Gute 40 km

… feinsten Sandstrand habe ich diese Woche unter die Laufschuhe genommen. Heute lief ich zum krönenden Abschluß nochmal 14 km bei absolutem Kaiserwetter.  Strahlender Sonnenschein und so warm, dass ich ärmellos am Wasser laufen konnte. Unglaublich, sowas von schön. Ich bin  an einem Strandabschnitt gelaufen, wo trotzdem kaum Menschen unterwegs waren. Purer Laufgenuss, der sich auch etwas im 5:44iger Tempo niederschlug. Der letzte Kilometer sogar im 5:02er Tempo. So ein Traumlauf macht eben Beine 🙂

Da kann man dann schon mal erschöpft auf einem Stuhl niedersinken, der einsam und verlaufen, abseits jeder Zivilisation in den Dünen steht.

13.09.13 me1

Naja, ein paar Kilometer hatte ich nach der „Pause“ noch zu laufen. Aber zum Ende des Laufes konnte ich dann zum Abkühlen in die Nordsee springen. Raus aus den Laufklamotten, rein ins Wasser, echt Hammer, voll fett, einfach nur g..l 😎

Aber alles hat ein Ende, auch diese viel zu schnell verflogene Woche im Königreich Dänemark. Während wir nachher schon mal anfangen das Haus aufzuklaren und zu packen, lasse ich hier einfach noch ein paar Bilder sprechen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Kommentare zu “Gute 40 km

  1. Wieder hast du uns da mit wunderbaren Bildern den Mund wässrig gemacht! Das Wetter meint es ja wirklich sehr gut mit euch – von hier aus im Moment schwer vorstellbar, ärmellos draußen zu sitzen… brrrrrrr! 😉
    Ich wünsche euch eine hoffentlich staufreie Heimreise und einen schönen Urlaub-Teil2!

    • Ab morgen soll auch hier Schluß sein mit dem guten Wetter. Pünktlich zu unserer Abreise.

      Danke, liebe Doris. Schaun wir mal, sowohl in Bezug auf das eine als auch das andere 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Lieber Volker,

    die bildlichen Eindrücke von Deinem Urlaub sind toll und machen Lust auf mehr bzw. Meer. Hoffentlich wird Deine Bergtour ähnlich schön sein und das Wetter spielt mit.
    Diese Läufe am Strand sind für unsereins schon etwas besonderes, da wir sie nicht alltäglich genießen können. Und dann noch zur Abkühlung in die See…hmmmmm…

    Kommt gut heim und viel Spass im Süden

    Salut
    Christian

    • Lieber Christian,

      nun muß auch ich wieder lange auf den nächsten Strandlauf warten. Auch konnte ich mir bei der heutigen Regenrückfahrt schon gar nicht mehr vorstellen, gestern noch bei Sonne im Meer gebadet zu haben.

      Das Wetter für die Bergwoche verspricht nicht gerade gutes, mal sehen wie es wirklich wird. Aber Dänemark war zumindestens schon mal toll.

      Zuhause bin ich schon mal, Montag gehts weiter 😎

      Moin Moin
      Volker

  3. Schon vorbei ?
    und jetzt ab in die Berge
    was für ein Kontrast !
    Und pass‘ gut auf dich auf, gell ?
    am besten die Sonnenbrille ablassen
    da sieht man den richtigen Pfad besser !! 😎

    • Schon vorbei, die Woche verging wirklich rasend schnell 😦 Aber es war einfach nur schön 🙂

      Montag gehts in die Berge und wenn der Wetterbericht recht hat, brauche ich wohl auch keine Sonnenbrille. Ich werde achtgeben 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

    • So einen krassen, extremen Wechsel hatte ich auch noch nie 😎

      Höhenmeter werden sich ab Dienstag wohl kaum vermeiden lassen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Und bei DEN tollen Bildern, hast Du Dich da nicht in die Wand gekrallt, dass Du nicht wieder weg musst…? Das Reh ist ja auch süß, das glitzernde Meer…. und dann ist da so ein Bild ….. ähm … ein nackischer Mensch…?
    Liebe Grüße
    Elke

    • Alles Krallen nützte nichts, ich war ja auch noch der Fahrer 😦 Aber auch der Himmel hat zum Abschied geweint, heute hat es geregnet, auch fast auf der ganzen Rückfahrt.

