Geschwänzt

… hätte ich heute am liebsten meinen Lauf. Bonifatius, der Vorletzte der unseligen Gesellen der Eisheiligen, leistete ganze Arbeit und verwöhnte mit einem lauschig kalten Nordwestwind, gepaart mit diversen kurzen Regenschauern, die es laut Wetterbericht meines Heimatsenders heute gar nicht geben sollte.

Irgendwie mag ich nicht mehr kalt. Außerdem war es schon spät, das vorherigen Einkaufen bei Feinkost Albrecht nervig und überhaupt und sowieso. ICH HABS SO SCHWER!

Aber wie sagt es Steve immer wieder gebetsmühlenhaft: Bei schönem Wetter kanns jeder. Und da ich mich zu den unendlich Harten zähle, habe ich mich gegen Bonifatius und mein bemitleidenswertes Selbstmitleid durchgesetzt und bin natürlich gelaufen.

Allerdings hatte die Starttaste meines Garmin heute eine Doppelfunktion: Zum einem schaltete sie den Garmin ein und zum anderen gleichzeitig einen Regenschauer. Daraufhin erinnerte ich mich kurz nochmal meines Selbstmitleids, ignorierte es erneut und setzte mich in Bewegung. Die sich dabei automatisch ebenfalls bewegenden Waden sangen gleich zu Beginn ein herzerweichendes Klagelied, ob der 30 km-Belastung vom Sonntag. Da ich ja aber zu den Harten gehöre, überhörte ich das Gejammer und nach drei, vier Kilometern haben sie dann auch prompt damit aufgehört. Apropos Aufgehört, das hatte der (schwächliche) Regenschauer ebenfalls, nach ca. 5 Minuten.

So wurde es doch noch eine ganz anständige Runde, befreit vom Gejammer, Selbstmitleid und des Tages Lasten. Selbst die Sonne zeigte sich dann noch gnädig und beschien des Deichläufers Haupt.

Ein wenig Missstimmung verbreitete dann nur noch meine erstmalig zum Einsatz gekommene Discounter-Cam. Die schießt zwar ganz anständige Bilder, aber ihre Bedienung und Menüführung ist fummelig und nervig und der Akku nach dieser bescheidenen, kurzen Runde schon fast platt. So werden wir keine Freunde und das Schätzchen nur eine Übergangslösung.

14.05.14 Segelboot

14.05.14 me1

14.05.14 me2

14.05.14 me3

Somit habe ich wieder mal einen Grund shoppen zu gehen und Shoppen macht ja bekanntlich gute Laune. Obwohl, eigentlich habe ich das zum Ende des Laufes gar nicht mehr nötig. Schließlich war ich schlußendlich sogar noch hart genug, einmal durch die Siedlung zu schlenkern, um die 10 km vollzumachen :mrgreen:

Ab jetzt wird auch nicht mehr über die Kälte gejammert, sondern zum nächsten Lauf wahrscheinlich schon über die Wärme gestöhnt 😀

Advertisements

28 Kommentare zu “Geschwänzt

  1. Lieber Volker,

    ach wie schön, ein echter Mann…mein bemitleidenswertes Selbstmitleid :mrgreen
    Dieses fast schon paradoxe Konstrukt und Dein letzter Satz bringen es auf den Punkt 😀
    Nein, im Ernst, freu Dich, dass es so läuft und genieße jeden Schritt und jeden Meter, was ist schon Wetter? Schnödes Beiwerk, absolut nichtig in der Gesamtheit, unwichtig, wenn man die richtigen Klamotten an hat, deshalb, nicht jammern, einfach laufen 🙂

    Lass es Dir gut gehen und belohn Dich beim Digi-Cam Shoppen…

    Salut
    Christian

    • Lieber Christian,

      den echten Mann MUßTE ich an dieser Stelle endlich einmal herauskehren. Diese Disziplin, diese Willensstärke, das gnadenlose Unterdrücken einer jeden Schwäche, das mußte einfach ins rechte Licht gerückt werden.

