Schattenreich

Am gestrigen Tag wollte ich den geschwänzten Sonntagslauf nachholen, aber gleich an meinem ersten Arbeitstag nach dem Urlaub, kam dem Chef in den Sinn kurz vor meinem geplanten Feierabend eine Besprechung anzusetzen. So füllte ich voller Begeisterung gleich am ersten Tag mein Arbeitszeitkonto mit noch mehr Zeitguthaben statt mein Laufkonto mit Kilometern.

Also ging ich eben erst heute nach Feierabend wieder auf Strecke. Die Sonne steht schon tief und taucht die Landschaft in dieses goldgelbe Licht, das ich so liebe. Darüber hinaus entstehen diese besonders scharfen Kontraste zwischen Sonne und Schatten …

01.10.13 Sonnenstrahlen

… und ich kann mich wieder selber laufen sehen, auch wenn die Proportionen nicht so ganz stimmen 🙂

01.10.13 Schatten1

01.10.13 Schatten2Dafür macht der Schatten lange, schlanke Beine :mrgreen:

Letztendlich kann ich nicht so schnell laufen, wie die Sonne untergeht und das Licht verändert sich minütlich und macht sogar aus der Huntebrücke ein Kunstwerk.

01.10.13 Brücke

Auf dem letzten Kilometer ist die Sonne verschwunden, zurück in der Stadt wird das Licht schon gräulich defuse und nach diesem wunderbar sonnigen und klaren Tag kriecht die kühle Frische langsam an den Beinen hoch und läßt erahnen, dass es zum Morgen schon wieder knapp an der Frostgrenze sein wird.

Der erste Tag des Monats macht dem goldenen Oktober alle Ehre, gekrönt mit einem schönen Lauf. Herz, was will ich mehr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Kommentare zu “Schattenreich

  1. Der Oktober ist wirklich ein schöner Monat, das zeigst du mit deinen tollen Bildern eindrücklich. Deine langen Beine und den Sonnenuntergang finde ich ganz toll 🙂

    Viele Grüsse, Hugo

    • Danke, Hugo 🙂

      September und Oktober sind für mich mit die schönsten Monate des Jahres.Nach dem Sommer sind es die Monate zum Durchatmen bevor der Winter zuschlägt.

      Ich wünsche Dir, dass Du die Probleme mit dem Piriformis bald wieder los bist!

      Liebe Grüße in die Schweiz
      Volker

  2. Lieber Volker,

    jaja die Chefs, zum Glück hab ich Keinen und bin mein eigener 😉
    Die Lichtstimmung ist grandios, das hast Du gut eingefangen, bei meinem Lauf war es schon dunkel, obwohl beim Loslaufen war es noch grau, aber Sonne gab es nicht mehr 😦
    Bei all den Verletzungsgeplagten dürfen wir uns glücklich schätzen, dass wir überhaupt so sorgenfrei laufen können, deshalb genießen wir es 🙂

    Salut
    Christian

    • Lieber Christian,

      jaja das Chefsein, hat sicher auch seine Schattenseiten 😉

      Der Vorteil des unselbständigen Beamtendaseins ist dafür, dass ich zur Zeit NOCH bei Licht laufen kann.

      Bei all den Verletzungsgeplagten kommt bei mir die Erinnerung an mein Seuchenjahr 2012. Von daher weiß ich mein Glück zur Zeit sehr zu schätzen und bringe es deshalb hier auch so gerne zum Ausdruck.

      Moin Moin
      Volker

    • Im glücklichsten Fall kann ich schon um 16 Uhr loslaufen, das beschränkt bei mir die dunkle Jahreszeit etwas mehr als bei Dir.

      Du hast in diesem Jahr ja auch die A-Karte gezogen. Ohne diesen Mist kommt wohl keiner von uns über die Runden. Es läuft wieder, lasse es uns geniessen.

      LG Volker

  3. Dann hattest Du heute ein ähnlich schön vergoldetes Lauferlebnis wie ich …:-) Nur Du hattest den Fotoapparat dabei, ich hab‘ nicht dran gedacht 😦 Der Blick aus dem Wald ist besonders schön!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Ohne meinen Fotoapparat würde ich nervöse Zuckungen und kalte Schweißausbrüche bekommen, der muß einfach immer mit 😉 Er ist für mich noch wichtiger als mein Garmin.

      Der Blick aus dem Schatten ins Licht hat schon was, finde ich auch.

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Um wie viel Uhr warst du denn unterwegs? Bei uns ist um 19 Uhr schon dunkel 😦 Ich versuche noch so lange meine Radrunden zu machen wie es geht. Wenn der Feierabend wieder komplett dunkel ist wird wieder „nur“ gelaufen und gewalkt. 😉 Und hoffentlich ist dann bald genug Schnee zum lang laufen da!
    Liebe Grüße Elke
    PS: Ich die nächsten 1 1/2 Wochen Urlaub. Wir werden mountainbiken und motorradfahren gehen. 🙂

    • Ich bin gegen 17:30 Uhr gestartet. Zu dämmern beginnt es im Moment so gegen 19 Uhr.

