Statistiken sind was herrliches

Statistiken finde ich klasse. Mit ihnen läßt sich alles beweisen, auch das Gegenteil. Mit Statistiken kann man wunderbar angeben. Wenn sie zum Angeben nicht taugen, kann man sie ganz einfach verschweigen.

Statistiken sagen uns wo wir stehen, wo wir hin sollen und wie es garantiert nicht klappt.

Besonders spannend für mich in Bezug auf meinen Blog ist natürlich die Statistik von WordPress.

Was kann man ihr nicht alles entnehmen. Wieviele Artikel man schon geschrieben hat, wieviele Besucher sich auf meinen Blog verirrt haben, insgesamt und an jedem einzelnen Tag. Der Tagesbesucherrekord wird ebenso festgehalten, wie der Artikel mit den meisten Besuchern oder der Artikel mit den meisten Kommentaren. Auch wer die insgesamt meisten Kommentare abgegeben hat, sagt mir die Statistik. An dieser Stelle einen Herzlichen Glückwunsch an Margitta, der auf diesem Blog diese Ehre gebührt 🙂

Ganz besonders spannend finde ich aber, dass WordPress mir mitteilt, welche Suchbegriffe, die in Suchmaschinen à la Google und Co. eingegeben werden, die Internetnutzer auf meinen Blog führen.

Das überwiegend deutsche bzw. deutschsprachige Nutzer auf meinem Blog landen liegt irgendwie in der Natur der Sache.

Da beruhigt es mich, dass offensichtlich doch noch etwas von dem Volk der Dichter und Denker übrig geblieben zu sein scheint, da sehr viele Besucher bei mir landen, weil sie das Goethe-Zitat „Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe von guten Tagen“ in eine Suchmaschine eingegeben haben.

Auch sind meine Besucher offensichtlich vielfach Naturliebhaber und heimatverbundene Menschen, da sie häufig von mir verwendete  Naturbegriffe und Ortsbezeichnungen aus meiner Region „googeln“.

Ferner machen sich viele Menschen im Internet über Einlagen bzw. Sporteinlagen kundig.

Auch mein Name wird oft „gesucht“, was mich immer ein wenig gruseln läßt.

So freute ich mich über das hohe Niveau meiner Blogbesucher. Bis zu jenem denkwürdigen Tag, an dem ich einen Artikel über meine Yaktrax-Schneeketten veröffentlicht habe.

Da mein Freund die Yaktrax im ersten Hinsehen fantasievoll für ein SM-Spielzeug gehalten hat, überschrieb ich eben jenen Artikel mit genau diesem Namen.

Tja, und seit dem ist der häufigst verwendete Suchbegriff, der zum Besuch meines Blogs führt „SM-Spielzeug“. Mein Bild vom gebildeten, natur-, heimat- und gesundheitsbewußten Zufallsblogbesucher zerfällt in tausend Stücke 😯

Da ist es doch ein großer Trost, das mir die WordPress-Statistik sagt, dass der allergrößte Teil meiner Leser die treue Stammbloggerszene ist. Somit danke ich Euch allen, dass ich den Glauben an das Gute im Menschen nicht verliere 😀

Statistiken sind halt was herrliches!

Advertisements

16 Kommentare zu “Statistiken sind was herrliches

  1. Das ist ja der Hit 😆 Die Gesichter der SM-Jünger würde ich gerne sehen, die auf deiner Seite landen …

    Ja ja, die Statistik. Ab und an schaue ich da auch mal drauf. Aber seit ich die neue Version habe, muss ich mich damit noch befassen.

    Warum wundert es mich nicht, dass Margitta die meisten Kommentare schreibt? Sie bekommt schließlich auch die meisten 😉

    Liebe Grüße
    Rainer

    • Für die SM-Jünger ist mein Blog eventuell sogar eine Horzionterweiterung. Schließlich hat z. B. ein Marathon ja auch irgendwie etwas mit Qual zu tun 🙂

      Vielleicht sollte ich einen entsprechenden Fetischshop auf meinem Blog mit aufnehmen. Dann könnte ich sogar noch reich damit werden 😀

      Ja, unsere liebe Margitta bleibt da nichts schuldig. Ich freue mich sehr sie, genauso wie Dich und viele andere sie zu meinen Stammlesern zählen zu dürfen.

      Befasse Dich mal wieder mit Deiner Statistik, es gibt viel zu entdecken 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Jaja, lieber Volker, so kann es gehen. Ich habe einen – ziemlich albernen – Blogbeitrag mit „Nackt“ überschrieben. Dreimal darfst du raten, welches der häufigste Suchbegriff ist, der zu meinem Blog führt … 😉

    Statistiken sind in der Tat höchst amüsant! 😎

    Liebe Grüße
    Anne

    • Oho, liebe Anne, gibt es diesen Beitrag noch? 😉

      Aber was sagt uns das? Sex sells. Von daher müssen wir aufpassen, dass wir uns nicht das falsche Publikum auf unseren Blog ziehen. Obwohl die sicher schnell weiterziehen, wenn sie erkennen wo sie gelandet sind.