      Nackischer Mensch??? Ach was, Du irrst Dich, kann doch gar nicht sein 😉

      Liebe Grüße aus Oldenburg
      Volker

  5. Kein Rehbraten zu Abschluss? 😉

    Vielleicht hast du ja Glück und das Wetter entwickelt sich doch noch positiv für Urlaub Teil II – auf den Wetterbericht kann man ja nichts mehr geben. Ich wünsch dir jedenfalls ein paar schöne Tage „auf der Höhe“!

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Kein Rehbraten zum Abschluß! 😉

      Schaun wir mal, es kommt jetzt wie es kommt. Abwarten. Freue mich trotzdem schon.

      Danke, liebe Anne.

      Wenn ich wiederkomme, geht es für Dich los! Auch schon mal viel Spaß 😀

      Liebe Grüße
      Volker

    • Danke, liebe Bianca 🙂

      In einer Woche bin ich dann wieder normal in den Bloggerwelten unterwegs 😎

  6. Ja dann „Pfiat di“ Dänemark und „Griaß di“ in meiner Heimat Allgäu, damit Du dich gleich an den hiesigen Dialekt gewöhnen kannst. Ich wünsch dir ganz viel Spaß in den Bergen und grüß meine Murmeltiere von mir. 🙂 Leider ist der Wetterbericht (siehe http://www.mountain-forecast.com) gar nicht gut :-(. Hoffentlich schneit es nicht wirklich! Passt gut auf euch auf!
    Liebe Grüße Elke

    • Oh, danke für die Nachhilfe in dieser Fremdsprache :mrgreen: Leider lese ich diese erst nach meiner Rückkehr. Murmeltiere habe ich leider keine gesehen, aber auf Grund des schlechten Wetters haben wir nur improvisiert und sind nicht so hoch aufgestiegen, wie wir es wollten.

      Es hat geschneit, aber die Schneehöhen haben wir gemieden. Es gab leider eh keine Aussicht 😦

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Moinsen,
    sehr schöne Bilder, dass macht Lust auf BeachRun. Ich/Wir sind ja im Oktober auch zwei Wochen auf Ameland. Da freue ich mich schon auf ausgedehnte Strandläufe im Sonnenaufgang.

    LG
    Marco

    • Hiho Marco,

      danke Dir 🙂

      Da drück ich Dir die Daumen, dass Du auf Ameland auch noch schönes Wetter hast!

      LG Volker

  8. Wow, das klingt aber nach einem tollen und entspannten Urlaub! Ich wünsche Dir, dass die nächste Urlaubswoche in den Bergen ähnlich eindrucksvoll wird.
    Erhol Dich weiterhin gut!!!
    Viele Grüße,
    Thomas

    • Die Tage in den Bergen war eindrucksvoll, aber auf ganz andere Weise. Bericht folgt 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Das schaut super aus und die Berge werden sicherlich auch super…egal bei welchem Wetter! 😉

    Immer dran denken: „Bei gutem Wetter kanns jeder!“ 😉

    • Wir haben dem schlechten Wetter getrotzt. Allerdings bedurfte es einiger Kompromisse.I

      Bericht folgt 😎

  10. Neid! Neid! Neid! :-)))

    Dänemark kenne ich nur von einem Kurztrip nach Kopenhagen – sehr schön, aber teuer. Von der Meerjungfrau war ich übrigens sehr enttäuscht – ich hatte mir eine grosse Statue mitten im Meere vorgestellt, dabei war es „nur“ eine relativ kleine Figur in Ufernähe, die von japanischen Touristen mit hochgerollten Hosenbeinen aus der Nähe fotografiert wurde. So kann man sich täuschen :-))

  11. Hallo Wolfgang, wenn man alles ins Ferienhaus mitschleppt, vor allem geiste Getränke 😉 , ist Dänemark gar nicht so teuer.

    Kopenhagen kenne ich nicht, von daher habe ich die Meerjungfrau noch nicht live gesehen, mußte allerdings, dass es eine recht kleine Figur ist.

    Von den japanischen Touristen wußte ich allerdings nichts 😉

    Liebe Grüße
    Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s