Ich muß es zugeben!

Ja, doch, ich komme nicht umhin:. Der heutige Lauf hat mir Spaß gemacht. Und das obwohl es heute nacht ordentlich geschneit hat und ich meinen Unwillen in Bezug auf Schnee schon mehrfach deutlich zum Ausdruck gebracht habe.  Oldenburg hat also gegen den Winter doch noch einmal verloren.

24.02.13 Schnee2Der Blick in den Garten

Zwar lag die Temperatur zum Beginn meines Laufes schon einen Hauch im Plus und Gehwege und Seitenstraßen präsentierten sich großteils gut geräumt, trotzdem konnte ich gute Anteile meiner Strecke auf Schnee laufen. Die Yaktrax hatte ich sicherheitshalber eingesteckt, zum Einsatz kamen sie aber nicht. Der Schnee war recht griffig.

24.02.13 Weitblick

Während des Laufes schneite es leicht weiter. Ein weiteres Anwachsen der Schneedecke verhinderte aber das leichte Plus.  Der Himmel zeigte sich im tiefen Grau und der Wind hatte immer noch seine eisige Note, wurde aber schon schwächer .

24.02.13 me1

Recht locker im 6:15er Tempo trabte ich meine Runde, die mit acht Kilometern zwar recht bescheiden ausfiel, aber -wie gesagt- einfach Spaß gemacht hat. Gedanklich war ich bei Rainer, dem ich versprochen hatte für ihn einige Extrakilometer zu laufen.

Lieber Rainer, zugeben, Extrakilometer habe ich heute nicht  gerade gelaufen. So widme ich Dir einfach den ganzen Lauf, dessen Bedingungen Dir sicher gefallen hätten! 🙂  Aber auch allen anderen, die momentan nicht laufen können, seien herzlich gegrüßt 😀

24.02.13 me2

Das es während eines Laufes geschneit hat, habe ich jahrelang (überhaupt schonmal? 🙄 ) nicht mehr erlebt. Schneeflocken, die mir in die  Augen fliegen, wie geil ist das denn?? 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu “Ich muß es zugeben!

  1. Lieber Volker,

    demnächst musst Du noch ne Schneebrille tragen :mrgreen:

    Schön, dass Du den lauf im Schnee mit Schneetreiben so genießen konntest, hättest Du wohl nicht vermutet 🙂 Und dann hatte der Lauf auch noch fast karitativen Charakter, sehr schön und sehr altruistisch.

    Ich wünsch Dir einen angenehmen Wochenbeginn

    Salut
    Christian

    • Lieber Christian,

      so eine Schneebrille habe ich noch. Ein Riesenvieh, weil meine normale Brille drunterpassen mußte. Die habe ich mir mal für eine Gletscherwanderung gekauft, da war sie Gold wert 🙂

      Tja, so bin ich nunmal: Hilfreich, edel und gut :mrgreen:

      Moin Moin
      Volker

  2. Danke Volker für diesen Spaßlauf. Mit dem tollen Gefühl von Schneeflocken im Gesicht und in den Augen hatten wir beide Spaß. Ich war nämlich auch unterwegs, noch nicht laufend, aber doch zumindest spazierend in meinem Laufrevier am Petrisberg. Das war schön und hat wieder eine ganze Menge Winterbilder beschert. Davon werde ich einige noch heute oder morgen in meinem Blog zeigen.
    Es geht also aufwärts. Ich bin optimistisch, bald wieder laufend unterwegs sein zu können.

    Dir noch einen schönen Abend!

    Rainer 😎

    • Na siehst Du, da hatten wir ja ähnliche Bedingungen, lieber Rainer.

      Schön, dass Du schon aus dem Haus und einen Winterspaziergang geniessen konntest 🙂

      Bald läufst Du wieder, also allen Grund für Optimismus!

      Ich bin auf Deine Bilder gespannt.

      Dir auch noch einen schönen Abend 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Hallo Volker,
    und im Gegensatz zu dir hatte ich heute beim Laufen eine Brille auf, hihi. Als Schutz gegen den teils doch heftigen Schneefall. Allerdings habe ich heute „nur“ ein paar „Hügelläufe“ gemacht. Musste ja in der Nähe bleiben, wegen des Notdienstes. Aber so gar nichts machen und nur rumsitzen konnte ich dann doch nicht. Gestern hat das schon genervt. So war ich dann fast eine Stunde unterwegs mit aber nicht mal halb so vielen km wie du. Und bestimmt, ganz bestimmt kommt bald der Frühling. Bisher war es jedenfalls immer so.
    Viele Grüße
    Karina

    • So stark hat es hier nicht geschneit, dass ich mich mit einer Brille hätte schützen müssen. Zum Glück, die wäre mir ja sonst wieder gleich beschlagen. Das nicht mehr zu haben, ist ja meine größte Freude zur Zeit 🙂

      Ich kenne das, wenn die Bereitschaft einem beim Sport behindert. Zum Glück habe ich heute keine mehr. Da bin ich recht froh drüber.

