Böser Regen, guter Regen

Nach einem heißen gestrigen Tag war heute schon wieder Schluß damit. Lauftechnisch bin ich nicht böse drum. So regnete es sinnig vor sich hin als ich mit dem Fahrrad von der Arbeit nachhause gefahren bin. Zum Laufstart verdampften aber schon die letzten Tropfen auf den nackten Schultern. 12 km sollten es heute sein: Großer Bornhorster See, Kleiner Bornhorster, Bahndamm, aus die Maus.

04.08.15 03

04.08.15 02

Der alte Bahndamm der Braker Bahn wirkt wie ein Dschungel, ich tauche in ihn hinein …

04.08.15 04

… und nach 1,2 km spukt er mich auch wieder aus 😀

04.08.15 05

Zum Ende des Bahndamms, nur noch knapp 2 km vor Zuhause, begann es dann wieder zu regnen und schwups war der Ursprungsplan eines kürzeren Laufs verdrängt und ich bog wieder Richtung Bornhorster See ab. Ich kann doch nicht nur 10 Minuten durch den Regen traben. Nett war das vom Regen nicht, erst auf dem letzten Drücker zu beginnen und somit meine Kurzlaufpläne zu torpedieren. Aber schön war es schon 😀

Zum Ende ging es dann noch schnell tropfnaß bei Feinkost Albrecht rein um noch etwas fürs Abendbrot zu holen…

04.08.15 06

… und dann war ich nach 15,7 km wieder zuhause. Ein schöner Sommer 😎

Advertisements

22 Kommentare zu “Böser Regen, guter Regen

  1. Lieber Volker,

    wie heißt es so schön… besser spät als nie. Der Regen kam wenigstens als Du noch unterwegs war – schlimmer Du wärst gerade zu Hause aus der Dusche gekommen als es angefangen hätte 😉

    Liebe Grüße Anna

  2. Lieber Volker,

    ähnlich wie Anna war auch mein Gedanke. War doch nett vom Regen, dass er sich noch gezeigt hätte. Zu Hause ankommend und dann gehts los, wäre richtig fies gewesen. Und bei 14km von kurzem Lauf zu sprechen, hat auch schon was.. immer diese Verhältnismäßigkeiten.

    Gruß in den Norden
    Anja

    • Liebe Anja,

      nicht 14 km, nur 12! 😉 Ist immer alles relativ, Für andere widerum wären die knapp 4 km, die da letztendlich mehr bei rausgekommen sind, nicht der Erwähnung wert.

      Ich will ja über den Regen auch gar nicht meckern. Ich habe ihn ja ausgesprochen genossen 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,
    ich kann gut verstehen, dass da die extra Runde drangehangen werden musste. Aber ich muss auch meinen beiden Vor-Kommentatoren Recht geben. Wie gemein wäre es gewesen, wenn es erst zuhause angefangen hätte, wenn der sportlich gestärkte Körper schon wieder auf der Couch ruht?! 😀
    Liebe Grüße in die alte Heimat,
    Cornelia

    • Lieber Cornelia,

      ich spreche gerade mal mit meinem Körper: Sportlich gestählt, hast Du das gehört, haha 😉

      Verzeihung, das mußte ich ihm eben sagen 😉

      Ist schon richtig, ein späterer Regenbeginn und ich hätte mich sicher etwas geärgert. So war es schon klasse 🙂

      Liebe Grüße zurück nach… ups, wo war das gleich nochmal? 🙄
      Volker

  4. Lieber Volker,
    also irgendwie siehst du gar nicht so richtig nass aus… mir fehlt da einfach die tropfende Mähne! 😆
    Tja und was die Kurzlaufpläne angeht… die holst du einfach bei der nächsten Hitzephase wieder nach! 🙂

  5. Sag‘ ich doch, du bist auf der Sonnenseite, bei uns kam der Regen erst am Abend, für Läufer nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber die Oldenburger, die hatten das, was wir uns wünschen, du allen voran, wie machst du das ❓

    • Wenn jemand in Sachen Regen auf der Sonnenseite steht regnet es also oder scheint doch die Sonne? 🙄

      Wie ich das mache? Ich glaube das hat nichts mit mir zu tun, es kommt wie es kommt 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    hier hat es fast den ganzen Tag geregnet, aber so ein feiner Sommerregen ist doch was herrliches! Interessant, Aldi-Nord hat das Brot gleich neben der Kühlung?
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      hier war der Regen insgesamt eher von kurzer Dauer. Aber immerhin war er halbwegs zur rechten Zeit da 😎

      Jetzt wo Du es sagst: Ja, das Brot liegt hier beim Aldi direkt neben der Kühlung. Dem hätte ich aber nie Beachtung geschenkt 🙄

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Mein Mann ist gestern auch tropfnass von seiner Radtour zurückgekommen. Hier hat es geschüttet wie aus Eimern. Wer’s mag…

  8. Nass und durchgeschwitzt ein Selfie neben der Kühlung? Das wäre mir dann doch zu kalt. Den Regen hingegen – ich beneide dich. Es ist hier immer noch kein Tropfen in Sicht.

    • Ich habe mich da an der Kühlung nicht lange aufgehalten, liebe Roni 🙂

      An Regen hatten wir bislang wirklich kein Mangel. Hier im Norden Deutschlands ist es ein sehr durchwachsener Sommer. Mir gefällt er 😎

      Liebe Grüße und nicht neidisch, irgendwann kommt hier der ekelig nasskalte Winter, dann beneide ich Dich! 🙂

      Volker

  9. Lieber Volker,

    ob du wohl ein bisschen was von dem Regen hier rüber schicken könntest? Ich hätte auch gern mal wieder einen Regenlauf. Oder wenigstens einen Regenspaziergang. Nur auf dem Rad kann ich den Regen nicht brauchen … 😉

    Was gab’s den beim Feinkost Albrecht Leckeres? Süßkram? 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      im Moment ist Regen auch gerade hier aus 😦 Ich guck mal was sich machen läßt, wenn die nächste Lieferung kommt 😉

      Ich habe diese Frage befürchtet 😎 Nein, kein Süßkram, Bratwurst :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s