Tatort

Normalerweise ist Oldenburg ja ein beschauliches Städtchen mit einem etwas provinziellen Charme. Aber auch Oldenburg hat seine dunklen Seite. So wurde erst im September gerade mal einen Kilometer von meiner Haustür entfernt eine junge Frau ermordet. Der Täter stellte sich unmittelbar nach dieser irrsinnigen Tat. Ein anderer Fall macht zur Zeit gerade sogar bundesweite Schlagzeilen, weil ein Krankenpfleger im Klinikum Delmenhorst und vorher im Klinikum Oldenburg massenhaft schwerstkranke Patienten getötet hat. Alleine am Klinikum Oldenburg soll er für mindestens 12 Todesfälle verantwortlich sein. Und das noch zu einer Zeit, als ich auch in der Verwaltung dieses Krankenhauses gearbeitet habe. Vom Sehen kenne ich diesen Menschen sogar 😦

Zu guter Letzt wurde im Sommer auch noch ein Tatort in Oldenburg gedreht. Dieser wird nun morgen abend ausgestrahlt. Auch wenn ich kein Tatort-Fan bin, werde ich ihn mir mal anschauen um zu sehen, was von Oldenburg zu sehen ist. All jenen, für die Oldenburg bislang nur ein schwarzer Fleck auf der Landkarte ist, empfehle ich deshalb morgen abend diesen Tatort zu schauen. Auch wenn es dann sicher nicht gerade nur touristische Highlights zu sehen gibt.

Tatort meines heutigen Laufes waren heute mal wieder die Bornhorster Wiesen. Zum düsteren Thema paßte heute auch das Wetter, das sich grau in grau präsentierte. Dabei war es gerade mal ein gutes Grad warm und der Ostwind war mörderisch kräftig und eiskalt. Auf den ersten sieben Kilometern hatte ich ihn von vorne. Dabei schaffte er es, dass ich nichtmal in den Handschuhen warme Hände bekam, dass will bei mir schon was heißen. Zudem biss er regelrecht in die Oberschenkel. Angenehmer wurde die Nummer erst, als ich dann endlich mit dem Wind laufen konnte. Einen Toten habe ich dann sogar auch noch gesehen, wenn es auch „nur“ ein Hase war. Foto erspare ich Euch. Ich hoffe auch, dass er kein Mordopfer geworden ist.

29.11.14 01Es blüht immer noch was, die letzte Unverzagten

Bei dieser Wetterlage war es endlich mal wieder einsam auf meiner Lieblingsstrecke, lediglich eine tapfere Radlerin stapfte mit ihrem E-Bike gegen den Wind an.

29.11.14 02

Mit meiner gelben Jacke setzte ich den einzigen farblichen Kontrapunkt zur grauen Tristess. Trotz oder gerade wegen dieser, nennen wir es freundlicher Weise mal, melancholischen Stimmung hat mir der Lauf richtig gut gefallen …

29.11.14 03

 29.11.14 04

… und nach 15 erfrischenden Kilometern war ich wieder zuhause.

Advertisements

40 Kommentare zu “Tatort

  1. Oh, ihr habt ja sogar winterliche Temperaturen bei Euch da oben im Norden… hier in den Bergen hatten wir einen wunderschönen milden Herbsttag (perfekt fürs Fenster putzen… 🙄 )

    Es macht schon Spaß Sendungen anzusehen, die an Orte gedreht wurden die man kennt – so schaue ich mir gerne schwedische Filme (wie z.B. die Wallander-Serie) an. Ich würde schon sehr gerne ein bisschen was von Oldenburg sehen, mal schauen ob ich das schaffe morgen Abend – danke für den Tipp! 🙂

    Liebe Grüße Anna

    • Mit wunderschön und mild war das hier gestern nichts. Aber so brauchte ich auch kene Fenster zu putzen 😉 Und Laufen geht ja bekanntlich immer 🙂

      Wallander habe ich mir auch ganz gerne mal angeschaut. Vielleicht kannst Du Dir ja morgen einen Eindruck von Oldenburg verschaffen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Hui… und in dieser gefährlichen Umgebung läufst Du allein im Dunkeln… grusel…
    Der Konstanz-Tatort (meine Heimatstadt) nervt mich immer ein bisschen, weil die Hälfte der gezeigten Orte gar nicht in Konstanz sind. Ich hoffe, mit Oldenburg ist das anders.
    Hab aber auch schon ewig keinen Tatort mehr gesehen.

