Lauf um die Thülsfelder Talsperre

Heute hat es mich mal wieder in meine alte Heimat verschlagen. Die liegt zwar nur ca. 40 km von Oldenburg entfernt, trotzdem zieht es mich nur ausgesprochen selten dorthin. Nun heute wurde die Frau Mama ins Auto geladen und das Städtchen Friesoythe angesteuert. Dort haben wir dann das Grab meines alten Herrn auf Vordermann gebracht. Anschließend habe ich dann Muttern bei einer ehemaligen Nachbarin abgeladen und bin noch mal ca. 15 km weiter gefahren um mal nach langer Zeit wieder einen schönen Lauf abseits befestigter Pfade durch die Natur zu machen.

Dazu bietet sich die Gegend um die Thülsfelder Talsperre an, da sie landschaftlich sehr abwechselungsreich ist. Diese Talsperre ist eine Hochwasserschutzanlage und dient nicht wie sonst üblich als Trinkwasserspeicher. Außerdem verfügt sich nicht über eine spektakuläre Staumauer sondern nur über ein kleines Sperrwerk und Deiche.

Man startet im lichten Mischwald und hat immer wieder einen Blick auf den Stausee, vorbei an zwei kleinen Strandabschnitten mit einer bescheidenen touristischen Infrastruktur gelangt man an das Sperrwerk und wechselt schon auf die andere Seite des Sees. Hier empfängt einen ein kurzes Stück Tannenwald (hier läuft man interessanter Weise mitten im Wald auf einem Deich) bevor mein Lieblingsteilstück kommt, eine Heidelandschaft wie in der Lüneburger Heide mit sehr sandigen Böden.

Hier einige Impressionen dieser schönen, wenn auch leider nicht allzu langen Strecke:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Lauf um die Thülsfelder Talsperre

  1. Wow, da hast du ja mal richtig viele Fotos gemacht, schön, in deiner alten Heimat !!

    Auf einem Foto kann man sehr gut erkennen, dass du Fersenläufer bist – ein gutes Foto im übrigen von dir !

    Es ist derzeit so schön, dass man fast überall laufen möchte, aber hier oben bei uns lässt es sich temperaturmäßig noch einigermaßen gut aushalten.

    Grüße von der überfüllten Ostsee ! 8)

  2. Die Talsperre ist schon ein traumhaft schönes Kleinod.

    Hier war es heute und vorallem auch gestern schon ganz schön warm.

    Ich wußte, dass gerade Dir das Foto auffallen wird, auf dem man so extrem gut sehen kann, dass ich Fersenläufer bin. Freut mich, dass es Dir trotzdem gefällt:-)

    LG zurück aus dem hochsommerlichen Oldenburg!

  3. Wunderwunderschön, diese Strecke! Es lächelt der See, er ladet zum Bade … und dass mir das Lünerburger Heide-Stückchen sehr gut gefällt, muss ich wohl nicht betonen! Danke für die tollen Eindrücke aus der „alten Heimat“.

    LG,
    Anne

  4. Er ladet zum Bade? Da kann er lächeln und laden soviel er will. Das Wasser ist mir zu kalt und zu nass;-)

    Ich kenne die Lüneburger Heide im Original garnicht, aber dieses Fleckchen Erde an der Talsperre ist wirklich schön und die Heide riecht so herrlich würzig!

    LG Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s