Ich behalte Euch im Auge!

Eure Laufblogs, die ich gerne regelmäßig lese und kommentiere, „verwalte“ ich bis dato über den Google-Reader.  Am heutigen Morgen wartet Google mit der schlechten Nachricht auf, dass sie den Reader zum 01.07.2013 einstellen. Das ist zwar noch einwenig hin, aber trotzdem muß ich mich mal kümmern, was ich als Ersatz nehme.

Wie macht Ihr das? Welche Programme oder Futures benutzt Ihr, damit Euch kein Betrag Eurer Lieblingsblogs durch die Lappen geht?

Irgendetwas muß da wieder her. Schließlich will ich Euch im Auge behalten 😀

Advertisements

26 Kommentare zu “Ich behalte Euch im Auge!

    • Kann man so machen. Aber ich habe so ca. 30 Blogs in meinem Reader, wovon manche nicht allzu oft neue Artikel haben. Da ist es schon ganz schön, neue Artikel angezeigt zu bekommen.

      Liebe Grüße
      Volker

  1. Die Frage habe ich mir gerade auch gestellt, als Google eben mit dieser „tollen“ Neuigkeit kam.

    Auf den Service, neue Artikel angezeigt zu bekommen, will ich auch nicht mehr verzichten.
    Es gibt ja auch Blogs, wo nicht alle 2-3 Tage was Neues zu lesen ist.

    Mal gucken. Da wird es ja bestimmt auch einen alternativen Anbieter geben. Wobei das über Google schon sehr praktisch war.

    • Es sollen sich angeblich schon Alternativanbieter in Stellung bringen. Ich habe da gerade von „Normandy“ von Feedly gelesen. Aber damit kann ich mich erst zuhause näher befassen.

      Ich finde so einen Reader schon sehr praktisch, weil man so eine größere Menge von Blogs gut im Auge behalten kann. Gerade auch die, wo sich nicht so oft etwas tut.

      Wenn Du noch etwas praktikables Neues entdecken solltest, gib mir gerne Bescheid 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Bei der offiziellen WordPress-Version lässt sich ein Häkchen setzen. Eshat zur Folge, dass der Häkchensetzer eine Mail bekommt, wenn einer neuer Artikel eingestellt ist. Auch auf einigen anderen Blogplattformen ist das möglich. Ich nutze das wo immer es geht. Leider ist dieser Service bei meinem eigenen Blog bislang nicht möglich. 😦 Da funktioniert nur die Benachrichtigung bei neuen Kommentaren zu einem bestimmten Artikel.

    Ich bin gespannt, ob sich ene bessere Methode findet.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Stimmt, so verfolgen einige ja auch meinen Blog. Das muß ich mir mal anschauen. Damit könnte ich die viele Blogs schon abdecken. Dich könnte ich immer noch separat im Auge behalten :mrgreen:

      Ich werde mich aber noch weiter umschauen…

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,

    bei WordPress gibt es doch auch einen Reader, einmal alle Blogs eingepflegt und es ist alles parat, manchmal kommt es zwar zu einer Zeitverzögerung, aber ich nutze nur noch den Reader.

    Salut
    Christian

    • Stimmt, lieber Christian,

      den habe ich ja ganz aus den Augen verloren.

      Irgendetwas hatte mich an dem Reader im Vergleich zum Google-Reader mal gestört. Aber jetzt werde ich ihn mir nochmal anschauen.

      Moin Moin
      Volker

  4. Die einfachste und Art :ich nutze Opera, dort ist der Reader in den Browser integriert, und jedes mal wenn einer meiner gespeicherten Blogs Neues von sich gibt, wird es mir sofort angezeigt – alles in einem – ideal !! 😉

    • Das ist ja mal ein ganz anndere Richtung. Da müßte ich dann ja auch noch den Browser wechseln. Zumindestens auf der Arbeit kann ich das gar nicht. Also leider für mich nicht so perfekt. Aber danke für den Tipp, vielleicht ist er ja noch andere Google-Reader-Nutzer interessant 🙂

  5. Ich war heute auch ganz überrascht, obwohl google das alles schon vor einem Jahr angekündigt hat, aber damals hatte ich es einfach überlesen.
    Ich werde mir demnächst auch mal feedly etwas näher anschauen, da es wohl auch Apps für iPhone und Co gibt und man so überall auf einem Stand ist.
    Schaun mer mal…

    • Vor einem Jahr schon? Da habe ich das dann auch nicht gelesen.

      Feedly werde ich mir die Tage anschauen. Auf dem Smartphone up to date zu sein finde ich auch nicht ganz unwichtig.

      Ebendt, tun wir mal gucken tun…

  6. Blogger bietet das tool, dass ich in meinem Blog immer sehe, wenn in anderen etwas neu ist. WP bietet so was doch bestimmt auch

  7. Beim Querlesen bin ich hier gestolpert und will mal kurz meine Erfahrung weitergeben. Ich benutze den Reader von WordPress. Funktioniert einwandfrei. Übrigens auch mit Rainers Blog, von dem er behauptet, dem könne man nicht folgen. Oder habe ich das falsch verstanden? *kopfkrazt*
    Liebe Grüße,Bianca

    • Den WordPress-Reader habe ich mir zum Teil auch schon eingerichtet. Was mir bei ihm fehlt ist ein Gesamtübersicht, wie sie der Google-Reader bietet, mit dem sich auch Rainers Blog bestens verfolgen läßt 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

      • Der Google-Reader hat eine Übersichtsseite, auf der alle Blogs untereinander gelistet sind. Hat ein Blog einen neuen Beitrag, wird der in der Übersicht fett gedruckt angezeigt. So sieht man mit einem Blick, ob es auf einem oder mehreren Blogs etwas neues gibt.

      • Die Übericht bei WP ist chronologisch geordnet und oben rechts ist immer ein orangenes Kästchen mit der Anzahl der neuen Beiträge. Das ist auch in Ordnung. Da gewöhnst Du Dich bestimmt dran.

      • Man gewöhnt sich an alles, liebe Bianca.

        Muß ja, wenn Google seinen Reader aufgibt. Allerdings gibt es doch noch „Feedly“. Der Reader gefällt mir von der Aufmachung auch ganz gut, aber noch macht der mir technische Schwierigkeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s