Spätes Frühstück

Langschläfertum hat durchaus seine Vorteile. Wenn z. B. das Frühstück in die Mittagszeit wandert, kann man auch schon mal im frühen März draußen frühstücken, herrlich 😀 Wenn auch die noch tiefstehende Sonne schon nach einer knappen Stunde hinter die hohen Tannen wanderte und es im Schatten noch recht frisch ist, die Terrassenzeit ist eröffnet 🙂

08.03.15 01

Muckelig wurde es auf jeden Fall auch im Wohnzimmer unterm Dach. Da herrschte schon Sommer 🙂

08.03.15 02

Fiel das Sportverbot bei dem Traumwetter schwer? Nö, 17°, viel zu warm :mrgreen:

 

 

Advertisements

26 Kommentare zu “Spätes Frühstück

  1. Du machst mich fertig – geradezu sommerlich gekleidet auf der Terasse! Bei 17° – bist Du verrückt? Ach, erspar mir die Antwort – ich weiß es doch!
    Es war schon zum Spazierengehen zu warm, wenn man -wie ich- winterlich gekleidet unterwegs war! Vielleicht bist Du doch nicht so verrückt…Wenn ich kurzer Hose… Bei 15°…

    • Liebe Bianca,

      auf der windgeschützten Terrasse war es in der Sonne natürlich wärmer als 17°. Gaaaanz so verrückt bin ich denn doch nicht 😉

      Einen Spaziergang haben wir später auch noch gemacht, bei windstillen 14°. Da wäre kurze Hose durchaus gegangen 🙂 Verrückt ist immer relativ 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  2. hehe 🙂 ich habe ein sehr sehr ähnliches foto geschossen heute:
    meines zeigt 25,1 grad (draußen) in der sonne 😀
    was für ein herrlicher tag – sehr würdig für ein erstes frühstück auf der terrasse!
    liebe grüße und einen wunderschönen restabend für euch von hier nach da,
    sandra

    • 25° in draußen in der Sonne hätten wir heute wohl noch nicht geschafft.

      Ein würdiger Tag für alle möglichen Aktivitäten an der frischen Luft 🙂 Hoffentlich läßt der nächste Tag dieser Qualität nicht noch wieder Wochen auf sich warten.

      Liebe Grüße und auch hier nochmal einen guten Wochenstart wünscht
      Volker

  3. Ich musste gestern meine Laufrunde in kurzer Hose sogar auf den Abend verschieben.
    1. Wäre es sonst wirklich viel zu heiß gewesen
    und
    2. viel zu überlaufen auf den Wegen. Da war ja wohl jeder draußen…

    • Die kurze Hose bedarf bei dieser Wärme keiner Erwähnung mehr, alles andere hätte sicher unweigerlich zum Hitzekoller geführt 😉

      Stimmt, gestern war bestimmt auf allen Wegen die Hölle los. Wir hatten unseren Spaziergang erst kurz vor Sonnenuntergang gemacht, da war zum Glück alles ruhig.

      LG Volker

  4. Auch wir haben es genossen – auch draußen – Kaffee getrunken – gelaufen – gelebt – schön, ein Hauch von Frühling – leider heute schon wieder vorbei, aber das war ja zu erwarten. Bei uns einige Grad kühler, aber die Sonne soll trotzdem scheinen, da sind wir doch schon sehr zufrieden – oder ?

    • Ja, die Temperaturen sinken wieder. Aber die Sonne soll uns weitestgehend erhalten bleiben und alleine das ist so schön! Das reicht uns erstmal, wir sind ja bescheiden 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Hallo Volker,
    sind doch auch mal schöne Facetten des Lebens, lange schlafen und dann schön draußen frühstücken… Nicht, dass Du Dich nachher noch danach sehnst, wenn Du so an der Hunte langtrabst…
    Liebe Grüße und guten Wochenstart!
    Elke

    • Liebe Elke,

      ja doch, die ein oder andere schöne Facette kann man dem Leben schon abgewinnen, wenn man sich Mühe gibt :mrgreen:

      Bis ich wieder an der Hunte langtraben kann, habe ich das schon längst wieder vergessen 😉

      Dir auch einen guten Wochenstart. Bist Du heute schon wieder arbeiten?

      Liebe Grüße
      Volker

      • Jo, schon wieder voll im Dienste des Brötchengebers. Und morgen schon wieder Dienstreise, das wunderschöne Gütersloh lockt…
        Liebe Grüße
        Elke

      • Oh, in die Miele-Metropole Gütersloh. Dort habe ich Verwandschaft. Dann mal viel Spaß am Rande Ostwestfalens 🙂

        Liebe Grüße
        Volker

  6. Wenn ich nur so lange schlafen könnte … für mich bietet sich allenfalls ein Mittagessen auf dem Balkon an. 😉 Und ja, zum Laufen war es am Nachmittag auch hier zu warm. Schon bei ien bisschen Gartenarbeit hab ich geschwitzt wie verrückt.

