Da isset!

… das gute neue Stück.

Heute nachmittag in Empfang genommen und noch schnell bei Tageslicht fotografiert.

Zwar gleich mit dem Gepäckträger etwas verunstaltet, das nützt aber nix, ich brauch das Ding.

Ich hatte auch noch einen einen Arzttermin, so dass sich die ersten Ausritte auf vom Fahrradladen nach Hause, von da zum Arzt und wieder zurück beschränkten. Allererster Kurzeindruck: Schnell ist es. Hart ist es. Verdammt hart im Vergleich zu dem pflaumenweichen, vollgefederten Fully. Aber eben schnell 😀

Im Vergleich zum Fully sage ich erstmal so auf die Schnelle, das Bessere ist des Guten Feind.

Ich freue mich auf die ersten ausgiebigeren Fahreindrücke. Am Wochenende werde ich erstmal eine etwas längere Tour damit machen.

Wenn ich denn da nicht krank bin. Es fröstelt mich nämlich seit heute morgen, die Nase läuft und der Hals schmerzt. So ganz ohne was Negatives geht es bei mir halt nicht 😦 Aber solange es halt nur eine Erkältung ist, die geht auch noch vorbei.

Hach, neues Bike. Irgendwie kann man sich doch. noch wie ein Kind freuen 😀

Advertisements

20 Kommentare zu “Da isset!

  1. Da wünsche ich viel Spaß und eine schöne erste Tour, aber vor allem gute Besserung damit es mit der ersten Tour am Wochenende auch was wird.

    Freundliche Grüße
    Bernd

    • Danke Bernd 🙂

      Mal sehen, im Augenblick fühle ich mich nicht so gut. Bis zum Wochenende sind es aber ja auch noch ein paar Tage.

      LG Volker

  2. Heißes Teil. Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug! Werde jetzt bloß nicht zum Fahrrad-Rowdy 😉

    Aber übertreibe es nicht, wenn der Hals kratzt. Dezentes Laufen ist da besser als rasant Rad fahren.

    Gute Besserung
    Rainer 😎

    • Ich? Rowdy? Das ist ganz gegen meine Natur! 😉

      Guten Abend habe ich zweieinhalb Stunden auf dem Sofa geratzt und nun geht es gleich ins Bett. So hoffe ich, dass das Schlimmste an mir vorbeizieht…

      Danke Dir
      Volker

  3. Herzlichen Glückwunsch zur schicken Neuerwerbung! Immerhin hat es ja vorn noch eine Federgabel, so hart wird es also nicht sein. Sicher härter als ein Fully, aber natürlich viel effizienter. Jetzt drück ich mal die Daumen, damit du von der Erkältung verschon bleibst und der ‚Radtour am Wochenende nichts im Weg steht … höchstens Schnee und Glatteis. 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Danke, liebe Anne. Also die fehlende Hinterbaufederung und die harten schmalen Reifen machen schon einen erheblichen Unterschied zum Fully.

      Habe heute abend zweieinhalb Stunden auf dem Sofa gepennt. Jetzt geht es gleich ins Bett. Ich hoffe, das es mich nicht so hart trifft.

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker, Du Spielkind 🙂
    Viel Spass mit dem Teil, sieht absolut chic aus und der Gepäckträger stört nun wirklich gar nicht. Ich wünsch Dir viel Spaß und berichten wirst Du ja sowieso 😉

    Salut
    Christian

    • Lieber Christian,

      ich finde kindliche Freude bleibt uns Männern doch zeitlebens etwas erhalten 🙂 Ich finde das gut! 😀

      Ich werde natürlich berichten 😀

      Moin Moin
      Volker

    • Nö, das tut nicht Not. Der Gepäckträger ist breit genug und fängt den Dreck weg.

      Ich habe eine seitlich hängende Fahrradtasche, die bekommt eh nichts ab 😀

      Grüße
      Volker

  5. Sieht richtig chic aus, weiß finde ich sowieso gut, gut gewählt, werde mir ja nicht krank, sonst kannst du es nicht ausfahren, denn wenn erst mal Schnee und Eis liegt, muss es sowieso zu Hause bleiben – du aber nicht !!

    Hatschiiiiiiiiiiiiiiii – und gute Besserung
    dazu
    wie gewohnt
    dicke Umarmung
    schon besser ???

