Nachgeholt

Gestern war ja nix mit Laufen, ich hatte mich den Unwetterwarnungen gebeugt und war zuhause geblieben. Das es dann nicht sonderlich dicke kam, war zum einen nicht zu ahnen und zum anderen auch gut so. Letztendlich wollte ich mich aber nicht wieder in einen Landrover flüchten müssen 😉

Heute war denn wieder alles in Butter: Sonne und Wolken im Wechsel, kaum Wind und die Temperaturen scheiterten ganz knapp an der 20°-Marke. So nutzte ich den geplanten Besuch bei Schwiegermuttern im ca. 20 km entfernten Berne wiedermal für eine Anreise per pedes.

Der Hunteseitenwechsel erfolgte wie üblich über die Brücke der Brücken, dann ging es vorbei am Blankenburger See über Iprump immer unter Deich lang Richtung Berne. In Huntebrück ist die neue Klappbrücke über die Hunte, es soll jetzt Deutschlands größte Klappbrücke sein, nun nahezu fertiggestellt. An der Straßenanbindung wird aber noch fleißig gewerkelt. Mein Darm zeigte sich heute etwas rebellisch, da bot mir die Baustelleneinrichtung praktischer Weise mit einem Dixiklo die komfortablere und sogar saubere Alternative zum Maisfeld 😉

In der Baustelle bog ich auch vom direkten Weg nach Berne ab, um mit einem Schlenker über Schlüterdeich und Dreisielen noch ein paar extra Kilometer zu laufen. Nach dem Aufenthalt auf dem Häuschen lief es sich wie befreit und ich blieb dann alle Kilometer mit einer 2 vorne unter 6er-Schnitt. Schlußendlich wurden es 25,4 km, die mein Fahrwerk klaglos über sich ergehen ließ. Damit hätte ich nach dessen etwas mürrischen Gehabe in den letzten Tagen nicht wirklich gerechnet. Das Handy konnte also in der Tasche bleiben und Jens mußte nicht mit dem Besenwagen kommen 🙂 Wenn ich gewollt und die Zeit gehabt hätte, hätte ich sicher auch noch die 30 km vollgekommen. Aber das mußte heute nicht sein, diese Distanz werde ich die kommenden Wochen eh noch unter die Füße nehmen.

Zurück in Oldenburg powerte ich mich aber noch auf einem Spaziergang mit meinem Liebsten aus 😎

Advertisements

26 Kommentare zu “Nachgeholt

  1. Lieber Volker,

    das liest sich gut – so mal eben 25km. Die Ausblicke sind mal wieder wunderhübsch. Ich hab dann direkt Lust, die Schuhe zu schnüren. Egal jetzt, ob Laufen oder Wandern. Wasser macht immer irgendwas mit mir, das mag ich besonders. Sehr schön.

    Gruß
    Anja

    • Liebe Anja,

      da sage nochmal einer, der flache Norden sei langweilig! Wasser muß nach Möglichkeit für mich immer irgendwie dabei sein. Ich bin schon sehr glücklich mit meinem Laufrevier.

      Wie ich bei Dir sehe warst Du ja auch Wandern, somit bist Du ja auch auf Deine Kosten gekommen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. du fleissbienchen 🙂
    ein schoener lauf mit unbeschwerten beinen – so klingt es und so soll es sein. wunderbar!
    einen guten wochenstart fuer dich
    und liebe gruesse,
    sandra

    • Liebe Sandra,

      zum Thema Fleißbienchen habe ich bei Dir schon etwas geschrieben 😉

      Offensichtlich haben meine Beine nur gemault, weil sie laufen wollten. Anders kann ich mir den guten Verlauf gestern nicht erklären 😀

      Dir auch eine gute Woche und liebe Grüße von OL nach HH
      Volker

    • Moin Moin und willkommen auf meinem Blog!

      Eine Ex-Oldenburgerin, ich hoffe Du vermisst die Stadt! 😉

      Im Bereich Iprump und weiter ist es wirklich sehr schön. Ich hoffe, dass Deine jetztige Heimat mit ähnlich schönen Ecken aufwarten kann 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Erstaunlich idyllisch dafür, dass es plattes Land ist :-p Wann findet der große M-Tag nochmal statt und wo?

