Wer feiern kann, kann auch laufen

Am Vatertag bin ich aus den Niederlanden wieder zurück gekommen. Am Freitag war dann auch gleich das erste „Ich-bin-wieder-da“-Läufchen fällig. Gute 11 km durch die grüne Natur, die immer noch eine Schippe drauflegt. Aber leider habe ich meine Digicam vergessen. Große Katastrophe! Und da die paar Bilder, die ich mit meinem Outdoorhandy geschossen hatte, sich partout nicht via Bluetooth auf den Rechner schicken ließen, gibt es aus lauter Frust auch gleich keinen Bericht über diesen Lauf. Naja, es war wohl doch eher die fehlende Zeit 😉

Der Samstag war auch nochmal vollgepackt und abends stand eine Geburtstagsfeier im nahen Hude auf dem Programm. Da wird dort übernachteten, hatte ich mir vorher schon -mit tatkräftiger Unterstützung meines Lauffreundes Hermann- ein Strecke ausgetüftelt um am heutigen Sonntag von dort über gute 22 km wieder nachhause zu laufen.

Die Feier war schön. Nette Leute, Live-Musik, gutes Essen, a bisserl Bier. Alles was man so braucht. Da ich trotzdem nicht so der Partylöwe bin, hatte ich mich einigermaßen zeitig in die Falle begeben um zumindestens für den Lauf das richtige Stehvermögen zu erlangen 🙂

Nach einem späten Frühstück machte ich mich dann bei allerbesten Laufwetter auf den Weg nach Oldenburg. Der Wind war zwar etwas frisch und recht stark, aber diesmal hatte ich tatsächlich mal einen gewissen Anteil an Wald, so dass es sich gut aushalten ließ.

Durch den Reiherholz ging es durch Feld und Flur nach Oberhausen und von dort weiter nach Iprump. Für mich ungewöhnlich viele Kilometer über Wald- und Sandwege, die großteils schon ziemlich mullig, sprich trocken, tief und weich waren, machten das Laufen recht anstrengend. Aber wie immer, wenn ich nicht auf Asphalt laufe, war ich etwas flotter unterwegs und blieb deshalb über die gesamte Strecke unter 6 Minuten für den Kilometer.

Nach 15 km kam erstmals die Huntebrücke in Sicht und wenig später lief ich dann wieder auf vertrautem Terrain. Gute vier Kilometer vor Schluß noch einen Energieriegel gegen einen plötzlich auf tretenden Hungerast eingeworfen, dann ließ ich noch einen altbekannten Blick von der Huntebrücke gen Oldenburg schweifen und das war es auch schon gewesen.

Gewesen war es somit auch schon mit meinen zweieinhalb Wochen Urlaub. Der Aufenthalt in Trier liegt irgendwie schon in erschreckend weiter Ferne. Aber die Zeit in Nimwegen nimmt mich noch einwenig gefangen. Hoffentlich bleibt das noch etwas so, wenn mich morgen wieder das Arbeitselend überkommt.

Vom heutigen Lauf bleibt mir erstmal das etwas zeterige, sandweggeplagte Laufgebälk 😎

34 Kommentare zu “Wer feiern kann, kann auch laufen

  1. ach, du ahnst es nicht… urlaub schon wieder vorbei 😯 das gibt es doch gar nicht 😐
    ok, es ist schön, daß du wieder da bist. ich freue mich darüber 😀 aber für dich isses ja weniger schön – du mußt morgen wieder arbeiten 😦
    (habe ich erwähnt, daß wir nur noch eine woche arbeiten müssen und dann urlaub haben? juchuuu)
    du warst wirklich sehr flott unterwegs. ich bin immer erstaunt, was bei dir so geht… toll. ich hätte auch gern so einen „antrieb“ wie du 😉
    ich wünsche dir einen entspannten abend, eine gute nacht und morgen einen guten start in die arbeitswoche!
    liebe grüße von hier nach da,
    sandra 🙂

    • Liebe Sandra,

      tja, Urlaub ist ein flüchtiges Gut 😦 Aber ich will Dir die Vorfreude auf Deinen natürlich nicht verderben. Außerdem war meiner einfach wunderbar.

      Danke, dass Du Dich über mein Wiederdasein freust 😀

      Die Nacht wird sicher nicht so berauschend, kenne das ja schon zur Genüge aus Erfahrung :-/

      Schaun wir mal …

      Liebe Grüße nach HH
      Volker

  2. Lieber Volker,

    irgendwie vergeht die Zeit immer zu schnell wenn man Urlaub hat… 😉 für Dich nicht so schön, für uns gut denn wir freuen uns dass Du wieder da bist 🙂

    Dein „Nach-Hause-Lauf“ sieht richtig schön aus – so gefällt mir die flache Landschaft schon besser, mit ein paar Bäume und ein wenig Wald! 😀 22 km nach einem Feier – das macht wirklich nicht jeder! aber zeitig ins Bett und spät gefrühstückt – dann lässt es sich schon machen!

