Endzeitstimmung

Mal wieder ein Lauf an einem Montag. Vor nicht allzu langer Zeit erwähnte ich mal, dass der Montag nicht unbedingt mein Lauftag ist. Aber eigentlich ist es gar nicht so schlecht nach dem Hasstag eines jeden unselbständig Beschäftigten die Beine auszuschütteln und sich den Kopf freizulaufen. Wenn dann auch noch die Sonne lockt, hat das Sofa keine Chance das müde Haupt in seinen Bann zu ziehen.

Also nach Feierabend ab nach Hause, das Fahrrad in den Schuppen gestellt, den Helm auf die Garderobe gepfeffert und sofort rein in die Laufklamotten. Schließlich ist das Tageslicht noch ein kostbares und scheues Gut. Aber was für ein Tageslicht sich da heute bot:

16.02.15 01

Ich liebe dieses Licht an einem klaren Wintertag kurz vor Sonnenuntergang. Die Farben so mild, die Stimmung so ruhig, die Landschaft so weit.

16.02.15 02

16.02.15 03

Der anfänglich noch sehr frische Ostwind schlief während des Laufes immer mehr ein und verstärkte noch den Eindruck von unendlicher Ruhe, die nur durch wenige Spaziergänger und Radfahrer gestört wurde.

16.02.15 04

Ungehindert zog ich meines Weges bis ich mich, wie schon so oft, der großen Huntebrücke näherte. In der Zeitung stand am Samstag, dass die Huntebrücke, wie so viele andere auch in Deutschland, marode ist. In den nächsten Monaten wird sich entscheiden, ob die Brücke noch saniert werden kann oder abgerissen werden muß.

16.02.15 05

16.02.15 06

Das „meine“ Brücke, der ich sogar mal einen eigenen Artikel gewidmet habe, in Schutt und Asche gelegt werden könnte mag ich mir gar nicht vorstellen. Erst recht nicht das damit verbundene Verkehrschaos auf dem Oldenburger Stadtautobahnring und schon mal gar nicht, dass ein Teil meiner Lieblingslaufstrecke zur jahrelangen Großbaustelle wird 😦

Aber vielleicht würde die neue Brücke dann ja auch ein richtig schicke, mit Fußwegen auf beiden Seiten 😀

Anmerkung: Auf dem Objektiv meiner Kamera befinden sich offensichtlich ein paar Fusseln, die die Bildqualität beeinträchtigen. Muß ich gleich mal nach gucken. Ich hoffe nur, dass das Objektiv nicht wieder von innen verschmutzt ist.

 

Advertisements

38 Kommentare zu “Endzeitstimmung

  1. was für ein tolles bild!!! also, das letzte bild. von dir und deiner brücke. wow. sensationell! das erste ist aber auch echt schön ❤ und die anderen auch. klar. ich mag deine fotos. sehr 🙂
    und es freut mich, daß es dir offenbar wieder richtig gut geht, mein lieber. schön, das zu lesen. und es zu sehen. daß es wieder läuft – sehr schön 😉
    liebe grüße und einen wunderbaren erholsamen abend für dich!
    sandra

    • Moin liebe Sandra,

      danke für das Kompliment. Aber auf dem letzten Bild bin ich nicht. Der Mann in Schwarz trainierte dort Treppenintervalle, rannte immer wieder rauf und runter.

      Läuferisch ist alles wieder im Lot 🙂 Erholsamer Abend? Ich muß gleich aufs Sofa *gähn* 😀

      Dir auch einen schönen Abend.

      Liebe Grüße
      Volker

      • stimmt – jetzt, wo du es sagst…. du hattest ja auch die gelbe jacke an. echt tricky 😆
        aber trotzdem total schön!

  2. Lieber Volker,
    wieder ein Duathlon? Erst radelnd und dann laufend in die Abendsonne, sieht sehr gut aus und ich hoffe, dass es Fusseln auf dem Objektiv sind, für mich sieht es eher wie Staub auf dem Sensor aus. Schüttelt mal Deine Kamera mit nach unten gehaltenem Objektiv und mach dann eine Aufnahme mit kleiner Blende (Große Zahl) bei Objektiv in Weitwinkelposition, wenn es dann weg ist, war es Staub auf dem Sensor 😎 Und nein, das ist keine Verarsche 🙂

    Salut und noch eine angenehme Woche
    Christian

    • Lieber Christian,

      naja, Duathlon… Ich will mal nicht übertreiben, die Fahrradstrecke ist ja gerade mal um die 4,5 km lang, quer durch die Stadt .