    • Und nun steht das gute Stück gleich im Schuppen und hat mich nicht wie der Wind zur Arbeit getragen. Ich habe mich nämlich heute morgen krank gemeldet.

      Mich hat es richtig erwischt. Ich habe schon dreimal die durchgeschwitzten Klamotten gewechselt. Hatschiiiiii kommt bei mir immer zum Schluß einer Erkältung. Im Moment huste ich mir die Lunge aus dem Hals. Kopf dicht, alles was dazugehört.

      Liebe Margitta, lasse die Umarmung und halte Abstand, damit Du Dich nicht ansteckst.

  6. Sieht wirklich sehr gut aus und ich finde auch nicht, dass der Gepäckträger stört. 😀 Ein Katzenauge hinten hat Dir der Fahrradhändler unterschlagen, das würde ich noch holen 😉

    Wie gesagt hat das Crossrad eine andere Übersetzung als ein Mountainbike. Außerdem ist die Sitzposition anders. Und falls Du mit Deinem Fully bisher auch auf der Teerstrasse mit Vollfederung gefahren bist, ist der Crosser eine ganz andere Welt. Fahr mal im höchsten Gang und Du wirst staunen wie schwer er sich auch auf der Ebene tritt. Dafür wird es eben richtig schnell 🙂 Ich glaube ich brauche auch noch so ein Rad. 😉

    Aber erstmal wünsche ich Dir, dass Du ganz schnell wieder gesund wirst. Viel trinken ist wichtig!

    Liebe Grüße Elke, die sich ohne ein Mann zu sein, wie ein Kind freuen kann. 🙂

    • Richtig schick finde ich es gerade nicht mit dem Gepächträger. Aber egal. Werde ich mich, wie beim Fully auch, schon noch wieder dran gewöhnen.

      Die Katzenaugen sind vom Fully. Da ist mir mal eines zerbrochen. Ansonsten wollte ich die aber behalten, weil die geschraubt und nicht gesteckt sind und somit in der Regel eben nicht verloren gehen.

      Die Sitzposition gefällt mir auf dem Crossbike wesentlich besser.

      Ja, ich habe das Fully, gerade auf dem Weg von und zur Arbeit, fast nur auf Teer bewegt. Deshalb paßte es auch nicht mehr so gut.

      Auf den gestrigen kurzen Strecken habe ich schon gemerkt, wie schnell das Crossbike wird. G..l, sag ich Dir.

      Aber nun steht es halt im Schuppen, siehe mein Kommentar bei Margitta. Wenn ich wieder gesund bin, liegt wahrscheinlich Schnee und es ist glatt. Bähh, dass ist so gemein.

      Ja, Frau Doktor, ich kübel schon jede Menge Tee in mich rein.

      Lieben Gruß an das Kind in der Frau 😀
      Volker

  7. Hallo Volker, gratuliiiiiieeeere zu deinem „Neuen“!!
    Wie ich bei Anne gelesen habe, hat dich die Freude gleich umgehauen? Oder war es doch der Ärger der letzten Woche der dein Immunsystem so angegriffen hat?
    Was auch immer der Grund ist, ich wünsche dir gute Besserung und genügend Ruhe zum Tee trinken und Ruhe geben.
    Lieben Gruß, Doris

    • Danke, liebe Doris 🙂

      Ja, die Freude hat mich gleich umgehauen. Ob es am Ärger liegt sei mal dahin gestellt. Ich wundere mich eigentlich, dass ich den ganzen Stress und Ärger der mich schon das ganze Jahr begleitet bis dato körperlich so gut weggesteckt habe.

      Gerade habe ich einen halben Liter Tee getrunken und jetzt geht es wieder unter die Decke. Ich friere wie ein Schneider.

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Der Gepäckträger sieht wirklich etwa gewöhnungsbedürftig aus aber wenn man ihn benötigt führt kein Weg dran vorbei.
    Sofern du nicht krank wirst bin ich auf deinen ersten Bericht gespannt wie du die anderen Fahrer abhängst! 🙂

    • Für den Fahrten zur Arbeit brauche ich den Gepäckträger. Wenn ich einfach mal mit dem neuen Teil heizen will, werde ich ihn abnehmen. Er ist zum Glück nur mit einem Schnellspanner befestigt.

      Der Bericht muß erstmal warten. Es hat mich darnieder gerafft 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s