      Bald aber habt Ihr die längeren Tage, im Winter dreht sich das zwischen Nord und Süd ja um.

      Schnee? Wie kann man nur jetzt schon auf Schnee hoffen??? 🙄 Mir reicht es, wenn zu Weihnachten mal ne Woche Schnee liegt :mrgreen:

      Schon wieder Urlaub? Irgendwie hast Du gefühlt immer Urlaub 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Die Lust am Laufen schreit aus diesen Zeilen. So selbstverständlich scheint das. Dabei wissen wir, wie besonders es doch ist, unbeschwert zu spüren, was wir bei so einem Lauf spüren.

    Der Herbst verzaubert uns, bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang.

    Noch viele schöne Läufe der langen Schatten!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Nein, nein lieber Rainer. Daran ist für mich nichts selbstverständlich, dafür habe ich auch schon genug Sch… zeiten erlebt. Was stimmt ist, dass die Lust aus diesen Zeilen schreit. Das soll sie auch. Damit kann ich Dir und allen anderen gerade gehandicapten zum Ausdruck bringen, worauf es sich geduldig zu warten lohnt ❗

      Jetzt ist es wichtig Sonne zu tanken, bevor der graue Winter über uns herfällt. Ich hoffe, der Herbst verwöhnt uns da noch eine Zeit lang.

      Danke, ich wünsche Dir weiterhin einen behutsamen und erfolgreichen Wiedereinstieg.

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Ich war heute auch mal wieder unterwegs, ganz locker und mit Stirnlampe.
    Zur Zeit sieht man bei uns am Tag genauso viel wie in der Dunkelheit…doofer Hochnebel!
    Ich beneide dich um das herrliche Wetter und hätte gerne ein bisschen was davon hier unten.

    Viele Grüße aus dem Nebel

    • Das es Dich nicht lange drinnen hält, war mir klar. Aber eine Pause und Bewegung schließen sich ja nicht aus 😀

      Mal scheint hier die Sonne, mal bei Euch da unten. Ihr seid auch noch wieder dran, wo wir hier dann im Schmuddelwetter sitzen.

      Nebelstimmung kann auch mal ihren Reiz haben 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Wenn du ordentlich Zeitguthaben aufgebaut hast kannst du auch beim Abbauen dein Laufkonto erhöhen. Alles gleicht sich irgendwann aus! 🙂

    Mit diesen Beinen solltest du auf den Catwalk gehen! 🙂

    Die Frostgrenze ist bei uns schon erreicht. Die Autos waren richtig zugefroren!

    • Ohhhh, was kann ich laufen, wenn ich mein Zeitguthaben damit abbauen will. Dann wäre ich bald Ultra 🙄 Naja, ganz so schlimm ist es noch nicht 😉

      Karl Lagerfeld hat mich schon in Augenschein genommen, ich bin ihm aber noch zu fett :mrgreen:

      Gefroren hat es bei uns doch noch nicht, aber auf dem Rad zur Arbeit war es trotzdem schon ganz schön schattig ..

  8. Tolle Fotos die du da gemacht hast. Hoffentlich bleibt es noch eine Weile so. Denn das Grau in Grau nah schon mit schnellen Schritten. Leider wird es jetzt schon wieder so schnell dunkel. Also geniesse noch jeden Sonnenlauf in kurzen Hosen 🙂
    Liebe Grüße
    Karina

    • Wohl war, aber selbst der November kann noch einige nette Tage haben. Lassen wir es auf uns zukommen.

      Die kurzen Hosen bleiben eh noch ne Weile. So lange die Temperaturen nicht deutlich unter 10° fallen, trage ich kurz 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Danke für die schönen Fotos! Im Moment ist es aber auch so schön draußen. Das kann gerne noch so bleiben. Ich bin da positiv gestimmt.
    Ich arbeite ja nur teilzeit und bin jeden Tag ab 14 Uhr zu Hause. Aber trotzdem wird für mich bald auch die Zeit anbrechen, in der ich werktags im Dunkeln laufen werde. Mindestens bis 16 Uhr fordern die Kinder mich mit Nachschulbetreuung. Aber wenn ich mich dann beeile, um in die Laufsachen zu kommen….
    Liebe Grüße, Bianca

    • Tja, liebe Bianca, der Dunkelheit entgehen wir alle nicht. Der Unterschied liegt nur im Mehr oder Weniger.

      In zweieinhalb Monaten haben wir ja schon den dunkelsten Tag erreicht 😉

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s