      Der Frühling kommt, verlassen wir uns da auf unsere Erfahrung 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Schneebrille lohnt nicht. Aber du kannst jetzt endlich eine von diese supercoolen, eng auf dem Gesicht aufliegenden Sportsonnenbrillen tragen. Und ich werde dich darum beneiden, aber sowas von … 😎

    Liebe Grüße
    Anne

    • Eine Schneebrille im norddeutschen Winter wäre in ungefähr so overdressed wie ein Regenschirm in der Sahara, liebe Anne 😀

      Eine Sonnenbrille hab ich mir schon gekauft. So ein Mittelding zwischen Sport und Normal. Sicher nicht so wirklich supercool. Sollte mal wieder die Sonne intensiv während eines Laufes scheinen, wird sie sicherlich mal auf dem einen oder anderen Bild auftauchen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Ha !!!!!! Volker gefällt der Schnee – es ist nicht zu fassen, obwohl Schnee bei dem bisschen ja auch ein wenig übertrieben ist – na ja, für Oldenburger Verhältnisse ist das wahrscheinlich der Renner seit 1800sauerkraut !!! Aber ich finde es richtig gut, dass es dir gefallen hat.

    Die Sportsonnenbrillen, die guten, beschlagen nicht, die liegen so eng am Gesicht, dass das gar nicht erst passieren kann, eine tolle Sache, sagte ich aber schon !!

    Volker im Schnee – und es hat ihm sogar gefallen – nicht zu fassen !! Wo ist mein Kalender und der rote Stift ??? 😉

    • Da staunst Du, gelle? 😀

      So wenig war das gar nicht, so um die 5 cm. Das ist dann schon richtiger Schnee!

      Die Sonnenbrille liegt so dicht an, dass sie nicht beschlägt? Also, so wie ich schwitze würde bei mir sogar eine Taucherbrille beschlagen 😉

      Tja, ich weiß halt immer wieder zu überraschen :mrgreen: *maldenrotenstiftreich*

      Liebe Grüße
      Volker

      • Genau, die Brille liegt absolut dicht – liegt noch mit Schaumgummi (nicht sichtbar) an den Augenbrauen an – auch im Sommer, wenn ICH dann schwitze, so wie du jetzt, beschlägt sie nicht – tja, gutes Material zahlt sich immer aus !!

        Das stimmt, du weißt mich immer zu überraschen – wäre auch ohne zu langweilig !! 😉

      • Das ist ja cool, so eine Brille kenne ich gar nicht. Die mußt Du mir unbedingt mal zeigen. Wir sehen uns ja im Mai in Trier, oder??????????

  6. 😀 Wahrscheinlich bist Du mit Deiner Behauptung Oldenburg sei das Gallische Schneedorf Schuld, dass Frau Holle bei Euch extra kräftig geschüttelt hat. 😀
    Die Wege waren gut geräumt? Bei uns würde noch niemand auf die Idee kommen, bei 3 cm Schnee zu räumen. 😉
    Der Ausblick in Deinen Garten ist sehr schön, sieht richtig verträumt aus. Der Garten ist wohl recht groß und es gibt doch einige Bäume!
    Liebe Grüße aus dem bitterkalten Allgäu
    Elke
    PS: Langlaufen würde Dir bestimmt viel Spaß machen.

    • Ja, klar, jetzt bin ich also wieder schuld 😦 😉

      Bei uns muß man das bisschen Schnee gleich wegräumen, sonst gibt es Chaos. Wir sind das einfach nicht gewohnt 😉

      Der Garten ist winzig klein. Der Zaun ist schon die Grenze. Aber es schließt sich eine schmale Grünanlage mit Rad-/Fußweg an, die macht das ganze optisch größer. Die Bäume stehen alle in dieser Grünanlage 🙂

      Ich würde es auch gerne mal ausprobieren, das Langlaufen. Wenn bloß die Anreise in den Schnee nicht so weit wäre.

      Liebe Grüße zurück aus dem nebelig grauen, 1 ° + „warmen“ Oldenburg
      Volker

    • Das der Winter fast vorbei ist, hat es mir ja so leicht gemacht, Spaß am Schnee zu finden :mrgreen:

      Bis zum nächsten Winter habe ich das auch bestimmt wieder vergessen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s