      Ich bin Deiner „Verarsche“ (wie kommst Du darauf, dass ich es für Verasrche halte?) gefolgt und muß feststellen, dass es Staub auf dem Senor ist. Der verändert durch Schütteln und Klopfen zwar seine Position, verschwindet aber nicht 😦

      Dir auch eine gute Woche!

      Moin Moin
      Volker

      • Naja, die Anleitung, die ich da hingeschrieben habe, lässt sich auch anders lesen 🙂 Wollte nicht, dass Du denkst, ich nehme Dich auf den Arm…

      • Anders lesen? Dann habe ich das nicht verstanden :-/

        Aber egal 😉 Der Tipp war nützlich und die Cam wird nun zum Garantiefall.

        Ich fühle mich NIE durch Dich auf den Arm genommen. Naja, fast nie, eher selten, kommt schon mal vor, aber höchtens jedes zweite Mal, bedeutungslos also … :mrgreen:

  3. Lieber Volker,
    nicht auszudenken, wenn Deine Brücke weichen müsste. Na, erstmal abwarten…
    Fotos von der Abendstern – sehr schön! Das muss ich auch mal machen!
    Liebe Grüße
    Bianca

    • Liebe Bianca,

      schlimm, dass die meine Brücke nicht gepflegt haben 😦 Naja, es sind wohl eher die Lkws, die der Brücke so zugesetzt haben. Schaun wir wie die Entscheidung ausgeht.

      Abends bist Du in der Regel nicht unterwegs, oder? Es lohnt sich!

      Liebe Grüße
      Volker

      • Im Moment bin ich tatsächlich eher selten am Abend unterwegs, wenn ich es anders geregelt kriege. Aber für solche Bilder will ich die Tage mal um die Zeit los.

      • Der Abend hat auch so seine ganz eigene Stimmung. Ich mag das. perfekt zum Runterfahren.

  4. Lieber Volker,

    wirklich herrliche Bilder – eine wunderschöne fast ein wenig mystische Stimmung! Das hast Du genau richtig gemacht! Zu dieser Jahreszeit muss man wirklich jede Minute Tageslicht ausnutzen!

    Der Montag ist doch eigentlich ein perfekter Tag für Sport – so bekommt man gleich einen guten Start in die neue Woche! 🙂

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Dir zumute sein wird wenn Deine Brücke verschwinden würde 😦 Mal abwarten, vielleicht kommt ja sogar etwas Besseres nach…!

    Liebe Grüße Anna

    PS Ich sehe da keine Fusseln auf den Fotos (beim suchen ist mir aufgefallen, dass mein Bildschirm ziemlich dreckig ist bzw. war :mrgreen: )

    • Liebe Anna,

      ja, die Stimmung bei diesen Lichtverhältnissen ist wirklich klasse. Da lohnte es sich sofort nach Feierabend auf die Socken zu machen 🙂

      Normalerweise laufe ich ja lieber geruhsam am Sonntag, aber da hatte ich gestern keine Zeit .-(

      Naja, die Brücke ist ja eigentlich nur ein größes Betonmonster. Aber für mich hat sich schon viele Vorteile. Aber entweder bleibt sie erhalten oder es kommt eine neue. Nur dann graut mir vor der Bauzeit…

      Die Fusseln sind real und liegen wohl in der Kamera. Die Gute hat aber noch Garantie, also werde ich sie die Tage zum Händler tragen 😉

      Dein neuer Durchblick ließ sich da leichter realisieren :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Hallo Volker,

    schöne Bilder vom Abendlauf, hast Du immer eine Kamera dabei? Stelle ich mir kompliziert vor…. Zumal ich wenn ich einmal renne ungern wieder anhalte bringt mich irgendwie aus dem Tritt….