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      noch jemand, die sich freut, dass ich wieder hier bin. Das tut gut! 😀

      Ja, das Flachland kann auch Bäume, halt nur nicht direkt vor meiner Haustür 😉

      Ich bin ja nicht so der Feiertyp, so konnte ich gut wissen, dass ich am Tag drauf die 22 km laufen kann. Ist auch alles so gekommen 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,

    der Urlaub ist wieder vorbei. Na ja, der nächste kommt bestimmt. 😉

    Mir kommt es auch so vor, als wäre Euer Besuch schon Monate her. Aber eine Flasche Oldenburger Pils wartet im Kühlschrank noch darauf, geleert zu werden. Die kleine Auswahl aus Eurer Stadtbrauerei war ziemlich lecker.

    Mit einem schönen langen Lauf dei zwei Wochen noch einmal zu durchdenken, war sicher ein gute Sache. Ich wünsche Dir, dass die Bilder noch einige Zeit bleiben. Aber dazu sind unsere Blogs schließlich auch gut. Es lässt sich wunderbar nachblättern, um Erinnerungen aufzufrischen. 🙂

    Ich wünsche Dir einen guten Start.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • *Hüstel* lieber Rainer,

      ich muß zugeben, dass ich selber das Oldenburger Bier noch gar nicht getrunken habe. Umso mehr freut es mich, dass es tatsächlich schmeckt 🙂

      Der Lauf war heute nochmal richtig gut. Den brauchte ich um für morgen gut gerüstet zu sein 😉

      Danke, komm Du auch gut in die neue Woche.

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    ach, da bist du ja wieder!
    Urlaub schon vorbei? Schaaade! 🙄
    Dann ist es auch verständlich, dass du ohne Digi-Cam losgelaufen bist… 😉

    Dein heutiger Lauf klingt wunderbar! Ich finde diese A nach B Strecken immer toll! 🙂
    Für morgen wünsche ich dir einen ruhigen Wiedereinstieg ins Arbeitsleben!

    • Liebe Doris,

      so ein Urlaub bringt einen ganz schön durcheinander. Wie gut das es morgen damit vorbei 👿

      A nach B-Strecken haben immer ihren ganz speziellen Reiz. Ich mag sie auch besonders.

      Ich fürchte, dass es mit ruhigen Wiedereinstieg nicht viel wird. Schaun wir mal :-/

      Trotzdem danke und liebe Grüße 😎
      Volker

  5. Lieber Volker,

    schön, dass Du wieder mal etwas Neues ausprobiert hast, und damit meine ich nicht das Feiern 😉
    Die Bilder vermitteln einen schönen Eindruck und der Wald könnte mir gefallen, obwohl dem Wald der eine oder andere Anstieg gut tun würde, aber das wird wohl nichts bei Dir da oben 🙂

    Salut und einen guten Start nach dem Urlaub

    Christian

    • Lieber Christian,

      Du hast bei Dir doch Deine Höhenmeter, nun lass doch mal das flache Land flach sein :mrgreen:

      Danke, ich werde mir mit dem guten Start morgen Mühe geben 🙂

      Moin Moin
      Volker

  6. Stimmt! 😉

    Auch ich musste mich am Freitag morgen verkatert aus dem Bett quälen, aber ich war der Erste aus der Vatertagsfeiermannschaft, der morgen um 10 Uhr putzmutter am Aufräumen war.

    Gruß
    Matthias

    • Ach, Matthias, immer muß ich Dich aus dem Spam-Ordner fischen.

      Der erste beim Aufräumen. Dafür gebührt Dir ein Extra-Orden. Gut gemacht! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Hallo Volker,

    so einfach mal nach Hause laufen durchs grüne Grün. Eine tolle Aktion und das auch noch nach einer Feier – Hut ab!

    Ein dickes Fell wünsche ich für den Arbeitsstart morgen!

    • Liebe Roni,

      das war gestern genau die richtige Aktion. Der Alkohol hielt sich in Maßen und genügend Schlaf hatte ich auch. Also stand dem Lauf wirklich nichts im Wege und so bekam ich mal wieder eine neue Strecke zu sehen 🙂

      Vielen Dank, das kann ich gebrauchen.

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Sieht nach einem perfekten Urlaubsabschluß aus 😉 Ja, tempus fugit immer wie Sau, wenn man es sich gutgehen lässt…aber scheint ja so als hättest du die freie Zeit optimal ausgenutzt.

