Audo faahn

Heute der Lauf von vorgestern in umgekehrter Richtung. Von Ohmstede nach Tweelbäke. Mein Auto aus der Werkstatt abholen.

Gleiche Strecke, neue Blicke. Der Sturm der letzten Tage hat einen Baum am Wegesrand umgeworfen. Im nassen, aufgeweichten Erdreich gab es für ihn kein Halten mehr 😦

01.02.13 Baum

Ein Stück weiter beobachtet ein Kamel das Kamel, das im Regen durch die Gegend rennt und Fotos macht. Das Tier war ganz Profi und hat ordentlich in die Kamera geschaut 🙂

01.02.13 Kamel

Vorbei am idyllischen Schafstall düste ich durch den stärker werdenden Regen zur Werkstatt.

01.02.13 Schafstall

Der Meister begrüßte mich in meiner 3/4-Tight mit den Worten: „Du gehörst wohl zu den ganz Harten“ Tja, was soll ich dazu sagen, Recht hat er *hüstel*

Clever wie ich nunmal bin, hatte ich im Auto Wechselklamotten deponiert. Im Aufenthaltsraum der Mechaniker konnte ich mich dann trocken legen. Die Goretex-Laufschuhe haben dichtgehalten. Wie schön.

Nachdem ich mit meinem guten Namen bezahlt habe, konnte ich dann meine Luxuslimousine in Empfang nehmen.

01.02.13 AutoZurück konnte ich dann also Audo faaahn.

Im Freitagnachmittagswochenendgewusel im strömenden Regen machte das nicht gerade Spaß. Da wäre ich auch lieber wieder gelaufen. Viel schneller war ich mit dem Auto auch nicht. Schließlich bin ich den 10er ungewollt in einem Tempo unter 6 gelaufen, wenn auch nur ganz knapp 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu “Audo faahn

  1. Ach ja, lieber Volker, ich entnehme deinen gut gelaunten Worten, dass es dir bestens geht, du bist sogar – wenn auch ungewollt – in einem Tempo unter 5 gelaufen – wenn das kein Indiz für deine komplette Wiederherstellung ist, dann……. freue mich – dafür gibt es keine Streicheleinheiten, die gibt es nur bei hoch aktuellem Bedarf !!

    Genieße deine freie Zeit – egal – ob es regnet oder schneit !! 😉

    • Ach, liebe Margitta, wenn es jetzt so bleiben würde, wäre ich glücklich. Das Tempo habe ich noch schnell korrigiert, hatte mich vertippt. Sooooo schnell war ich denn doch nicht, sondern gerade eben unter 6 🙂

      Ganz ehrlich: Da verzichte ich gerne auf Deine Streicheleinheiten. Ich weiß ja, dass ich sie bei Bedarf wieder bekomme. Hoffentlich kommt dieser Bedarf nicht wieder so schnell!

      Der Regen war schön, aber bitte bitte keinen Schnee! 😯

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Ach so, noch was, du hast ja ein neues Outfit, wie schön, dass ich nicht die einzige bin, die ab und an und hin und wieder das Kleid wechselt !! 😉

  3. Uiuiui, du bist wirklich fleißig gelaufen… Ich hab mich ganz faul mit dem Bus zur Werkstatt fahren lassen (und dadurch auch gleich ein 40 minütiges Nachmittagsschläfchen bekommen 😀 ) und jetzt steht der Kleine wieder vor dem Haus.
    Laufen geh ich jetzt dafür noch eine Runde, wenn auch nicht mehr so weit. (Ich gehör wohl einfach nicht so zu den Harten 😉 ).
    Der neue Look gefällt mir gut! Lieben Gruß und ein feines Wochenende,
    Doris

    • Zwei erfolgreiche Läufe, das hat einfach mal gut getan 😀

      So ein Schläfchen ist auch was feines. Mache ich freitagnachmittags auch traditionell. Nur heute ist es ausgefallen, sonst wäre ich nicht mehr rechtzeitig in der Werkstatt gewesen.