    (und schaffen es meine Mails, auch wieder zu dir zu zirkeln? Fehlermeldungen gibt’s jedenfalls keine mehr)

    • Tja, da staunst Du wie schön es hier im Norden ist, gelle? 🙂 Der große M-Tag findet am 18.10. statt und ich hatte noch gar nicht verraten wo 😎

      E-Mail ist angekommen!!! 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    ach was habt Ihrs da oben schön…! Das erste Bild oben links gefällt mir am besten. Man kann so weit gucken und nirgendwo Schlote im Blick.
    Deine km-Statistik muss doch in diesem Jahr aus allen Nähten platzen, oder täusche ich mich?
    Liebe Grüße und schönen Wochenstart
    Elke

    • Liebe Elke,

      einen Schlot gibt es hier, der steht in Bremen-Farge und ist sogar von Oldenburg aus zu sehen. Aber das ist nicht so ein riesiger Kühlturm, sondern nur ein „normaler“ Kraftwerksschornstein, der deshalb auch nicht so ins Auge fällt. Ich werde ihn demnächst mal extra für Dich ablichten 😎

      Es täuscht, meine KM-Statistik hinkt der letztjährigen meilenweit hinterher. Das liegt an den kleinen OP`s im Frühjahr und am fehlenden Ultratraining …

      Dir auch einen guten Start in die Woche und liebe Grüße
      Volker

  5. Gut, dass die Welt dort unten, in West, Ost, Süd auf diesem Wege auch mal eine Ahnung davon bekommt, wie schön es im Norden sein können,wir wissen es, dürfen dort sogar laufen, wer hat das schon ❓

    • Liebe Margitta,

      das versuche ich den ganzen Unwissenden mit diesem Blog auch etwas zu vermitteln! 😎

      Wir wissen es, wir genießen es, wir fühlen uns hier wohl.

      Wer hat das schon? Wir haben es! 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Hallo Volker,
    na ein Glück das du am Samstag einfach mal gechillt hast 🙂
    Da konntest du ja Sonntag den Lauf richtig genießen.
    Und 25 km laufen und auch noch mit dem Gefühl, das es noch länger sein könnte, das ist doch schon ordentlich 🙂
    Ein Glück übrigens auch (diesmal für mich), das du ein Bild der Klappbrücke mit eingefügt hast, ich hatte mir beim Lesen was ganz anderes vorgestellt 😆
    Liebe Grüße
    Helge

  7. Lieber Volker,
    oh, ein schöner Besuchs-Lauf! Die machen doch immer wieder Freude!
    Wahrscheinlich war der Sonntag einfach der bessere Lauftag, drum hat es am Samstag nicht geklappt. 🙂
    Deine Laufumfänge finde ich auch beeindruckend… ich werde dann auch mal langsam beginnen, die Langen zu verlängern! 😉

    • Liebe Doris,

      der Sonntag war definitiv der bessere Lauftag. Ich brauchte nur den Wink mit dem schlechten Samstags-(Un-)Wetter um das zu erkennen 😎

      Im Verhältnisse zur geplanten Wettkampfdistanz stehst Du mit mir doch schon fast auf einem Level! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Hallo Volker,

    25 schnelle Kilometer – es läuft tatsächlich gut bei dir! Die Fotos – besonders die mit Wasser – sehen wirklich ein bisschen nach den Niederlanden aus finde ich. Einfach schön!

    Herzlichen Gruß!

    • Liebe Roni,

      so landschaftlich unähnlich ist der Nordwesten den Niederlanden auch gar nicht. Nur die Städe und Dörfer unterscheiden sich sehr, ohne Grachten und Kanäle. Aber selbst das gibt es in Ostfriesland und Teilen des Emslandes. Ich find es auch einfach nur wunderschön.

      Liebe Grüße
      Volker

  9. War ja ein schöner langer Lauf, prima und sooo schöne Fotos haste uns mitgebracht. Gefällt mir. Sieht schön aus bei Euch daoben. Ich mag Deine Bilder gerne.
    Lieben Gruß
    Kornelia

  10. Geniale Fotos – die Wolken sehen so dramatisch aus und die Farben…superschön – ich hab‘ jetzt das trübsinnige Aus-dem-Fenster-Glotzen eingestellt und schaue stattdessen fröhlich in den Monitor 😉

    • Da geht einem das Herz auf, gelle? 😀

      Aber was so eine aktive Wandersfrau ist, die kann ja auch nahezu jederzeit solche Momente einfangen 🙂

      Liebe Grüße und viel Spaß beim auf den Monitor schauen! 🙂
      Volker

  11. Lieber Volker,

    der Marathon wirft seine Schatten voraus – oder besser: seine Sonnenseiten, denn lange Läufe sind ja was Schönes! Wenn man nicht von innerer Rührung ins Gebüsch getrieben wird wenigstens. Aber selbst da hat es das Leben ja gut mit dir gemeint … obwohl … so ein Dxie-Klo … 🙄

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      lange Läufe dieser Couleur sind wirklich was schönes 🙂

      Also ich fand das Dixi-Klo doch etwas angenehmer als den Acker, aber auch nur deshalb weil es wirklich recht sauber war 😉

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s