    Viele Grüße
    Oliver

    • Moin Oliver,

      ja, ich habe immer eine kleine Digicam dabei. Die paßt immer in irgendeine Tasche von den Laufklamotten. Inzwischen bin ich an die kurzen Fotostopps gewöhnt und das Wiederanlaufen stört mich nicht mehr.

      Viele Grüße
      Volker

  6. Wir starten eine Online-Petition für die Brücke! 😉

    Vielleicht eröffnet dir die fehlende/unpassierbare Brücke aber auch ganz neue Laufstrecken und Möglichkeiten…wer weiß.

    Oft fragen wir uns, wofür etwas gut sein soll oder warum ausgerechnet Das passiert…aber am Ende wissen wir oft wofür es gut war!

    • Das mit der Petition lassen wir mal lieber. Nützt ja nichts, wenn sie dann irgendwann zusammenbricht. Wohl möglich noch, wenn ich gerade auf oder unter hier laufe, nicht auszudenken 😯 😉

      Irgendwelche Alternativen werden mir zur gegebenen Zeit schon einfallen. Ansonsten ziehe ich in die Berge und beteilige mich an der Dötzenkopf-Challenge :mrgreen:

      LG Volker

  7. Hallo Volker,
    ja, die Stimmung des Lichts ist wunderbar.
    Mit maroden Brücken kennen wir uns hier in Leverkusen ja aus… wir können uns dann gegenseitig Baustellentipps geben oder uns eben über Jahre die Posts gönnen. Et kütt wie et kütt – so sagt man hier ja. Vielleicht kann sie ja doch noch gerettet werden.
    Gruß
    Anja

    • Hallo Anja,

      es kommt wie es kommt. Und wenn sie neugebaut werden muß, dann ist das eben so. Ich bin ja in der glücklichen Lage sie nicht jeden Tag als Autofahrer nutzen zu müssen. Dann sehe die Welt vielleicht schon ganz anders aus.

      Aber die verkommende Infrastruktur ist schon ein Trauerspiel 😦

      Liebe Grüße
      Volker

      • Die, die sich bei Euch über Stau beschweren, sollen sich die nächsten Jahre mal auf den Kölner Ring stellen. Hier werden rund um Köln 4 Baustellen gleichzeitig vorgezogen, damit man – wenn die Leverkusener Brücke neu gebaut wird – zumindest den Rest des Rings frei hat – Gott sei Dank fahre ich antizyklisch und eben nicht über die Brücke. Es ist ein Graus.

      • Du kannst die nordwestdeutsche Provinz nicht mit dem Kölner Ballungsraum vergleichen. Hier werden 5 Autos in Schlange schon als Stau bezeichnet 😉

        Nein, im Ernst, wir können uns nicht mit dem Kölner Ring vergleichen, aber sollte die Huntebrücke über Jahre vollgesperrt werden, das wäre schon die Härte und würde auch unseren Alltag immer wieder beeinträchtigen. Zumal im Stadtgebiet eine weitere Autobahnbrück definitiv abgerissen werden muß, und das schon 2016 😯

  8. Lieber Volker,
    vielleicht bleibt deine Brücke ja. Wenn nicht, wirst du die neue bestimmt auch bald lieben. So ist es halt im Leben: der eine geht, der andere kommt.
    Ich drücke dir aber natürlich die Daumen, das deine alte geliebte Brücke saniert wird. Allein schon, weil ich sie ja auch inzwischen ins Herz geschlossen habe 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      soviel Herzblut hängt für mich nun auch nicht an der Brücke. Mich wird eher eine jahrelange Bauphase stören, egal ob durch Sanierung oder Neubau.

      Schaun wir mal wie die Sache ausgeht. Aber es freut mich, dass sogar Du sie schon in Dein Herz geschlossen hast 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Brücken kommen und gehen – deine Freude am Laufen bleibt bestehen. 😉

    Natürlich würde auch ich die Brücke vermissen auf deinen Bildern, ebenso die Schilderungen von Treppenläufen. Aber es käme bestimmt was Neues – oft nicht Schlechteres!

    Wunderschöne Fotos, die die Weite und Melancholie der norddeutschen Landschaft toll einfangen.