      Aber Du hast recht, was ist schon Wetter. Für dürfen auch nie vergessen, in welch klimatisch begünstigter Region wir leben dürfen. Und wir dürfen laufen, wunderbar.

      Aber ab und zu tut etwas Selbstmitleid trotzdem so gut :mrgreen: Schließlich braucht es ja eine Rechtfertigung fürs Geldausgeben 😀

      Moin Moin
      Volker

  2. Lieber Volker,
    ein ganzer Held warst gestern. Den in selbstmitleid versinkenden Teil ab in die Ecke gedrängt und raus in den 5-Minuten-Regen. Prima!
    Schade, dass die Digi-Cam ein Fehlkauf war. Aber zum Glück ist es Dir ein Vergnügen, auf Shopping-Tour zu gehen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Bianca
    PS: Ich hatte gestern frei und bin ganz planlos 42 Minuten durch die Gegend gelaufen. 🙂

    • Wieso nur gestern, liebe Bianca? 😉

      Die Digi-Cam hatte ich nicht gekauft, die gehört Jens. Er brauchte sie nur schon länger nicht mehr und hat sie mir für meine „Laufexkursionen“ zur Verfügung gestellt. Somit hält sich die Tragik in Grenzen.

      42 Minuten? Du machst mir Angst! Super! 😀

      Da setzte ich die Messlatte einfach mal etwas höher: Das goldene Entlein gibt es zum 60-Minuten-Lauf :mrgreen: Im Moment komme ich einfach nicht dazu 😦

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Volker, die harte Heulsuse … von wegen, ein Held ist geboren! 😉 Zum Glück hast du ja die Kurve gekriegt und den Lauf durchgezogen – meinen Respekt dafür! 😎 „Zum Dank“ darfst du auch noch ein bisschen über das Wetter jammern, sei es nun warm, kalt, nass, trocken, windig, windstill … irgendwas wird sich schon finden! 😉

    Viel Spaß beim Digicam-Shoppen; ich bin gespannt, wann und wie du dich entscheidest … Ersatz noch vor Ende des Monats??? 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Heulsuse? Das habe ich jetzt aber mal überlesen, liebe Anne 😯

      Ersatz noch vor Ende des Monats wäre schon schön, aber ich will mich da auch nicht stressen.

      Meine Panasonic hatte mich die letzten drei Jahre schon überzeugt. Mal sehen, ob es wieder in diese Richtung geht.

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Hallo Volker,
    ich denke, der Blick auf den bevorstehenden Privatultra hat Dich hinausgezogen, oder? Geht mir zumindest so, wenn ich im Trainingsplan für einen Marathon bin, fällt es recht leicht. Da hilft sogar der Schweinehund mit, weil er ja sonst nachher Schuld wäre, wenn es nicht klappt mit dem geplanten Vorhaben. Also in diesem Sinne weiter so!
    Ich erlaubte mir hingegen 3 Tage Pause und eine Dienstreise als Alibi war auch noch dazwischen 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    • Meine Gedanken sind zwar zur Zeit nahezu ständig bei meinem Privatultra, aber ausschlaggebend für den Lauf war er nicht. Im Grundsatz lasse ich in Bezug auf das Laufen keine Diskussionen mit mir zu. Wenn man da erstmal mit anfängt …. 😦
      Und zu 99% stellt sich auch heraus, dass es die richtige Entscheidung war ohne Wenn und Aber zu laufen.

      Wenn einem aber so ein Alibi wie bei Dir quasi in den Schoß fällt, dann könnte ich es vielleicht, eventuell auch dankbar aufgreifen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Sag‘ ich doch
    nur die Harten kommen in den Garten
    reich mir die Hand
    Bruder
    uns kann nichts erschüttern
    nichts
    gut gemacht
    bin stolz auf dich
    das verspricht Größe ! 😉

  6. Hol dir doch eine Casio Exilim! Bevor ich auf eine Spiegelreflex umgestiegen bin hatte ich 9 Jahre immer eine Exilim. Ich hatte 3 Modelle im Abstand von ca 2-3 Jahren gekauft. Aber nicht, weil sie defekt waren, sondern weil ich das jeweils aktuelle Modell so super fand (ja, damals hatte ich noch kein Pferd und zu viel Geld).