      Ich liebe Statistiken! 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Freut mich zu sehen, dass es mit den teilweise seltsamen Suchanfragen nicht nur mir so geht.
    Aber bloß nicht beirren lassen…einfach weiter so.

    Viele Grüße

    Steve

    • Ich habe manche Suchanfrage schonmal nachvollzogen und bin erst auf den Seiten 7 oder 8 der Suchmaschine auf meinem Blog gelandet. Manche Leute haben echt Geduld bei ihrer Suche.

      Beirren lassen? Ach was. Ich stehe ja zu meinem SM-Spielzeug etc. 😉

      Gruß in den tiefen Süden
      Volker

  4. Ach ja, Statistik: für mich ein schönes Spielzeug, genau wie mein Garmin, macht Spaß, Werte und Ergebnisse auf schwarz-weiß zu lesen, sich zu freuen, danke dafür auch WordPress, ich bin stolz und dankbar, dass ich WordPress-Mitglied sein darf !!

    Ja, ich schreibe gerne, kommentiere besonders gerne auf Blogs – ist wie bei den Menschen – die mir sympathisch sind, bei denen ich mich gut aufgehoben fühle, die mir “ zuhören „, mit denen ich meine und ihre Erlebnisse fast täglich teilen kann, kein sinnloses Gelaber, tägliche Gespräche – schön – einfach nur schön ! 😎

    • Ja, liebe Margitta, es gibt so viele Dinge, die die Welt nicht braucht, und die das Leben doch so viel schöner machen.

      Dem Dank an WordPress kann ich mich nur anschliessen.

      Mit den Kommentieren halte ich es auch so. Es macht einfach Spaß sich hier mit Gleichgesinnten auszutauschen. Kein Gelaber, aber meistens mit einer Prise Humor.

      Ich freue sich schon mit jedem Artikel, den ich veröffentliche, auf die Kommentare derer, die man kennt. Genauso wie wenn sich immer mal wieder jemand neues auf den Blog „verirrt“

      😀

  5. Wenn sich schon so viele SM-Leute auf deinen Blog verirren, wie wäre es dann mit einem entsprechenden Werbebanner für diese Zielgruppe? So ein paar Dominas links und rechts am Rand .. … fällt doch fast nicht auf 😉

    • Wenn ich einen zusätzlichen Punkt an der Bloggerei schätze, ist es der dass die Blogs werbefrei sind. Von daher werde ich mit soetwas jetzt nicht anfangen 😉

      Ne ne, mein lieber Carsten, da müssen die SM-Interessenten halt weitersuchen. Ich kann mich halt nicht um jedes und alles kümmern 😀

  6. Ist ja witzig, was sich heute nicht alles dokumentieren lässt! Und ganz ehrlich, das mit dem SM-Spielzeug wundert mich gar nicht. Aber vielleicht hat der eine oder andere Suchende dadurch eine Anregung für ein zweites Hobby (nämlich Laufen) bekommen? 😉 Bestimmt gäbe es auch die Möglichkeit diese Hobbies zu verbinden? *AusPfuiSchluss* Murmelchens Fantasie geht wieder durch 😀
    Andererseits sieht man schon, dass der Mensch ganz schön gläsern geworden ist 😦 Was habe ich nicht schon alles gesucht? 😎
    Einen schönen Start ins Wochenende!
    Liebe Grüße Elke

    • Wohin da jetzt Deine Fantasie gegangen ist, dass würde mich nun wirklich interessieren, liebe Elke 🙂 Ich wüßte nämlich nicht wie man Laufen und SM verbinden könnte. Andererseits: Würde ich das überhaupt wissen wollen, hmmmm?

      Ja, so ist das, in den Weiten des WWW bleibt nichts verborgen 😉

      Dir auch ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Volker

      • Für mich persönlich hat das freiwillig durchgeführte Lauf-ABC und vor allem der Muskelkater am nächsten Tag schon etwas maso-verdächtiges 😉
        Und wenn ich an Deine und Timekillers Kneipptouren denke? 😉 Ich sehe da schon Anknüpfungspunkte 😀
        Mehr Interesse an diesem Thema habe ich allerdings wirklich auch nicht 🙂
        Liebe Grüße Elke

      • Das ist schon richtig, nur braucht es dazu keiner weiteren Verknüpfung mit reallen SM-Praktiken 😉

        Kein weiteres Interesse an dem Thema? Das hätte ich jetzt auch gesagt 🙂

        Liebe Grüße
        Volker

  7. HaHa, das ist gut…

    Meine Yaktrax sehen übrigens nicht wie SM-Spielzeug aus. ???
    Bist Du sicher dass es sich bei Deinen Ketten nicht doch um SM-Spielzeug handelt. 😉

    Grüße -timekiller-

    • Ich bin auf die Idee mit dem SM-Spielzeug nicht gekommen, aber wenn man das Schwarz des Gummi und das Silber des Metall so sieht….

      Auf Deine Frage: Es sind wirklich die Yaktrax, ich schwöre! 😉

      Übrigens zum Thema Statistik: Mein Blog hatte gestern einen neuen Tagesbesucherrekord. Hach, wie schön, so eine Statistik 😀

      Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s