Es gibt kein schlechtes Wetter

… aber gefährliches. Auch wenn ich diese Stürme, die da seit gestern über uns hinwegziehen, durchaus noch unter normale Winterstürme verbuche, lasse ich das Laufen heute vorsichtshalber sein. Unter Bäumen besteht immer ein gewisses Risiko und in der freien Prärie reicht der Sturm allemal um kaum laufen zu können.

10.01.15 01

Auch wenn es herrlich warm und regnerisch dabei ist, bleibe ich doch lieber drinnen und widme mich weiter der Wohnzimmerrenovierung. Auch schön :-/

Advertisements

44 Kommentare zu “Es gibt kein schlechtes Wetter

  1. mein crosslauf heute wurde auch abgesagt – ich hatte mich so darauf gefreut 😦
    aber ich hatte auch schon überlegt, ob das wirklich sinn macht, den zu laufen. es gibt bedingungen, unter denen möchte man dann eben doch nicht starten 😉
    ich kümmere mich um den haushalt – auch schön :-/
    solidarische grüße von hier nach da,
    sandra 😀

    • Liebe Sandra,

      die Absage war wohl unausweichlich. Das ist natürlich schade, wo Du Dich doch drauf gefreut hast. Aber besser so als irgendeinen Ast an den Kopf zu bekommen.

      Ich hoffe Dein Haushalt ging schneller als mein stundenlanges Putz mit der Rolle auftragen *ächz*

      Soli-Gruß zurück nach HH
      Volker

    • Laufen wäre schöner gewesen, aber ich hätte heute ja eh beides vorgehabt … 🙂

      Der Sturm hat hier oben schon einiges durcheinander gewirbelt. Aber bei uns ist alles heile geblieben!

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Reich mir die Hand, Bruder Volker
    auch ich verzichte heute dankend
    zu gefährlich
    rückt hier die Feuerwehr ständig hörbar aus
    darum
    Wohnzimmerrenovierung habe ich nicht
    aber es gibt genug zu tun
    packen wir es an
    und dann auf morgen…….. 😉

    • Direkt am Meer ist der Sturm sicher noch eine Nummer heftiger als etwas weiter im Binnenland. Aber es war heute teilweise schon nicht ohne.

      Morgen sollte das Laufen wieder möglich sein, freuen wir uns darauf.

      Liebe Grüße
      Volker

    • Im Prinzip hat das heute ganz gut gepaßt. Die Stunde Laufen hätte mir beim Witschern heute gefehlt. Aber deswegen hätte das Wetter nun auch nicht so einen Trara machen müssen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Bei Euch im Norden weht es wohl heftiger als hier am Niederrhein, obwohl auch hier viel Regen und Sturm ist. Bin jedenfalls heute morgen gelaufen. Aber Sicherheit geht immer vor.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • Ja, es hat schon ganz ordentlich geweht. Mehr hätte es nicht sein müssen.

      Morgen wird es sich wieder normal laufen lassen. Außerdem hatte ich so mehr Zeit zum Witschern. Die brauchte ich auch …

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Ich bin absolut Deiner Meinung lieber Volker, kein schlechtes Wetter…

    … aber sehr wohl gefährliches! Bei Sturm und bei Gewitter bleiben wir am besten zu Hause!! Du hast die richtige Entscheidung getroffen!! Der Sturm wird vorbeiziehen und danach bist Du schon wieder auf der Piste! 🙂

    Ein schönes Wochenende und viel Spaß beim renovieren!!

    Liebe Grüße Anna

    • Schwerer Sturm, Gewitter und Glatteisregen sind meine läuferischen No gos.

      Renovieren macht keinen Spaß! 😉

      Da laufe ich lieber, morgen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Auch in Wien wehen momentan Winde von ca 100km/h…..erstmals, seit ich mich erinnern kann, wurde sogar die Prater Hauptallee gesperrt…..

    Ich hoffe, Ihr habt im Wohnzimmer etwas weitergebracht.

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    • Da hattet Ihr ja genauso viel Wind wie wir hier oben im Norden, lieber Wolfgang. Hoffentlich ist bei Euch alles heile geblieben.

      Der Wohnzimmerrenovierung kam das Wetter ganz entgegen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

      • Ich habe hier heute auch laufenderweise mal nachgeschaut. Es ist ebenfalls nichts großartiges passiert. Und das ist auch gut so.

