Ziele

Ziele beim Laufen sind ja eine sehr individuelle Sache. Manche streben neue Temporekorde an, manche wollen neue Längenrekorde brechen und für andere ist es ein Ziel einfach ziellos, locker und nach Lust und Laune vor sich hin zu traben. So weit, so bekannt.

Mein Ziel ist es nach längerer Zeit mal wieder so ganz sutsche Richtung Marathondistanz zu steuern. Ich habe da auch schon einen konkreten Marathon im Auge. Der ist aber noch ein wenig hin, so dass ich in den nächsten Wochen in aller Ruhe die Kilometerumfänge nach und nach hochschrauben kann. Hetzen will ich bei dem Marathon nicht, zumal sich das wegen ein paar bescheidener Höhenmeter für mich eh verbietet. Welcher Marathon es sein soll, wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

Mein heutiger Feierabendlauf konnte schon mal in diese Richtung Umfangsteigerung gehen und kilometermäßig etwas üppiger ausfallen. Plötzliche, schnuckelige 22° machten die Sache angenehm aber auch schon schweißtreibend. Aber einfach mal im nur Laufshirt laufen können war schon ein Genuss.

Besondere Trainingsreize setzten das Slalomlaufen um die Schafköttel und ein, leider verlorenes, Wettrennen gegen ein Binnenschiff.  20 km sollten für einen Feierabendlauf mit Start um 18:00 Uhr aber dann auch erstmal genug sein 🙂

Um nochmal auf das Thema Ziele zurückzukommen: Das besondere Ziel einer einzelnen Person ist es augenblicklich überhaupt wieder zu laufen. Nach einer OP ist es bei ihr leider noch nicht wieder soweit und sie muß eine für sie ungewöhnlich lange Zeit die Laufschuhe ruhen lassen. Deswegen rief sie vor zweit Tagen dazu auf, bis es soweit ist, dass sie selber wieder starten darf, für sie mitzulaufen.

Und wer kann Margitta diese Bitte schon abschlagen? Ich natürlich nicht, auch wenn sie bei mir die Bitte noch dahingehend ergänzt hat, zu lächeln und mal wieder die Treppe (obwohl ich die erst vorgestern gelaufen bin) zu laufen.

Liebe Margitta, voilà, möge Dein Ziel bald in greifbare Nähe rücken:

25.06.15 05*Treppe*

25.06.15 06*Lächeln*

Aber es ist ja leider nicht nur die Margitta, die zur Zwangspause verdonnert ist, sondern auch Anja. Und deshalb an Euch und alle anderen, die zur Zeit gehandicapt sind: Haltet die Ohren steif. Ich kann es aus eigener, leidvoller Erfahrung nur zu gut nachvollziehen, wie schwer das ist. Aber Ihr seid bestimmt schon bald wieder auf der Piste ❗

Advertisements

46 Kommentare zu “Ziele

    • Sagen wir mal so, Steve, die Berge sind die Kulisse. Aber auch zu deren Füßen ist es für norddeutsche Verhältnisse auch nicht ganz flach 😉

      LG Volker

  1. Och jetzt bin ich natürlich ganz neugierig was dein Ziel so sein wird. 20 km ist ja irgendwie meist eine nette Streckenlänge finde ich. Viel Spass beim langsam steigern!

    (Und das mitlaufen für Margitta hast du ganz prima hinbekommen!)

    • Ich finde es ja auch schon ganz schön, jederzeit 20 km und noch etwas mehr laufen zu können 🙂

      Vielen Dank, das freut mich zu lesen 🙂

      Liebe Grüße übern Teich
      Volker

  2. Hallo lieber Volker,

    huch.. jetzt muss ich Dein Blogende an meinen Kommentaranfang nehmen. Vielen lieben Dank für die Wünsche, dann kann es doch nur besser werden. Du bist ja echt süss… *schmatz*.

    Ansonsten ist Marathon sicher ein schönes Ziel. Ich bin schon sehr, sehr gespannt, wo es hingehen wird.