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Und ich wäre manchmal gerne ein fitter Frühaufsteher, da hätte man etwas mehr vom Wochenende. So hat alles immer seine zwei Seiten.

      Gartenarbeit haben wir uns noch geschenkt, gestern war einfach nur geniessen angesagt.

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,
    jaaaa die windgeschützten Terassen sind nun wieder Gold wert… Bei mir gabs Mittagessen draußen, trotz Sonne kamen allerdings nur etwa halb so viele Gräder auf, wie bei euch unterm Dach (und beim Laufen kühlte der Wind auf gefühlte 6-8°, das war ganz ok!) 🙂
    Und wie nett von der Sonne, dieses Intermezzo an einem Sonntag zu liefern! 😉

    • Liebe Doris,

      ist doch toll, wenn man im Windschutz schon die Sonne genießen kann.

      Die Temperaturen bei Deinem Lauf waren ja noch recht verhalten, aber im Vergleich zu den vielen Winter- und Schneewochen schon ein echter Fortschritt.

      Hochanständig war das von der Sonne, wirklich hochanständig 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,

    es sieht herrlich aus, Euer Frühstück auf der Terrasse – sogar in kurze Hose. Auch wenn unsere Terrasse gerade noch Schneefrei ist, solche Temperaturen erreichen wir noch nicht dass wir draußen essen können – aber in die Sonne sitzen und genießen, das geht wunderbar (allerdings mit Mütze und Jacke 😉 )

    Ja, viel zu warm um laufen zu gehen… zum Glück hast Du ja Laufverbot 😉

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      so lange die Sonne auch bei Euch scheint ist es doch gut, was machen da die paar Grad Unterschied 🙂

      Das kannst Du wohl laut sagen, wie gut, dass ich Laufverbot habe! :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Lieber Volker,

    schön, dass Du Deine Laufpause zum Genießen nutzt, obwohl ich sagen muss, gestern war es schon phantastisch mit T-Shirt und kurzen Tights durch die Wälder und Weinberge zu laufen. Ich war wahrscheinlich gerade auf der Piste, als Du mit Jens gefrühstückt hast, allerdings bei 20°C 😉

    Salut und immer schön durchhalten

    Christian

    • Lieber Christian,

      an T-Shirt war hier noch nicht zu denken. Das wäre mir auch beim Laufen zu frisch gewesen, wenn ich denn hätte können.

      Wir haben gefrühstückt, Du bist gelaufen, so hatten wir alle unseren Genuss 😀

      Durchhalten! Jawohl, wird weiterhin gemacht! 🙂

      Moin Moin
      Volker

  10. Herrlich, nicht wahr? Wir haben gestern auch zum ersten mal dieses Jahr unsere Terrasse genossen. Wollten erst grillen, haben uns aber umentschieden und nur die Liegen mit Kuscheldecken genossen… 😉

    • Nachbarn hatten hier gestern auch gleich den Grill angeschmissen. Aber ein Frühstück tat es für den Anfang auch. Oder eben auf der Liege unter der Kuscheldecke 🙂

      LG nach HB
      Volker

  11. Ich würde wohl das Frühstück gegen das Mittagessen tauschen und in kurzer Hose würde ich auch nicht dasitzen wollen. Wäre mir noch eindeutig zu kalt. Aber jedem das Seine. Hauptsache, Du fühlst Dich offensichtlich gut dabei. Prima !
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • Mittagessen oder Frühstück, egal, Hauptsache draußen 🙂

      Also auf der sonnigen Terrasse hatten wir bestimmt über 20°, da geht kurze Hose aber nun wirklich 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  12. Ein seltenes Foto in Deinem Blog, Also ich meine jetzt nicht dich in kurzen Hosen. Vielmehr Dich und Jens gemeinsam auf einem Bild. Das war schon ein Prachtwetter gestern. Heute war es das vermutlich immer noch, aber im Büro habe ich davon nicht viel mitbekommen.

    Dass Du eine Hilfe bei der Arbeit bekommst finde ich wirklich klasse. Dein Chef scheint also doch nicht ganz so übel zu sein wie befürchtet. Ich hoffe, das bringt den Spaß zurück, oder macht zumindest das Brötchen verdienen erträglich. 😉

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Stimmt, so oft gibt es uns nicht gemeinsam zu sehen. Das es mal wieder geklappt hat ist allein dem Sportverbot zu verdanken 😉

      Also hier war es heute nochmal sehr schön, wenn auch nicht mehr so warm.

      Naja, einen Totalausfall von mir wollte mein Chef denn doch nicht riskieren. Aber ich finde es schon gut, dass er so gut und spontan reagiert hat. Da ist schon eine Last von mir abgefallen!

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s