Immer kürzer…

… kommt mir meine alltägliche Laufstrecke vor. Als meine Hausstrecke vor noch nicht allzu langer Zeit gute 10 km lang war, streute ich meine heutige Lieblingsrunde über 14 km ein. Ab und zu kann man die ja auch mal laufen, dachte ich mir damals. Es dauerte nicht lange und ich lief sie immer.

Jetzt wo es bei mir nach diversen Wehwehchen mal wieder „läuft“, kommt mir die Strecke irgendwie kürzer vor. Erstrecht wenn man sie auch mal in Gesellschaft läuft, wie am Mittwoch mit Carsten. Immer öfter überkommt mich der Wunsch, den Lauf einwenig zu verlängern. Grundsätzlich kein Problem. Bis zum nächsten Wendepunkt, so wie ich heute gelaufen bin, verlängert sich die Strecke auf 17 km. Überhaupt kann ich in meinem Laufrevier Strecken beliebiger Länge laufen.

Es stellt sich dann nur so langsam ein anderes Problem: Längere Läufe dauern auch länger. Dadurch lassen sie sich schwerer in den Alltag integrieren. Schon meine 14 km-Läufe in meinem sutschen Trimm-Trab-Tempo mit ein, zwei Fotostopps dauern so um 1:30 Std. Vorher umziehen, danach dehnen und duschen, da sind schnell zwei Stunden weg. In der Woche wird es  da mit längeren Läufen schon eng.

Am Wochenende sieht das schon grundsätzlich besser aus. Aber auch da gibt es durchaus „Interessenkonflikte“. Der Partner verlangt zu Recht sein zeitliches Recht. Auch Haus und Hof verlangen ein gerüttelt Maß an Pflege und und und. Zu guter Letzt möchte ich auch ausschlafen 😎 und einfach mal faul sein 😳

So ist es beim Laufen wie mit allem anderen im Leben. Es bedarf der Komprisse. Wann immer es paßt werde ich ein paar Kilometer dranhängen, wenn nicht bleibt es bei der 14 km-Runde

Oder hat jemand zufällig ein paar Euro für mich übrig? So das ich mein Leben ohne Arbeit und mit Haushälterin gänzlich dem Laufen widmen kann? ……

….. Nicht? *Seufz* Habs mir schon gedacht. Aber man wird ja nochmal träumen dürfen 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu “Immer kürzer…

  1. Du könntest Single werden, dann hättest du plötzlich viiiel Zeit. 😉

    Aber ich glaube, das möchtest du nicht. Bleibt die Haushälterin. M.E. eine gute Idee – darüber hab ich auch schon nachgedacht! Ok, nicht gerade für den kompletten Haushalt, aber wenigstens zum Putzen. Bislang war ich dafür zu sparsam. 😎

    Aber mein Leben gänzlich dem Laufen widmen? Nö, dann wäre es vermutlich nicht mehr so erfüllt. Die Mischung macht’s, wie bei fast allem! 🙂

    Liebe Grüße
    Anne

    • Das mit dem Single werden, kannst Du mal anrufen und Jens das selber sagen? 😀

      Du hast wohl auch Recht was das Leben dem Laufen widmen angeht. Das wäre wohl doch etwas übertrieben. Vorallem, was macht man dann, wenn man mal Aua hat? Den ganzen Tag Hartz IV-TV gucken? 😦

      Ein Haushälterin gibt es erst dann, wenn wir in eine Villa umgezogen sind und das steht augenblicklich nicht zur Diskussion 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Oh ja – Laufen und Alltag – das kollidiert manchmal. Wenn dann auch noch 2 kleine Kinder durch den Haushalt toben, wird das nicht besser. Deshalb komme ich auch häufig genug „nur“ auf 2 Läufe pro Woche. Aber: Besser als nichts und dieses zwei Auszeiten genieße ich dann besonders.

    Liebe Grüße
    Carsten

    • Ja, wir sprachen schon während unseres gemeinsamen Laufes darüber. Kinder sind da auch noch so ein „Zeitfresser“ 😉

      Kein Wunder, dass Du Deine Auszeiten besonders genießt.

      Seid Ihr gut wieder zuhause angekommen?

      Liebe Grüße
      Volker

      • Ja, wir sind schon wieder Zuhause. Gebucht hatten wir ja bis Samstag, haben dann aber Freitag Mittag schon die Sachen gepackt und sind gefahren. Den Dauerregen von Freitag mußten wir nicht zwingend da noch absitzen.

      • Da habt ihr echt Pech gehabt, in Oldenburg war der Freitag bis zum Nachmittag noch trocken geblieben. Ich hätte nicht anders gemacht und wäre auch gefahren.

        Dann wünsche ich Dir wenigstens noch einen schönen Abend 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s