    • Hammer, manchmal staune ich selber über meinen Mut 😀

      Ich bin gespannt, was morgen konkret von Oldenburg zu sehen ist. Ich habe auch schon lange keinen Tatort mehr gesehen.

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,
    oh, dann hoffe ich, morgen noch rechtzeitig zum Tatort zuhause zu sein! Den werde ich mir sicher anschauen! 🙂
    Bei dir scheint das Wetter heute ganz ähnlich wie hier gewesen zu sein. Nur hatte ich den Wind ab km 8 dann „gegen“ mich! 😉 Die Farbtupfer schaffe ich mir momentan auch selbst – gestern gab es einen Großeinkauf beim griechischen Obst- und Gemüsehändler am Markt – Granatäpfel und Orangen bringen Vitamine und Farbe ins Leben! 🙂

    • Liebe Doris,

      ich bin selber schon gespannt, was wir da von Oldenburg zu sehen bekommen.

      Ist es bei Dir auch schon wieder so windig? 😦

      Granatäpfeln kann ich ja nicht viel abgewinnen. Aber nett anzuschauen sind sie 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Tatort morgen schaffe ich nicht, aber ich war ja schon mal in Oldenburg.
    Das Grau in Grau auf grüner Wiese gefällt mir gut. Und der kalte Ostwind ist mir heute im Nachbarland auch aufgefallen. Meine nicht-behandschuten Hände wurden in Ostrichtung doch recht kalt und ich habe nicht mal die Jacke ausgezogen. Und das bei nominellen 5 C.

    • Wo warst Du eigentlich noch nicht, liebe Nido? 😀

      Wettertechnisch liegen wir wohl ungefähr auf einem Level …
      Bei 5° würde ich auch keine Jacke mehr ausziehen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Danke für den Hinweis Volker! Den Tatort schaue ich mir also auf jeden Fall mal an. Ich bin gespannt, was Du dann dazu schreibst.
    Viele Grüße, Claudi

  6. ich persönlich mag tatort ja nicht sonderlich. ich bin mehr so der „der alte“ typ 😆
    der geht doch auch immer recht lange, oder ❓ 😉
    mal sehen, ob ich morgen mal eine ausnahme mache. zur not werden wir vielleicht mal nach oldenburg eingeladen. dann können wir uns ein eigenes bild vom tatort machen 🙂 :mrgreen:
    gute nacht!
    sandra

    • Ich gucke insgesamt nicht gerne Krimis. Ein Fall für zwei war für mich eine Ausnahme. Ich würde heute auch nicht gucken, wenn der Tatort halt nicht in OL spielen würde.

      Ihr seid in Oldenburg herzlich willkommen! 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Der Tatort ist vorbemerkt. Da bin ich mal gespannt.
    Ist ja ein gefährliches Pflaster bei Euch zur Zeit! Und Du immer so allein im Dunkeln unterwegs.
    Und immernoch in 3/4-Tight – Respekt!!! Ich ziehe nachher Handschuhe an!
    Liebe Grüße
    Bianca

    • Ich bin auch gespannt, Schaun wir mal 🙂

      Das Böse ist immer und überall, aber deswegen kann ich ja nicht aufs Laufen verzichten 😉

      Handschuhe hatte ich auch an! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Dein Leben ist wahrlich abwechslungsreich, jetzt kommt noch der Tatort dazu – ich mag Oldenburg auch sehr, besonders das viele Grün rundherum und die überragend netten Menschen ;), kein Wunder also, dass auch dieser Krimi dort gedreht wurde.