      Es reicht eine 3/4-Tight, und schon gehörst Du zu den Harten 😀

      Danke, ich muß mich an den Look selber noch etwas gewöhnen.

      Ebenfalls ein schickes Wochenende 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Sehr gute Planung mit den Klamotten im Auto!

    „Von Ohmstede nach Tweelbäke“, die haben schon komische Ortsnamen in Dänemark 😉

  5. Mein lieber Volker,

    liest sich doch richtig gut, obwohl so ohne Dusche Klamotten wechseln, wär nicht so meins. Oder hast Du in der Werkstattumkleide auch die Dusche nutzen dürfen? 😉
    Mir geht es auch oft so, dass wenn ich mit der Blechdose nur zäh voran komme, schaue ich sehnsüchtig nach draussen und wünsche mir zu Fuß unterwegs zu sein… 🙄

    Salut
    Christian

    • Lieber Christian,

      mir wurde die Dusche tatsächlich angeboten. Aber Duschzeug hatte ich dann doch nicht dabei.

      Klamottenwechsel ohne Dusche ist wahrlich nicht so prickelnd, aber mir allemal noch lieber als in den durchgeschwitzen Klamotten anzufangen zu frieren. Ich bin ja froh, dass meine Bronchien offensichtlich endlich Ruhe geben.

      Ich wäre auch am liebsten wieder zurückgelaufen. Der Regen war so schön. Aber 20 km wären mir dann doch etwas viel gewesen. Außerdem mußte das Auto ja nun mit 😉

      Moin Moin
      Volker

  6. Solltest du mal unterwegs lahme Füße kriegen, steht ein alternatives Transportmittel bereit … interessante Fauna in eurer Gegend! 😆 Aber da du ja schon wieder rennen kannst wie ein Wilder, musst du die Alternative wohl nicht allzubald in Anspruch nehmen! 😉

    Liebe Grüße
    Anne

  7. Also, diese Autoabholung war aber perfekt (wenn man vom fehlenden Duschzeug absieht) durchgeplant und gleich mit einem Läufle verbunden. Suuuper!
    Schönes Wochenende
    Bianca

    • Ich finde es immer ganz nett, wenn man mal das nützliche mit dem praktischen verbinden kann.

      Das Angebot zu duschen konnte ich ja nicht ahnen. Ich weiß auch nicht, ob ich es wirklich angenommen hätte.

      Dir auch ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Volker

  8. Das Kamel kann es immer noch nicht glauben das es schnellere Kamele gibt als er! 😉
    Find ich ja total nett das du dort den Aufenthaltsraum zum umziehen nutzen durftest. Ich hoffe sie hatten nicht gerade Pause!? 🙂

    • Fragt sich nur, welches Kamel da nachher die Nase vorne hat, im Ernstfall würde ich mich da nicht messen wollen 😉

      Muss ich auch sagen, fand ich auch sehr nett. Ist überhaupt eine sehr bodenständige, freie Werkstatt. Ich fühle mich da gut augehoben.

      Ne, Pause hatte da gerade niemand. Wäre aber auch nicht so schlimm gewesen, die Hose blieb ja an :mrgreen:

  9. Da sieht man mal wieder den wohldurchdachten Beamten 😛 (Ich darf das sagen, bin ja selber im öffentlichen Dienst 😉 )
    Du willst keinen Schnee mehr? Ich auch nicht, jedenfalls nicht hier in der Stadt 😦 Kuck Dir mal unsere Webcam an, ich habe heute schon um kurz vor sechs und um sieben Uhr Schnee geschaufelt. Komm nehmt im Norden doch ein bischen von uns ab 😉
    Schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Elke

    • Ich werde ungerne auf mein Beamtendasein reduziert, liebe Elke :mrgreen:
      Ich hatte da halt ausnahmesweise mal so einen Geistesblitz 😉

      Behaltet bloß Euren Schnee, nix da, denn will hier oben niemand habe. Da lobe ich mir den strömenden Regen, durch den ich heute zur Arbeit geradelt bin.

      Weiterhin frohes Schneeschaufeln 👿

      Dir auch eine gute Woche und liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s