Weil`s so schön war …

Der heutige Donnerstag ist für mich schon Freitag 😀 Aus gegebenen Anlass gönnen Jens und ich uns ein langes Wochenende, an dem für mich keine Zeit zum Laufen bleibt. Also wurde noch fix eine Feierabendrunde gedreht. Knapp 10° und seichter Regen waren dabei nicht die schlechtesten Begleiter auf einer meiner Standardrunden über den alten Bahndamm und vorbei am Kleinen und am Großen Bornhorster See.

20.02.14 WindkraftDie ersten der später einmal 150 m

Ein unspektakulärer Lauf mit inzwischen schon zur Gewohnheit gewordenen, gelegentlichen, verhaltenen Signalen der Ferse. Kurze Momente, in denen sich der Regen schauerartig verstärkte, stellten schon die Highlights dar.  Von der Tatsache abgesehen, dass Laufen ohne große Probleme für sich schon ein Highlight ist 😀

Und weil es vorgestern so schön war, führte mich das Ende meines Laufes gleich wieder zu Aldi.

20.02.14 me

Angesichts des bevorstehenden, hoffentlich auch kulinarisch schönen Wochenendes gibt es heute nur (ich ziehe jetzt schon den Kopf ein bezüglich der Kommentare zu dieser lukullischen Freveltat)  Nasi Goreng aus dem Frosterbeutel. Als ich dieses Leckerli an der Kasse bezahlte, meinte der Kassierer angesichts meines Läuferoutfits: „Das haben Sie sich jetzt auch verdient“. Ja, sischer dat :mrgreen:

Advertisements

18 Kommentare zu “Weil`s so schön war …

  1. Ein langes Wochenende, das zu kurz zum Laufen ist – wat dat nich allens gifft?! 😆

    Hätte es angesichts der mutmaßlich bevorstehenden kulinarischen Höhepunkte eine Packung Knäckebrot nebst Magerquark nicht auch getan, lieber Volker? Wie auch immer, ich wünsch euch eine wunderschöne Zeit und hoffe, dass ihr den Anlass wirklich angemessen zelebrieren könnt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Ich werde an dem Wochenende genug auf den Beinen sein. Laufen fällt aus. Es gibt tatsächlich mal anderes, das Vorrang hat 😉

      Knäckebrot? Magerquark? Magerquark kommt auf die Ferse. Etwas warmes braucht der Mensch! 😀

      Danke, liebe Anne. Ich werde zu gegebener Zeit berichten 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Na nicht das das jetzt zur Gewohnheit wird 😆 Also das mit dem Aldi.
    Ich wünsche dir/euch auf jeden Fall ein tolles Wochenende und natürlich jede Menge kulinarische Genüsse 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    • Hehe, ich hätte jeweils noch nach dem Laufen noch zu Aldi gehen können. es sind nur 200 m. Aber wo ich doch schon gerade unterwegs war und ich nur die paar Teile kaufen wollte, hatte ich keine Lust nach dem Duschen und Umziehen noch wieder loszutraben 😉

      Danke, schaun wir mal, was uns dieses Wochenende erwartet 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Mir geht es genauso wie Dir; das Laufen ohne große Probleme ist schon für sich ein Highlight 😀 Es freut mich, dass es Deine Ferse immer besser geht!!
    Zum Essen aus dem Frosterbeutel sag ich einfach mal nichts… 😉

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!!

    Liebe Grüße Anna

    • Ja, wenn unser Geläuf mitspielt sind wir glücklich. Aus gutem Grund! 😀

      Ohje, das mahnende Schweigen der Ernährungsberaterin 😯 Das schlimmste ist, ich fand es sogar ganz lecker 😐

      Danke, liebe Anna.

      Liebe Grüße zurück in die Berge
      Volker

    • Gibt es bei uns selten, immer dann wenn es mal schnell gehen soll oder muß. Ist für mich auch ok 😉

      Danke. LG von OL nach HB
      Volker

  4. “ Von der Tatsache abgesehen, dass Laufen ohne große Probleme für sich schon ein Highlight ist “

    Was für ein schöner Satz
    hoffentlich vergessen wir es nie
    besonders
    wenn es uns richtig gut geht !

    Ich sag‘ auch nichts zum Essen
    schließe mich Anna an
    Hauptsache es geht dir rundum gut !

    • Leider nehmen wir die guten Zeiten viel zu schnell als selbsrverständlich hin …

      Heute war das Essen wieder von viiiieeel besserer Qualität 😀

      Liebe Grüße aus Berlin 😀
      Volker

  5. Die gelbe Jacke am Kühlregal. Die Kommentare zu Deinem kulinarischen Abenteuer hast Du doch ganz bewusst provoziert 😉 Ist nicht schlimm, Du isst ja nicht immer bei Albrecht.

    Deiner Ferse wünsche ich weiterhin weniger Störsignale. Nur nicht zu schnell wieder steigern. Bitte.

    Eine schönes langes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Heute war statt Albrecht-Feinkost italienische Küche im Restaurant angesagt. Das ist doch schon irgendwie leckerer 😉

      Steigern? Erstmal muss der Fuß ein umfangreiches Sightseeingprogramm überstehen 😐

      Liebe Grüße aus Berlin

      Volker

  6. Lieber Volker,
    ein „ereignisloser“ Lauf als Highlight – das kann ich gut nachvollziehen!
    Ich wünsche euch (etwas verspätet) ein wunderbarliches Wochenende,
    lieben Gruß, Doris 😀

    • Liebe Doris,

      wir wissen beide, wie wenig es braucht um ein läuferisches Highlight zu erleben. Möge künftig wieder mehr davon kommen.

      Das Wochenende war wunderbar, da habe Deine Wünsche geholfen. Danke 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Jetzt komme ich zu spät, um Dir ein schönes Wochenende zu wünschen. Du bist ja schon mitten drin! 😉 Trotzdem – lasst es Euch gut gehen.
    Einfach laufen – ohne Problem. Das ist es, was mir zur Zeit auch reichen würde! Schön, dass es bei Dir zur Zeit funktioniert. War ja auch nicht immer so.
    TK, wenn es schnell gehen muss – ist vollkommen in Ordnung, finde ich.
    Liebe Grüße, Bianca

    • Du bist nich zu spät gekommen, der Samstag war auch noch wunderbar, auch dank Deiner Wünsche 😀

      Auch Du kennst es genau, wie wenig es braucht, ein Lauf-Highlight zu erleben. Man vergisst es leicer viel zu schnell, wenn es wieder gut läuft.

      Ebendt, es gibt halt Tage, da sind wir froh, wenn wir in 10 bis 15 Minuten etwas auf den Tisch bekommen können.

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Berlin – schön! Hoffentlich habt Ihr dort ein schönes Wochenende. Schöner als Fertigkost, zu der wir aber auch manchmal greifen.
    Liebe Grüße, schönen Sonntag noch!
    Elke

    • Es war schön, liebe Elke 😀

      Manchmal sind die Tage halt zu voll für ordentliches, gutes Kochen. Dann ist es halt mal so, dass es auch mal was schnelles Fertiges gibt. Ich habe da kein Problem mit, solange es die Ausnahme bleibt.

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s