Hoffen aufs Wochenende

SAMSUNGDas ist der aktuelle Blick aus meinem Bürofenster. Trüber kann ein Himmel, kann eine Stadt gar nicht aussehen. Es schneeregnet bei einem Grad.

Aber trotz dieser Trübsal hellt sich meine Stimmung ganz vorsichtig wieder auf.  Der Husten klingt deutlich ab und die Nase bleibt so langsam trocken.

Darüberhinaus heize ich mit ABC-Pflastern meinem Allerwertesten kräftig ein, so dass ich hoffe, dass sich auf der Ischiasnerv allmählich wieder beruhigt. Der Schmerz zieht zum Glück nicht ins Bein. Durch diese Pflaster bekommt man wirklich einen verdammt heißen Hintern 😀 Warum muß ich dabei nur an das Geräusch von in der Pfanne bratenden Fleisch denken? 😯

Egal, so lange die Schwarte nicht wirklich schön braun und knusprig wird, kann es nur gut tun 😉

Am Wochenende sollen hier die Temperaturen wieder deutlich ins Plus drehen und machen damit hoffentlich dem ätzenden Glatteis-, Schneekrümelkram ein schnelles Ende.

So könnte es an diesem Wochenende endlich wieder mal was werden, mit einem kleinen Läufchen zum langsam wieder dran gewöhnen. So ist bei mir die fortschreitende Vorweihnachtszeit jetzt mit einer ganz besonderen Art von Vorfreude verbunden 🙂

Advertisements

22 Kommentare zu “Hoffen aufs Wochenende

  1. Ach ja, es geht aufwärts, das sind aber mal richtig gute Nachrichten – ABC-Pflaster – wahrlich gut, wenngleich man das Gefühl hat, auf offenem Feuer zu sitzen, aber die Wirkung macht alles wieder wett !!

    JAAAAAAAAAAAAAA, es sollen Plusgrade zurückkommen, den ganzen Mist hier weg tauen, ich kann es kaum erwarten, und dann darfst du auf frisch gefegten Wegen bei humanen Temperaturen wieder die ersten vorsichtigen Schritte wagen – hollardadijuuuuuuuuuuuuuuuu !! 😉

    Vorfreuden sind die schönsten !! 😉

    • Jaaa, so hat man mal wieder richtig Feuer in der Hose 😉

      Ja, ich will Plusgrade. Das hier ist kein Winter, das ist ekelhaft. Nachts friert es, morgens ist es glatt, über Tag schneeregnet es bei so eben über Null, damit es nachts wieder schön überfrieren kann. Ätzend.

      Dann lieber Plusgrade und grau in grau oder Regen. Da weiß man wenigstens wo man dran ist.

      Die ersten Schritte zum Wochenende, ich bin wirklich aufgeregt 😀

  2. Durch, oder medium? 😉 Egal, hauptsache knusprig und knackig. So sollen durchtrainierte Hinterteile sein. 😆

    Pirma, dass es Dir wieder besser geht. Wir haben heute an der Mosel -7 Grad und Sonne. Korrektur: hatten. Jetzt wird es schon wieder dunkel.

    Ich drücke die Daumen für das Wochenende!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Knusprig und knackig, da dürfen sich andere ein Urteil drüber bilden 😉

      Ich freue mich auch, Ich war aber auch wirklich so langsam mit der Geduld am Ende.

      Wir hatten nur diese feuchtkalte Grau. Damit kann ich auch leben, wenn es nicht immer wieder alles überfrieren würde.

      Ich freu mich aufs Wochenende. Möchte endlich wieder mal ein paar Meter laufen.

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Zum Wochenende hin darf es gerne tauen. Aber nicht mehr heute, bitte.
    Heute hat es bei uns herrliche 8cm Neuschnee gegeben, die auch schön liegen geblieben sind.
    Ich freu mich schon den ganzen Tag darauf, heute abend meine Schneeketten unter die Schuhe zu schnallen und eine Runde über (hoffentlich) unberührte Feld- und Waldwege zu drehen.

    Für eine erste Runde mit meckerndem Ischias, sind aber rutschfreie Wege bestimmt besser geeignet.

    LG Carsten

    • Hier sollte es heute auch schneien. Schneeregen ist es nur geworden. Bin ich nicht böse drum. Dann muß nicht erst viel wegtauen, wenn es milder wird.

      Ich drück Dir die Daumen, dass es mit dem Lauf bei Dir noch wie gewünscht geklappt hat. Unter solchen Bedingungen würde ich auch gerne laufen.

      Rutschfreie Wege wären schon schön, ob mit oder ohne Ischias 🙂

      LG Volker

  4. Genieße den Blick aus deinem Bürofenster wenn du bei so einem Mistwetter nicht Laufen musst! 🙂 Drücke dir die Daumen das bis zum Wochenende dein Ischias Ruhe gibt und du endlich endlich wieder laufen kannst!
    Kommt der eingeklemmte Ischias von der Bandscheibe??

    • Das trübe Wetter macht immer so müde. Ansonsten kann ich der grieselig grauen Stimmung durchaus mal was abgewinnen.

      Also wenn der Ischias nicht schlimmer wird, könnte das schon klappen mit dem Laufen.

      Es ist überhaupt nach ewigen Jahren erst das dritte Mal, dass ich Probleme mit dem Ischias habe. Aber immer auf der linken Gesässhälfte. Ich glaube die Bandscheiben haben da nichts mit zu tun. Ich vermute, dass sich der Nerv da irgendwie verklemmt.