    Gruß
    Anja

    • Sehr, gerne, liebe Anja 🙂

      Das ich echt süss bin hat, glaube ich, das letzte mal jemand vor 45 Jahren zu mir gesagt :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Gesundheit ist eindeutig immer erstmal das wichtigste und oberste Ziel. Was danach kommt kann sehr individuell sein. Darf es auch!

    Sag bloß rechtzeitg Bescheid wegen dem geplanten Marathon. Bei Höhenmetern bin ich für jeden Blödsinn zu haben 😀 Wobei New York glaube ich auch einige hat 😉

    • Lieber Markus,

      was den Höhenmeter angeht, würdest Du sie wahrscheinlich kaum bemerken. Aber wenn Du möchest, sage ich Dir trotzdem gerne Bescheid. Halte Dir schon mal Mitte Oktober frei 🙂

      New York ist es somit nicht 😉

      LG Volker

      • Schade, aber dann haben wir ja beide unsere Höhenmeter. Jeder auf seinem Niveau 😎

    • Moin Elke,

      wenn ich gesund und heile bleibe, mache ich mir da auch keine großen Sorgen drum.

      Aber ein Marathon ist nunmal ein Marathon 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker, echt, mir kommen jetzt vor Rührung die Tränen, mit so etwas habe ich ja nun überhaupt nicht gerechnet, danke dir von ♥, und ich spüre, wie es täglich besser wird, Mache es wie Anja *schmatz* , wünsche Anja und mir, dass es bei uns beiden weiter aufwärts geht .

    DANKE DANKE DANKE ♥

    • Liebe Margitta,

      zwei Schmatzer von zwei hübschen, netten Mädels am frühen Morgen, dass kann ja nur ein guter Tag werden 😀 Aber bitte keine Tränen, doch nicht meinetwegen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

    • Schon ganz gut, aber es ist nicht die gleiche Laufverantstaltung, aber die gleiche Gegend 🙂

  5. Hmmm…ein Marathon in bergiger Kulisse, aber ohne Berge drinne…hmm…ach, zum Glück bin ich ja nicht neugierig. NIE! Ich kann warten.
    Kann ich.
    Wirklich jetzt.
    Macht mir nix aus.

  6. Lieber Volker,

    Du bist einfach ein Guter! Margitta und Anja haben sich mit recht sehr über Deine persönliche Ansprache und Unterstützung gefreut. 🙂

    Jetzt also wieder ein Marathon! Frankfurt ist es nicht, der ist Ende Oktober. Schade, denn dort hätten wir uns treffen können.

    Viel Spaß beim Steigern der Laufumfänge. Das ist doch ein schönes Projekt. 🙂

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Lieber Rainer,

      ich hoffe Du merkst es nicht erst jetzt, dass ich ein Guter :mrgreen:

      Ach, Du läufst Frankfurt? Das hattest Du bislang auch noch nicht verraten. Frankfurt habe ich auch immer noch auf dem Schirm. Mal sehen, wenn ich marathonmäßig noch wieder gut Fuß fassen sollte, vielleicht im nächsten Jahr. Schade, aber um die verpaßte Gelegenheit für ein Treffen :-/

      Ja, ein schönes Projekt, weil es auch mal wieder schön ist ein Ziel vor Augen zu haben 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,

    irgendwelche Ziele haben wir immer, wie Du schon schreibst! und die gelten es immer wieder neu zu definieren – wieder mal auf Marathonlänge zu kommen ist ein schönes Projekt 🙂 Ich freue mich darauf Dich dabei folgen zu dürfen!

    Ich vermute Du hast etwas in Richtung Süden vor… 😉 da bin ich schon gespannt!

    Das hast Du sehr schön gemacht, für Margitta und auch für Anja und alle andere die im Moment nicht laufen können – jeder wer das einmal erlebt hat, weiß wie schwer es ist!

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      Süden ist schon mal nicht schlecht, Dir dürfte auch das Land bekannt vorkommen 😉

      Du weißt wie schwer es ist, ich weiß es und viele andere auch. Von daher leidet man auch immer etwas mit.

