Immerhin

… spielten Gesundheit und Wetter soweit mit, dass ich erstmalig mit meinem neuen Bike zu Arbeit fahren konnte. Die erste körperliche Ertüchtigung seit genau zwei Wochen. Das Wetter war heute morgen zwar ekelig nasskalt, aber immerhin trocken. So konnte ich zumindest feststellen, dass das neue Rad gut und leicht läuft und dabei sehr leise ist.

So zeichnet sich ab, dass mein Ziel, mit dem neuen Bike schneller voranzukommen als mit dem MTB-Fully, wohl erreicht wird 😀

Den ganzen Tag hatten wir Schneeregen. Auf meiner Nachhausefahrt fingen die vereinzelten Schneeflocken an liegenzubleiben. Das wird glatt heute nacht, so nass wie hier alles ist. So werde ich morgen wieder auf den Bus umsteigen :-(.

Aber heute bin ich immerhin gute vier Kilometer hin und über neun Stunden später gute vier Kilometer zurück mit dem Fahrrad gefahren, wow.

Auf der Arbeit wußte ich den ganzen Tag nicht wie ich sitzen sollte. Der Ischias macht mir nach wie vor zu schaffen. Teilweise habe ich wie ein Schluck Wasser in der Kurve auf meinem Bürostuhl gehangen. Den Stuhl seitlich gedreht, Lehne auch seitlich. Eine Pobacke auf dem Stuhl, eine nicht. Ist extrem unbequem und macht Rückenschmerzen. So war der Arbeitstag nicht gerade ein Vergnügen, zumal mir von zwei Wochen Husten eh noch der ganze Oberkörper weh tut.

Aber es klingt jetzt alles ab. Irgendwann werde ich dann auch wieder mal die Laufschuhe schnüren können.

Kann mir mal irgendjemand erklären wie das noch geht? Laufen? 😉

Advertisements

18 Kommentare zu “Immerhin

  1. Lieber Volker,

    erst den rechten Fuß anheben und nach vorn bewegen, dann den linken und dabei immer schön nach vorne schauen, ups Du musst natürlich vorher aufstehen :mrgreen:
    Sorry, aber bei der Vorlage. Versuch es mal mit Wärme am Rücken und tagsüber öfters mal aufstehen, so im 20 Minuten Takt, dann entsteht nicht zusätzlich eine Reizung.

    Ich wünsch Dir auch weiter alles Gute und viel Geduld

    Salut
    Christian

    • Hehe, lieber Christian,

      ich wäre enttäuscht gewesen, wenn die Vorlage nicht genutzt worden wäre 🙂
      Aber im Sitzen die Gehübung zu machen, war gar nicht so verkehrt :mrgreen:

      Länger als 20 Minuten sitzen halte ich im Büro sowieso nicht aus.

      Geduld…. als der liebe Gott die Geduld verteilt hat, da stand ich gerade hupend im Stau… 😉

      Moin Moin
      Volker

  2. Wenn der Doc Ratschläge gibt, dann solltest Du die berücksichtigen 🙂

    Wieder auf dme Rad unterwegs. Das ist ja schon mal ein Anfang. Ich würde es mit ein weing leichter Gymnastik probieren. Auf den Rücken legen. Beine anstellen, wobei die Füße auf dem Boden bleiben, und dann langsam die Lendenwirbelsäule vom Steißbein beginnend nach oben bewegen und ebenso langsam wieder absenken.

    Vielleicht hilft das ja.

    Gute Besserung!

    Rainer 😎

    • Natürlich höre ich auf den Doc, wie sich das für einen braven Patienten gehört 🙂

      Gute Idee mit der leichten Gymnastik. Da werde ich morgen mal mit loslegen.
      Danke, hätte ich auch schon selbst drauf kommen können. Versuch ist es wert.

      Danke und liebe Grüße
      Volker

  3. Christian hat’s ja schon präzise beschrieben, lieber Volker: Linker Fuß, rechter Fuß … so geht Laufen! Lass dich von deinem Körper leiten, der weiß noch, wie es geht! 😎

    Und auch zum Rücken hast du medizinisch kompetenten Rat erhalten, dem ich nichts hinzufügen kann. Da bleibt mir nur der nochmalige Glückwunsch zur flotten zweirädrigen Neuerwerbung, die sich offenbar bewährt hat. Schlimm, dass sie ein solches Wrack ins Büro transportieren muss, wie du es leider immer noch bist. Aber Tag für Tag wird es hoffentlich ein Stückchen besser!