    Hier ist es soooooooooooo kalt, da würdest du auch lange Hosen anziehen – gefühlte -7° sagte der Wetterfrosch – na ❓

    • Irgendwas ist immer, liebe Margitta.

      Danke für Dein Lob für Oldenburg und seine Menschen 🙂

      Ich hatte gestern auch schon überlegt lange Hosen anzuziehen, mochte mich aber noch nicht dazu durchringen. Wer weiß wie lange ich das noch „durchhalten“ kann.

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Bei mir erscheint die Jacke grün und nicht gelb. Tatort? Werde ich heute aufgrund des Weihnachtsmarktes wohl nicht schaffen. Aber zumindest war ich schon mal in meinem Leben in Oldenburg, auch wenn ich die Stadt nicht wirklich kenne.

    Und ja.. Tatorte… wenn man mal in einem 500-Seelen-Dorf ein sogenanntes Familiendrama direkt nebenan erleben musste (von und mit Menschen, die man sein Leben lang kannte), dann weiß man, es kann näher sein, als man denkt. Ich kann heute noch nicht am Haus vorbei gehen oder fahren ohne an die Schreie in der Nacht zu denken.

    • Die Jacke ist schon gelb, mit Grünstich 😉 Guck an, Du warst auch schon in Oldenburg. Wenn Du die Stadt näher kennenlernen möchtest, lass es mich wissen! 😎

      Ohje, so hautnah hast Du das schon mal mitbekommen? Das ist ja ein Albtraum 😦

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Duisburg war auch mal eine Tatort-Stadt mit dem berühmten Schimanski. Damals habe ich die Filme auch gerne gesehen. Wir Duisburger haben uns dann immer geärgert, weil die vorher Ecken, die sauber waren, bewußt zugemüllt haben, um sie dann den Film zu drehen.
    Ja, kalt ist es geworden, bei Euch da oben noch ein bißchen mehr als hier im Westen. Macht trotzdem Spaß zu laufen, oder?
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • Schimanski habe ich damals sehr gerne gesehen. Lang lang ist es her. Ich hoffe, die haben den Müll nach den Dreharbeiten auch wieder weggeräumt.

      Also mir hat das Laufen gestern sehr gut gefallen, muß nicht immer so sein. Zu laufen und nicht gleich aus jeder Pore zu schwitzen hat auch was 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  11. Hallo Volker,
    man was seid ihr für ein kriminelles Völkchen da oben…
    Dann schau ich mir mal den Tatort an. Aber ob der dann auch wirklich bei Euch gedreht wurde? Jedenfalls wird der Münster-Tatort meist in Köln gefilmt und nur die wenigen markanten Stadtansichten in Münster.
    Derzeit gehen ich auch auf dem Weg ins Büro im Kölner Hauptbahnhof an Blumen- und Kondolenzkarten vorbei, vor einer derzeit geschlossenen Pizzeria. Da hat einem Gast die Pizza nicht geschmeckt, er wurde wohl renitent, man komplimentierte ihn hinaus und er erstach den Mitarbeiter. Wenigstens hat man ihn sofort inhaftieren können. Schlimm sowas.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      das sag mal. Gut, dass Ihr Euch im Sommer nicht über Goldenstedt hinaus getraut habt :mrgreen:

      Ja, es wurde wirklich in Oldenburg gedreht, aber auch an der Küste. Ich bin gespannt, was wirklich von Oldenburg zu sehen ist.

      Grauenhaft, was überall im Alltag so passiert 😦

      Liebe Grüße
      Volker

      • Habe den Tatort begonnen zu schauen, es aber nicht lange ausgehalten… Danach würde man Oldenburg ja nur noch weit umfahren wollen…
        Liebe Grüße und schönen Wochenstart!
        Elke

      • Hätte der Tatort nicht in Oldenburg gespielt, hätte ich ihn auch nicht zu Ende geschaut.

        Das Bild von Oldenburg revidiere ich gerne. Du bist herzlich willkommen 🙂

        Dir auch einen guten Wochenstart.