      Liebe Grüße
      Volker

  8. 20 km für Margitta und Anja – das ist doch mal echt ein Wort, lieber Volker! 🙂

    Und dann bin ich mal sehr gespannt, auf welchen Marathon es rausläuft. Du wirst die Katze bald aus dem Sack lassen, da bin ich sicher!

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      für andere zu laufen bringt mich halt auf Trab 😉

      Ein großes Geheimnis soll es auch gar nicht werden, aber etwas halte ich den Spannungsbogen noch aufrecht 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Lieber Volker,
    Marathon? Mitte Oktober?? Mit Bergkulisse???
    Ahne ich richtig???? 😀

    Du bist wirklich ein Guter, dass du deine Laufkilometer mit Margitta und Anja teilst. Jetzt schäm‘ ich mich grad ein bißchen, dass ich die meinen der letzten Woche noch nicht mal mit meinen Lesern geteilt habe und gelobe Besserung! 😉

    • Liebe Doris,

      Du ahnst richtig, wenn Dein Angebot noch steht 🙂

      Na, dann hat dieser Post ja noch einen positiven Nebeneffekt, wenn Du Besserung gelobst! 😀

      Liebe Grüße
      Volker

      • Angemeldet bin ich noch nicht. werde ich aber bald machen.

        Super. ich freue mich auch, quasi ein doppeltes Ziel 😀

        Liebe Grüße
        Volker

      • Oh, da muß ich ja gleich mal gucken, was ich da noch auf die schnelle sparen kann! :-))

  10. Schön! Dann bereiten wir uns doch gemeinsam auf den Marathon im Oktober vor, wenn ich auch schätze, dass der Deine ein anderer ist als der Meine. 😉
    Voll lieb, dass Du für Margitta und Anja mitläufst! Ich kann auch noch ein paar Kilometerchen abgeben.
    Grüß mir die Schafe!

    • Meiner ist im Ausland und Deiner? 😀

      Die Schafe werden gegrüßt, versprochen! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

      • Ich lauf im Schwarzwald. Kein Geheimnis. 😉 P.S. Hast Du den Regenbogen im WordPress Header gesehen? 🙂 🙂 🙂

      • Ja, über den Regenbogen habe ich schon versucht etwas rauszukriegen, ist mir aber nicht gelungen.

        Hängt das vielleicht mit dem Urteil zu Homo-Ehe in den USA zusammen? 🙄 Dann wäre es ein würdiger Anlaß 🙂

  11. Na, Du verstehst es aber, die Spannung hoch zu halten! 🙂
    Eine sehr liebe Idee, auf diese Art und Weise für Margitta zu laufen!

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

  12. Hallo Volker!
    Schön dass du wieder mal einen Marathon laufen willst.
    Ich denke ich weiß wo du startest, ist ja nicht ganz so weit von mir entfernt, und ich bin vor ein paar Tagen erst dort gewesen, zwar auf einem Berg, aber nicht weit weg von der Strecke. Gelaufen bin ich dort leider noch nicht muss ich zu meiner Schande gestehen, aber zumindest hatte ich schon ein paar mal daran gedacht dort teilzunehmen. Auch am Marathon. Ich glaube der ist gar nicht zu unterschätzen was die hm angeht. Besonders der Teil um km 20 (glaub ich) da gehts schon mal schön rauf 🙂
    Ich hab bis jetzt noch nichts geplant für den Herbst. Vielleicht klapp es ja in diesem Jahr mit einem Start dort 🙂 Aber vielleicht mach ich auch ganz was anderes…
    Gruß Andi

    • Moin Andi,

      ich denke, Du denkst da richtig 😉

      Die Höhenmeter sind an entsprechender Stelle wirklich nicht ohne. Da werde ich wohl in den Gang wechseln, aber solange der noch aufrecht ist, wird alles gut sein 🙂

      Wenn es bei Dir noch klappen sollte, laß es mich wissen, ich würde mich über ein Kennenlernen sehr freuen! Aber wenn Du etwas anderes machst, wird das aber sicher auch eine spannende Sache! .-)

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s