    Ich wünsch‘ Dir ’nen guten Start in die Woche! Bald ist ja schon wieder Freitag 😉

    • Der Urlaubsabschluß hätte besser nicht sein können 😀

      Sieh an, noch so eine Lateinerin 😉

      Freitag? Hurra, bald endlich wieder Wochenende 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Lieber Volker,

    so sind sie, die Läufer. Nutzen jede Gelegenheit für einen Lauf. Grün.. alles grün – da kommt das Bild mit den aufgestockten Vögelchen gar bunt daher.

    Wünsche guten Wochenstart. Nicht ärgern lassen.

    Gruß
    Anja

    • Liebe Anja,

      irgendwie sind wir in den Gedanken doch immer beim Laufen, wann und wie usw. So muß das sein 🙂

      Die skurillen Vögel sind leider über die Jahre auch schon etwas verblaßt, aber als Farbtupfer im sattgrünen Allerlei taugen sie trotzdem noch recht gut 🙂

      Nicht ärgern lassen! Zu Befehl! 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Die Läufe nach einer wilden und langen Nacht liebe ich immer. Kommt aber bei mir nicht häufig vor…
    Eben noch nicht ganz fit loszutraben und irgendwann am Ende völlig verausgaben und definitv nüchtern zuhause ankommen… 😉

    • Wilde und lange Nacht? Naja, dafür tauge ich höchst selten 😉 So schlimm war es nicht und deshalb fiel mir der Lauf auch nicht schwer 😉 Schließlich war ich schon nüchtern gestartet :mrgreen:

      LG Volker

  11. Hallo Volker,
    ungewohnte Bilder von dir. Mit so viel Wald. Und total schön 🙂
    Es ist schon immer ärgerlich wie schnell doch so ein Urlaub rum ist. Irgendwie vergeht Urlaubszeit schneller als Arbeitszeit, oder? 😕

    22 km immer unter 6er Schnitt, das ist schon mal was.
    Fit wie ein Turnschuh der Herr Deichläufer 🙂

    Liebe Grüße
    und guten Wochen und Arbeitsstart
    Helge

    • Liebe Helge,

      mit Wald kann ich leider nicht so oft dienen, deshalb freue ich mich Euch da auch mal was bieten zu können 😀

      Fit wie ein Turnschuh, solange es nicht bergauf geht :mrgreen:

      Danke schön und liebe Grüße
      Volker

  12. Lieber Volker,
    uah, dann wünsche ich Dir eine gelingende Wiedereingliederung in den Bürokosmos!
    Die Rückkehr von der Feier zu versüßen mit einem Lauf ist eine gute Idee, und führt zu einer neuen Laufstrecke.
    Bist Du eigentlich wirklich wieder schlanker oder ziehst Du auf dem vorletzten Bild den Bauch ein…?
    Zackundweg 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      macht man eine Wiedereingliederung zu Anfang nicht immer erst nur mit ein paar Stunden pro Tag?? 😉

      Danke für die Blumen, ich finde mich auf dem Bild voll fett :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

  13. Lieber Volker,

    gefühlt ist ein Urlaub immer zu kurz! Du hast ihn aber bestens genutzt, will mir scheinen. Und warst ja auch schon wieder läuferisch im sehr Grünen unterwegs, herrlich!

    Ich wünsch dir, dass du in den 2 1/2 Wochen mehr an Energie getankt hast als du momentan glaubst, so dass du heil durch die bevorstehenden Arbeitswochen kommst.

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      ich habe den Urlaub schon wirklich gut genutzt und der Lauf war ein optimaler Abschluß.

      Schaun wir mal wie lange die Energie reicht. Die ersten dreieinhalb Stunden habe ich ja schon mal überstanden 😉

      Danke für Deinen lieben Wunsch.

      Liebe Grüße
      Volker

  14. Lieber Volker,nimm es leicht, sei froh, dass du arbeiten kannst, darfst, jetzt hast du wieder aufgeladen, dazu noch den Lauf in den Mai in dem wunder schönsten Grün, das es überhaupt gibt,nun ran die Buletten – auf in den Kampf, der erste Tag ist sowieso immer der schlimmste, aber morgen ist es schon wieder besser, ganz bestimmt ! 😎

  15. Da ist er wieder! 🙂
    Lieber Volker, eine gute erste Woche wünsche ich dir.
    Läuferisch hat der Wiedereinstand zu Hause schonmal gut gekappt.
    Liebe Grüße
    Bianca

    • Guten Morgen, liebe Bianca!

      Jau, läuferisch läufts 🙂 Und noch lebe ich auch auf der Arbeit 😉

      Dir auch eine gute Woche!

      Liebe Grüße
      Volker

  16. Achja, alles hat ein Ende und auch der schönste Urlaub irgendwann.
    Sei froh, dass Du eine schöne Zeit hattest. Die Bilder vom schönen grünen Wald gefallen mir ganz besonders gut.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • So ist das mit den Urlauben. Bei Dir sieht es ja ganz ähnlich aus. Versuchen wir uns von den schönen Tagen einfach etwas zu bewahren.

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s