        Liebe Grüße
        Volker

  12. Da muss ich wohl heute mal die Glotze anschalten, lieber Volker, um den Tatort Oldenburg in Augenschein zu nehmen. Aber eigentlich hätte ich lieber eine Rezension von dir, denn mir ist gerade nicht nach Krimigucken. 😉 Danke, dass du uns den Anblick der Hasenleiche erspart hast! 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Wenn Dir nicht nach Krimigucken ist, dann mach etwas für Dich schöneres , liebe Anne. Oldenburg bringe ich Dir dann viel lieber mal persönlich vor Ort nahe 😀

      Eine komplette Rezension möchte ich mir eigentlich sparen 😉

      Die Hasenleiche sah zwar ganz friedlich aus, aber ein Bild im Blog mußte trotz des Themas nicht sein 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  13. Oh, danke für den Tip mit dem Tatort…..ps: auch Wien ist eine „Tatort-Stadt“ 🙂
    Ja, der Fall mit dem Spital hat es auch bei uns in die Nachrichten geschafft…

    Auf jeden Fall freu ich mich, daß es ein schöner Lauf für Dich geworden ist!

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    • Das Wien Tatort-Stadt ist, ist mir bekannt, ich muß allerdings zugeben, dass mich das bislang nicht vor den Fernseher gelockt hat. Allerdings ist Wien ja auch häufiger im Fernsehen zu sehen als Oldenburg 😉

      Ohje, selbst bei Euch wurde davon berichtet? Ist aber auch schon eine bittere Geschichte 😦

      Liebe Grüße von Tatort-Stadt zu Tatort-Stadt 😎
      Volker

  14. Den Tatort nehme ich auf und werde ihn mir in Ruhe ansehen. Karin wird vermutlich streiken, die verträgt die Spannung am Abend so schlecht.

    Frostig und grau ist es bei Euch. Bei uns ist es grau und kühl. Aber Deine Laufhaltung, das muss jetzt mal gesagt werden, ist vorbildlich. Dynamischer Tribünenschritt würde Margitta sagen. 😉

    Du kanntest den mörderischen Pfleger also sogar vom Sehen. Interessant … :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Oh, ist das nichts für Karin? Was guckt Ihr denn? Rosamunde Pilcher 😉

      Das ist der Vorteil der Serienfotografie, da kommt auch mal ein Bild bei raus, wo meine Laufhaltung vorbildlich aussieht 😀

      Naja, es gruselt einen schon, wenn man das Foto von jemanden sieht, der Dutzende von Menschen auf dem Gewissen hat und man kennt den 😦

      Liebe Grüße
      Volker

  15. Schöne Bilder ;-)! Erinnern mich daran, dass ich in 3 Wochen wieder in deiner Nähe bin (naja, Ostfriesland). Ich liebe es, dort zu laufen…

    • Moin Tilman!

      Oh, in Ostfriesland, wie schön! Ostfriesland hat nochmal seinen ureigenen Charme, ich bin auch immer mal wieder gerne dort. Gelaufen bin ich in Ostfriesland aber noch nie.

      LG Volker

  16. UI ui, schlimmes Pflaster da in Oldenburg. Dann immer schön aufpassen, Lieber Volker. Wobei, du kannst ja schnell laufen, das ist ja immer von Vorteil.
    15 Km Laufen bei diesem Wetter stelle ich mir grad gar nicht so schön vor. Ich tu mich gerade etwas schwer mit der Umstellung auf Winter.
    Also wenn es nach mir ginge, könnten wir zügig wieder in den zweistelligen Temperaturbereich wechseln 😆
    Liebe Grüße
    Helge

    • Ich kann laufen, liebe Helge. Schnell laufen ist ja immer ein relativer Begriff 😉

      Mir hat der Lauf gefallen, den 15. Kilometer habe ich sogar drangehangen, der war anfänglich gar nicht geplant 🙂

      Keine Sorge, die Temperaturen werden sich schon bald in wieder in den zweistelligen Bereich wechseln, in den zweistelligen Minus-Bereich :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s