Ich habe nichts zu bloggen :-(

Ok, ok, böse Zungen behaupten, dass hatte ich noch nie. Trotzdem hat es mich bislang nie davon abgehalten, hier Hochwichtiges aus meinem (Läufer-)Leben zu verbreiten.

So auch heute nicht. Obwohl ich nicht laufe, obwohl ich keine Lust habe, Euch mit meinem Nackenaua (das sich doch als hartnäckiger erweist, als ich es mir erhofft habe, aber das nur mal ganz so nebenbei 😉 ) weiter auf den Keks zu gehen.

Also was gibt es nun so wichtiges zu berichten? Nichts!

Ich könnte erwähnen, dass ich vorgestern wenigstens einwenig mit dem Fahrrad unterwegs war.

05.06.2013 Weitblick

05.06.2013 Bike

05.06.13 me

Dabei habe ich so ein bisschen in den Sonnenuntergang hineingeträumt.

Gestern habe ich ein Päckchen verschickt, an Bianca. Ich bin gespannt, wie ihr der Inhalt tatsächlich gefällt und ob er ihr paßt 🙄

Das Wetter ist wunderbar, das sollte schon erwähnt werden. Gestern konnten wir bis 22 Uhr auf der Terasse sitzen. Überhaupt die Terasse, momentan ist sie mein Wohnzimmer. Beziehungsweise der ganze Garten, weil auf der Terasse ist es in der Sonne teilweise schon zu warm. Ja, tatsächlich zu warm. Wer hätte das vor wenigen Tagen noch gedacht.

Hier lese ich viel, geniesse die Ruhe und die Erholung von der Arbeit und döse teilweise vor mich hin, weil mit dem Schlafen klappt es schmerzbedingt nicht so wie ich es mir wünsche.

07.06.13 me

Ja, das war es auch schon erstmal an Aufregenden aus meinem derzeitigen Nichtläuferleben. Sollte wirklich wieder etwas Wichtiges passieren, werde ich es Euch natürlich als Erste wissen lassen :mrgreen:

Advertisements

24 Kommentare zu “Ich habe nichts zu bloggen :-(

    • Na, wenn das so ist, kann ich ja weitermachen 😀 Das mir dann aber keine Beschwerden kommen :mrgreen:

      Hast Du übrigens “Fans” gesagt ?? 😳

      Liebe Grüße
      Volker 🙂

  1. Besser du hast nichts zu bloggen, als nichts zu sagen, das wäre ja fürchterlich für alle Beteiligten, so lesen wir aus dem Alltag eines Rekonvaleszenten, dem es – aus meiner Sicht ganz so schlecht auch nicht gehen kann – ich sehe nur grün – und Urlaub – und Stühle und Fahrrad und Wohnzimmer im Grünen und genießen und Ruhe, das kann nicht das Verkehrteste sein, so dass ich mir keine ernsthafte Sorgen um dich machen muss.

    * streicheleinheitengibtesheutekeinewegenmangelsakutembedarfspunkt * 😉

    • Wie jetzt? Keine Steicheleinheiten? Ich habe AUA !!! Nur weil ich deswegen nicht in Sack und Asche gehe? 🙄

      Liebe Grüße
      Volker

    • Also mich stört es nicht. Auf Uhren achte ich immer nur, was auch eine Uhr ist. An Mikrowellen, Receivern und wo sonst noch alles die Uhrzeit angezeigt wird, stelle ich die Uhrzeit nie um. Ist mir immer viel zu viel Gefummel.

      Außerdem: Dem Glücklichen schlägt keine Stunde :mrgreen:

      Aber Dir zuliebe werde ich hier die Uhrzeit umstellen. Dann erinnere mich bitte im Herbst aber auch wieder dran, sie zurückzustellen 😉

      • Mir zuliebe mein ♥ schlägt umso mehr am Meer !
        Ja, ich gelobe, ich erinnere dich im Herbst – versprochen – wie schööööööööööööööön !! 😉

      • Geändert! Dir zuliebe.

        Was für Kleinigkeiten doch für Freude und höheren Herzschlag am Meer sorgen können. Da habe ich das doch gerne gemacht 🙂

        Im Herbst warte ich auf die Erinnerung 😉

  2. Was? Das war schon alles? Nee, nee, so leicht kommst du aber nicht davon!
    Was liest du denn? Doch nicht etwa einen Krimi, den du mir empfehlen könnetst??? (Die Neugier und die Lesesucht sind doch wirklich schwere Laster 😉 ).
    Ich könnte dir im Gegenzug: Ian Rankin empfehlen – gerade hab ich „So soll er sterben“ fertiggelesen und freu mich schon auf einen weitern Teil mit Inspektor Rebus. :).
    Genieß die Sonne und den Garten lieber Volker,
    lieben Gruß von der Terasse (noch l a n g e nicht zu warm), Doris 😀