  5. Volker, schlag mich jetzt nicht. Aber irgendwie mag ich dieses miese Wetter auch. Das bringt so ne heimelige Stimmung wenn man zuhause auf Couch liegen darf 🙂

    • Dafür muss ich Dich nicht schlagen, weil ich dieses miese Wetter genau aus dem gleichen Grund auch mal mag 😀

      Mich ärgert mehr das Temperaturgefüge, mit nachts leichten Frost und tagsüber knapp über Null. So dass es jeden Morgen glatt ist und mich auch noch vom Fahrradfahren zur Arbeit abhält.

  6. Lieber Volker,
    ich grins gerade über das ganze Gesicht, warum? Ich stell mir den knusprigen gebräunten Hintern vor nach Anwendung der Wärmepflaster :mrgreen: Keine Angst, bin Vegetarier!

    Schmuddelwetter ist doch herrlich, alleine auf den Wegen, keine Menschenseele weit und breit und wenn Dich mal einer sieht, schüttelt er nur den Kopf und hält Dich für komplett bekloppt. Ja, das ist mein Wetter.

    Salut bis nächste Woche, verabschiede mich bis kurz vor Weihnachten 😈

    Christian

    • Lieber Christian,

      da beruhigt es mich in dieser Situation ja ungemein, dass Du Vegetarier bist 😀
      Ansonsten sehe ich ja Deinesgleichen eher kritisch, weil Ihr meinem Essen das Essen weg esst 😉

      Nichts gegen Schmuddelwetter, aber mit der Gefahr von Glatteis kann ich mich einfach nicht anfreunden.

      Hast Du etwa Urlaub???? Wäre schön für Dich und sei Dir von Herzen gegönnt.

      Moin Moin
      Volker

  7. Ich freu mich, daß es Dir langsam besser geht! 🙂
    Naja, das Wetter ist hier in Wien auch nicht wirklich besser, schauen wir mal, wie es die nächsten Tage wird.
    Laufen geht bei mir noch nicht…ich denke, vor Weihnachten wird das nichts mehr. 😦
    Aber zumindest der Husten wird langsam besser.

    Schön, daß die Wärmepflaster helfen….dafür nimmt man ein bisschen Hitze am Gesäß doch gerne in Kauf 🙂

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    • Das wird aber auch langsam Zeit, lieber Wolfgang. Ich war die letzten Tage schon ziemlich genervt.

      Aber alle, von denen man hört, dass sie erkältet sind, haben diesmal ausgeprochen lange damit zu tun. Das scheint bei Dir genauso zu sein.

      Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.

      An so ein bisschen Wärme am Hintern kann man sich gewöhnen. Jetzt muß es nur noch richtig helfen 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Was lernen wir daraus? Knacka### wird nicht wie Knackwurst in sehr heißem Wasser gebrüht, sondern mithilfe von Wärmepflastern schonend gegart! 😉

    Hoffnungsvolle Töne mischen sich in das Nebelregenschneefrostgrau – und das ist Grund zu RIIIIIIEEEESENFREUDE! Und bei mildem Wetter am Wochenende wirst du schöööne langsam wieder in Schwung kommen, ohne Gefahr, dir dabei die Haxen zu brechen!

    Liebe Grüße
    Anne

    • Leider zeigt sich der Schmerz bis dato noch immer resistent gegen die Wärme. Aber ich gebe nicht auf 🙂

      Die Hoffnung auf den Lauf bleibt nämlich trotzdem erhalten, weil der Schmerz nicht so schlimm ist, um mich von einer kleinen Runde abzuhalten.

      So bleibt auch die Vorfreude. Hauptsache Husten weg, Schnupfen weg, Schnee weg, Glätte weg 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Da geht’s ja heiß her bei dir!
    Hoffe, der Ischiasnerv kann sich bis zum Wochenende auch noch für ein schmerzfreies Läufchen erwärmen – dann ist das graue Wetter auch wieder egal.
    Lieben Gruß, Doris

    • Zur Zeit wird der Ischiasnerv nicht besser und nicht schlechter. Trotz Hitze am Hintern 😉

      Morgen sollen es 7 ° werden. Mal schauen, ob die Wege dann schon gleich wieder frei sind.

      Im Moment schneit es.

      Aber die kommenden sechs Tage sollen alle frostfrei bleiben. Da wird es sicher was mit Laufen.

      Und zum Glück auch wieder mit dem Radfahren zur Arbeit 🙂

      Einen guten Start ins Wochenende und lieben Gruß
      Volker

  10. Ja, ich hoffe und freue mich auch schon wieder aufs Radfahren 😀 obwohl mir im Gegensatz zu Dir, das Laufen nichts ausmacht 😉
    Der Hintern hört nicht auf zu zwicken? Vielleicht will er auch nur seine übliche Laufbewegung? 😀
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende, gutes Wetter und hoffentlich ein nettes Läufchen
    Liebe Grüße Elke

    • Oh ja, wäre cool ab Montag wieder zur Arbeit radeln zu können 🙂

      Dir macht laufen bei Glätte nichts aus? Liegt wohl daran, dass ihr monatelang Schnee habt 😉 Richtigen Schnee haben wir ja nur selten.

      Danke, Dir wünsche ich für das Wochenende genau das gleiche 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s