  6. Renovieren gilt auf alle Fälle auch als Alternativsport! Ob es allerdings ungefährlicher ist weiß ich nicht… immerhin passieren die meisten Unfälle im Haushalt. Viel Erfolg und bleib gesund!
    Viele Grüße, Claudi

    • Ungefährlich ist Renovieren definitiv nicht, aber es ist heute alles gut gegangen 😎 Aber mein Sport wird das trotzdem nicht 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Wohnzimmerrenovierung kann man ja (beinahe) auch als Sport bezeichnen 🙂 Ich finde das eine gute Entscheidung – hier stürmt es zwar nicht und ist milde 17 Grad – aber der Wind ist so stark, dass selbst Spazierengehen anstrengend wird.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    • 17°, das ist ja der Hammer, liebe Ariana!

      Wenn Renovieren Sport ist, wird das definitiv nicht meiner. Ne, dass würde mir auf Dauer keinen Spaß machen.

      Morgen sollte Laufen wieder möglich sein, das behagt mir dann doch mehr 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,
    kann ich gut verstehen – ich habe es heute auch beim Schwimmkurs belassen. Dabei hätte ich Chancen gehabt, im Jänner in kurz/kurz zu laufen – es hatte Sonnenschein und 18° bei uns! 😀
    Morgen soll es wieder schneien ❓ hmmm… ich glaub’s erst, wenn ich es sehe!

    • Liebe Doris,

      18°! Hast Du 18° gesagt??? Unglaublich! Und morgen schon wieder Schnee? Noch unglaublicher!

      Warten wir ab was da kommt, Du wirst sicher berichten 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Hallo Volker,
    wie Rainer schon schreibt, ist es bei uns nicht so schlimm. War aber klar. Vom Schnee haben wir ja auch fast nichts abbekommen. So konnten Helge und ich eine von Helges Andi „Klickerrunde“ getaufte MTB Ausfahrt machen. Der Wind war mäßig, der Schlamm war toll und das bisschen Regen hat nicht gestört.
    Und die Wohnzimmerrenovierung kann man doch sicher als Rumpfstabi-Übungen einordnen.
    Liebe Grüße
    Karina

    • Liebe Karina,

      soviel Wind tut ja auch nicht überall not 😉

      Hmm, das hört sich so an, als ob Ihr heute Euren Spaß hattet, während ich die Farbrolle geschwungen habe 😦 Aber es sei Euch gegönnt! 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Bei uns ist es nicht so schlimm wie im Norden, aber das Gewächshaus hängt mal wieder im Beeren-Spalier, und in den Wald würde ich daher auch nicht gehen. Hab meinen Longrun auf morgen verschoben. Da soll’s dann hoffentlich besser sein. Und? Steht das Wohnzimmer noch?

    • Das Gewächshaus hängt im Beeren-Spalier? War der Sturm so stark oder das Gewächshaus so leicht 😉

      Da verschieben wir ja beide unseren Lauf auf morgen. Allerdings soll es bei mir kein Longrun werden.

      Das Wohnzimmer? Noch stehen? Ich glaub ich muß Montag mal mit der Versicherung reden 😯

      Liebe Grüße 😎
      Volker

  11. Hallo Volker,
    ich habe mich letzten Samstag beim Anblick der Blitze auch gleich wieder im Bett umgedreht. Nee, muss nicht sein.
    Ich hoffe ihr habe mittlerweile ein schickes Wohnzimmer und der erfrischende Laufwind ist auf dem Weg zu euch.

    Liebe Grüße!

    • Hallo Roni,

      schwerer Sturm, Gewitter, Glatteis. Es gibt Tage, da sollten wir Läufer lieber die Füße hochlegen!

      Oder eben das Wohnzimmer renovieren. Aber bis das fertig ist und dann nur noch ein Esszimmer sein wird, wird noch etwas Zeit vergehen. Aber das Arbeitsintensivste ist erledigt 🙂

      Morgen wird sicher genau der richtig Laufwind wehen 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  12. Lieber Volker, erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Die Arbeit hast du ja nur alle paar Jahre mal, das Laufen dagegen mindestens jeden 2. Tag! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne

  13. Wir hatten das Thema gestern auch.
    Wir laufen bei Schnee, Regen, Eis und großer Hitze. Für alle Wetterlagen gibt es die richtige Kleidung, nur bei Sturm ist man hilflos. Schon irgendwie krass!

  14. Ich bin dem Wettergott auch nicht böse, dass er uns zu einer kleinen Zwangspause animiert. Endlich macht man Sonntags mal wieder Sachen, die schon so lange liegen geblieben sind… 😉

  15. Lieber Volker,
    Zwangspause sinnvoll genutzt, sage ich da nur! Schönes Whonzimmer ist auch nicht zu verachten, erbitte Fotodokumentation!
    Liebe Grüße
    Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s