    Liebe Grüße, bleib so tapfer wie möglich!
    Anne

    • Wrack… genauso komme ich mir vor. Wie ein uraltes, rostiges Auto, bei dem der TÜV abgelaufen ist. Aber ich hoffe, dass einige Restaurierungsbemühungen mich noch zum glanzvollen Oldtimer aufmöbeln lassen 😀

      Bis zur TÜV-Plakette versuche ich tapfer zu bleiben 🙂

      Danke, liebe Anne
      Volker

    • Verheddert man sich da nicht? 😉

      Ich werds schon wieder hinkriegen 🙂

      Danke für die Zuversicht! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Eben noch auf dem Sofa – heute schon wieder Geschwindigkeitsrekorde brechend auf dem neuen Bike! Da können Kreuz und Ischias ruhig noch ein bißchen rumzicken, das klingt trotzdem schon wieder stark nach Wiederherstellung der Gesundheit! Die beiden versuchen doch nur, dich noch ein wenig einzubremsen, damit du nicht zu früh wieder Gas gibst ;).
    Weiterhin gute Besserung wünscht dir aus dem Schneeloch,
    Doris

    • Hey, Doris, danke für Deine Zuversicht. Geschwindkeitsrekorde waren es zwar nicht gerade, aber es läuft wirklich gut, das neue Teil. Das läßt hoffen, wenn die Wetterbedingungen erstmal wieder restlos unbedenklich sind 🙂

      Ischias kommt vom langen Liegen während der Grippe. Kreuz kommt von Fehlhaltung durch Ischias. Ich hoffe, die Kette findet jetzt ihr Ende. Muß ja mal besser werden.

      Liebe Grüße aus Oldenburg, wo es sanft vor sich hin schneit 🙂
      Volker

  5. Ach ja, wie geht das ?

    Du wirst es sofort wieder wissen, wenn du die Laufschuhe über die Füße gezogen hast, das verspreche ich dir.

    Was den Ischias betrifft, würde ich dir einen Nierenschutz in der Kälte empfehlen, ich laufe bei diesen Temperaturen immer mit, Tennisspieler, Ruderer tragen sie auch, sie sind atmungsaktiv und wärmen die besonders zur Kälte neigenden Partien im Rücken. Das ist natürlich beim Radfahren besonders gefährlich. Im übrigen kaum beim Tragen zu merken, leicht, atmungsaktiv, angenehm !

    Ischias kommt nicht vom Liegen, lieber Volker, das können sich empfindliche Menschen auch bei Laufen und überhaupt immer zuziehen, eine Geschichte, die sehr langwierig sein kann, darum – ich sagte es schon – oberstes Gebot :Wärme, auch als Prophylaxe !!

    * Streicheleinheitliebervolkersolangedunochnichtganzfitbistübersschütterehaarodersonstwobisduwiederganzgesundetbist * 😉

    • Danke, liebe Margitta für Deine Zuversicht.

      Ischias-Probleme hatte ich das letzte Mal, da war ich noch in den Zwanzigern. Deswegen hatte ich das jetzt auf das Liegen geschoben.

      Was trägst Du da für einen Nierenschutz? Kannst Du mir da was empfehlen?
      Es ist mir bei den letzten Läufen schon aufgefallen, dass es mir etwas kalt im Rücken wurde.

      Danke auch für Deine Ausdauer in Sachen Streicheleinheiten 🙂

      Liebe Grüße
      volker

    • Super, in Sachen Nierenschutz kam beim Googeln nicht so viel bei raus.

      Ich weiß, dass ich mich auf Deine Empfehlung verlassen kann. Das Teil werde ich mir mal bestellen.

      Regelmäßiges Bauch- und Rückentraining mache ich. Von der jetztigen Unterbrechung abgesehen.

      Nochmals danke 😎

  6. Sehr gerne, du wirst es nicht bereuen, direkt auf der Haut tragen, dann die Hose drüber !! Ich laufe nur mit bei diesen Temperaturen – seit vielen, vielen Jahren, gebranntes Kind und so……..
    und der Preis ist auch ok !! Sehr gerne, wenn ich zu deinem Wohle beitragen kann !! 😉

  7. Ach lieber Volker, Dir wird leider auch nie langweilig, oder? 😀 Zum Glück hatte ich noch nie Ischias und wusste gar nicht so recht was das ist. Interessanterweise wurde ich auf einer Laufseite fündig http://www.joggen-online.de/lauftraining/sportverletzungen/ischiasschmerzen.html
    Auf jeden Fall scheint leichte Bewegung gut zu sein und daher würde ich an Deiner Stelle statt mit dem Bus fahren, zu Fuß zur Arbeit laufen. Bei mir sind es gute 3 Kilometer einfach und mir tut das gerade im Winter richtig gut. Gerade wenn es am Arbeitsplatz Ärger gab, hebt der Marsch nach Hause meist sehr meine Laune. Ich brauche dafür immer ein halbe Stunde, Du bei Deinem Tempo für 4 Kilometer bestimmt auch nicht länger. 🙂
    Liebe Grüße und gute Besserung für den zwickenden Hintern
    Elke

    • Och nöööö. nicht zu Fuß zur Arbeit laufen. Nicht morgens noch halb in der Nacht. Da habe ich keinen Bock zu. Normal gehen brauche ich auch so um die 40 min. Der Bus braucht nur ne Viertelstunde. Nöööö. Vielleicht mal zurücklaufen, da läßt sich drüber reden 😉

      Liebe Grüße zurück und Danke von mir und meinem zwickenden Hintern 😀
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s