    Robust, einfach, übersichtlich, lange Akkulaufzeit und im Preis nicht verdorben! 🙂 Ich hab die jeweils „alten“ Modelle meinen Eltern und meiner Schwester geschenkt und die benutzen sie heute noch! 🙂

    • Hallo und willkommen auf meinem Blog! 🙂

      Danke für den Tipp. Ich habe gerade mal geschaut, da gibt es ja eine breite Produktpalette. Da wäre schon eine passende für mich dabei.

      Die Attribute „Robust, einfach, übersichtlich, lange Akkulaufzeit und im Preis nicht verdorben“ sind auf jeden Fall genau das, was ich von einer Cam, die mich auf meinen Läufen begleiten soll, erwarte.

      Ich werde mal zu meinem Vor Ort-Dealer gehen und schauen, ob er die Richtige für mich im Sortiment hat.

      Liebe Grüße

      Volker

  7. Yippey, wir lassen uns das Laufen nicht durch Kälte vermasseln, nein, wir freuen uns schon darauf, das wir bald vor Wärme stöhnen werden 😀
    Perfekt! Ich finde, du hast es wirklich drauf, Lieber Volker.
    Und Bilder sind nur für Autoren, die nicht gut erzählen können. Also du brauchst keine 🙂
    Ich werde heute Abend noch bei dieser eisigen Kälte zum Schwimmen gehen, welches ja im Freibad statt findet. Und glaub mir, danach kann man sich gar nicht mehr vorstellen, das es beim Laufen kalt sein kann 😀
    Liebe Grüße

    • Danke für das Kompliment bezüglich der Überflüssigkeit von Bildern 😀 Aber ich mag trotzdem nicht auf sie verzichten 🙂

      Schwimmen? Freibad? Kälte? Da würde mein Innerer Schweinehund noch nie gesehene Triumpfzüge abhalten, das sach ich Dir :shock:.

      Die Harten gehörn in Garten, die Steinharten (Du) gehören in Steingarten!

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Eisschwimmen!
      Volker

  8. Hallo Volker,
    wow, da wollte dein Schweinetier doch glatt mit der Mitleidsmasche des kleinen verfrorenen Läuferleins punkten. Aber da hast du ihm ja gehörig einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    Schön, dass der Lauf alle deine Zweifel weggefegt hat (oder sind die armen Dinger gar erfroren? 😉 ) und du mit neuen Kamera Wünschen demnächst auf Einkaufstour gehen kannst! 😀

    • Erfroren sind die Zweifel, ganz jämmerlich 😀

      Ja, eine neue Cam muß her, da führt kein Weg dran vorbei! Also bin ich quasi gezwungen Geld auszugeben 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Hahaha, einfach wunderbar lieber Volker 😉

    Also von den Bildern her sieht dein Lauf richtig schön aus! Hier hat es diese Woche sogar schon geschneit… d a s muss nun wirklich nicht mehr sein in Mai, Eisheiligen hin oder her…
    Einen Grund zum Jammern finden wir immer wenn wir wollen, zum Glück hilft das Laufen bei jedem Wetter gegen schlechte Laune – sogar noch besser als shoppen zu gehen!!

    Liebe Grüße Anna 😎

    • Danke, liebe Anna.

      Von den Bildern her sah der Lauf richtig schön aus? Was sagt uns das? Bilder sagen, wenn überhaupt, nur die halbe Wahrheit 😉

      Schnee im Mai? Das ist sicher selbst für Euch Bergvölker nicht mehr schön 😦

      Laufen ist besser als Shoppen gehen, das sehe ich auch so. Vorallem billiger :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s