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Letztenendes kommt würde ja auf jeden Fall eine neue Brücke daherkommen, wohl auch wieder mit Treppen und hoffentlich auch einer Fußgängerüberwegung. Nur die Bauphase ….. schrecklich 😦

      Ja, gestern war die Landschaft und die Stimmung wieder ganz besonders norddeutsch. Traumhaft! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Schöööööööööööööne Stimmung, Volker ist wieder on tour in alter Form, so wie es scheint.

    Dass sie dir eventuell deine Brücke nehmen wollen, das geht gar nicht, auf der anderen Seite wäre es sicherlich viel ruhiger, gäbe es keinen Verkehr mehr – wie auch immer, vielleicht ist sie auch reparabel.

    Wundere mich immer, wie relativ warm es bei euch ist, bei uns sind es heute morgen Minusgrade, und am Tag auch nicht viel mehr am Meer !! 😎

    • Gestern paßte wieder alles, Stimmung, Strecke, Form. Alles einfach nur wunderbar.

      Zum Lauf war es gestern 5° warm. Die Nacht war aber auch wieder frostig und jetzt ist es wieder hochnebelig bei aktuell 0°.

      Es Winter ist also noch und darf es auch sein. Auch ein paar Kilometer entfernt vom Meer 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  11. Lieber Volker,
    schöne Abendstimmung hast Du eingefangen. Der Wind war gestern auch bei uns unangenehm, aber es kommt die Zeit, da freuen wir uns wieder über Windabkühlung. Ist das da Hochwasser auf dem ersten Foto?
    Na hoffentlich kriegen die die Brücke wieder hin, nicht dass es da bröckelt, gerade, wenn Du unten drunter druchläufst…!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Mehr Stimmung geht zu dieser Jahreszeit nicht, die hätte Dir auch gefallen, liebe Elke.

      Auf dem Bild siehst Du die überfluteten Bornhorster Wiesen. Dies ist über die gesamten Wintermonate der Normalzustand. Erst zum Frühjahr fallen sie wieder trocken und sind dann wieder Grün- und Weideland.

      Jetzt werde ich das Wackeln der Brücke, wenn ein Lkw drüberfährt und ich mich auf dem Fußweg befinde, wahrscheinlich ganz anders wahrnehmen als sonst. Aber ich hoffe doch, dass sie noch bis zur Sanierung oder Abbruch durchhält 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  12. Bei so schönen Bildern, die sich Dir laufenderweise bieten, muss man doch einfach raus.
    Tja, in Deutschland ist so einiges marode auf den Straßen. Doch eine Reparatur bzw. ein kompletter Abriss und Neubau einer Brücke viel, viel Geld kostet, musst Du Dir glaube ich vorerst keine Sorgen um Deine Laufstrecke machen.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • So sehe ich das auch, da ist es dann auch egal welchen Wochentag wir haben 🙂

      Je nach Zustand der Brücke kann das aber auch ganz schnell gehen. Ich finde ja, dass die Brücke noch ganz stabil aussieht 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  13. Lieber Volker,
    wow, das erste Bild ist vielleicht toll….
    Danke, dass du dich am Montag zu einem Lauf hast hinreissen lassen und uns diese wunderschönen Eindrücke gezeigt hast! 🙂
    Das mit der Brücke ist natürlich blöd, egal ob sie saniert oder neugebaut wird, die Baustelle ist dir sicher. Aber besser das, als wenn es plötzlich knackst und knarrt, wenn du grad durchläufst, und dir ein LKW vor die Füße fällt 😯 Nein, dann doch lieber die Baustelle und Sicherheit! 😉

    • Danke, das erste Bild gefällt mir auch selber wirklich gut, liebe Doris

      Die Baustelle wird kommen, so oder so, schaun wir mal wann. Aber es nützt ja nichts, es soll ja sicher bleiben.

      Liebe Grüße
      Volker

  14. Sehr, sehr schöne Bilder…
    Das mit der Brücke kann ich gut verstehen….eine liebgewonnene Station der Laufroute.
    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    • Danke, Wolfgang. Schaun wir mal was mit der Brücke tatsächlich passieren wird.

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s