    • Alllllsooooo, was ich da lese ist zum einem eine total schnöde Autobild :mrgreen:

      Zum Anderen lese ich gerade „Auf einen Tee in der Wüste“ – 11.000 km bis Jerusalem- von Schwester Jordana. Das ist die, die in Deutschland häufiger schon mal das Wort zum Sonntag gesprochen hat. Mich interessieren immer Menschen und ihre Geschichten. Dafür habe ich es leider so überhaupt nicht mit Krimis. Von daher kann ich Dir da keine Tipps geben 😦

      Liebe Grüße
      Volker

      (hier frischt gerade der Wind auf, aber es hat noch knapp 23 ° )

      • Grundsätzlich freu ich mich über alle Buchtipps, auch wenn ich selbst einfach ein Krimi-Fan bin. Also für die Autobild bin ichzwar nicht zu begeistern, aber das Buch über die Pilgerreise von Schwester Jordana hab ich schon auf meiner „Will-lesen-Liste“ stehen :).

      • Ich mag diese Frau, da sie in ihrem Glauben symphatisch und nicht fanatisch ist. Seltsamer Weise lese ich immer wieder Bücher über Glauben und von Ordensmenschen etc. und obwohl ich mit Kirche nichts am Hut habe.

        Das Buch von Schwester Jordana kann ich Dir empfehlen. Die Autobild nicht, da stand nichts vernünftiges drin 😉

  3. Also mir gefallen deine Nichtläuferberichte! Das soll aber nicht bedeuten das deine anderen Berichte schlecht sind! 🙂
    Bei mir ist es irgendwie anders. Ich hätte was zu berichten aber nicht die Zeit dazu viel zu schreiben. Also belasse ich es beim kommentieren von euren Seiten. Ist doch auch nicht schlecht oder!? 🙂

    • Danke für das Lob, lieber Frank.

      Stimmt, mir ist auch schon aufgefallen, dass Du schon lange nichts mehr über muskelkaterfördernde Heldentaten berichtet hast. Das muß aber auch wieder anders werden 😉

      Kommentieren ist immer gut!!! Davon lebt doch so ein Blog erst 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Ich freue mich jedenfalls hier von deinem Lauf zu lesen.
    P.S. Täusche ich mich oder sitzt du nicht etwas verspannt im Stuhl beim Lesen? Nimm doch eine Hängematte – das entspannt

    • Ich hoffe auch, dass ich bald wieder übers Laufen schreiben kann.

      Du täuschst Dich nicht, ich bin verspannt. Deswegen laufe ich ja auch nicht 😦

      Eine Hängematte habe ich leider nicht.

      Liebe Grüße in die Schweiz
      Volker

  5. Nichts zu bloggen? Geht mir auch öfters so, ich halte das aber auch nicht für bedenklich 🙂

    Gute Besserung für den Nacken!
    Ist ne fiese Geschichte, wenn man deswegen nicht schlafen kann.

    Viele Grüße aus dem Süden!
    Lars

    • Du kannst ja auf Deinem Blog auch beharrlich schweigen. Das kann ich nicht, dazu bin ich zu geschwätzig :mrgreen:

      Durchschlafen wäre mal wieder schön

      Danke und liebe Grüße zurück aus dem Norden
      Volker

  6. Für „Nichts zu bloggen“ ist dein Post ganz schön lang und reichlich bebildert ausgefallen! 😉 Ich sehe schon, du weißt dich zu beschäftigen. Das lese ich gern, auch wenn mir Laufberichte natürlich lieber wären – das darf ich doch so schreiben, oder? 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Ich weiß mich zu beschäftigen und Ihr dürft es ausbaden :mrgreen:

      Klar darfst Du das schreiben, liebe Anne. Du darfst bei mir (fast) alles schreiben 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Man könnte nicht sagen, dass es bei dir langweilig wird 😉 Stinknormale Laufberichte kann ja jeder schreiben, dafür ist bei dir mit Nacken, Füß und Job immer was los. Ohje du Armer, auf diesen Ärger hättest Du sicherlich gern verzichtet. Ich gehöre übrigens bei Problemen auch zu den Nackenschmerzgeplagten. Wir sind einfach zu sensibel. Gute Besserung!
    LG Elke

    • Auf manches Erlebnis der besonderen Art würde ich gerne verzichten. Aber es kommt nun einmal wie es kommt. So dürft Ihr immer wieder an meinem harten Leben teilhaben :mrgreen:

      Nacken ist eigentlich noch nie meine Baustelle gewesen. Aber der Körper sucht sich wohl immer wieder neue Ventile. Da müssen wir Sensiblen halt mit leben.

      Danke und liebe Grüße
      Volker

      (der schmerzgeplagt schon wieder nicht ausschlafen konnte 😦 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s