Spaßfaktor

Eigentlich sah alles erstmal ganz negativ aus. Da heute der Utkiek auf dem Programm stand -der Lauftreff startet erst um 18:30 Uhr- verpaßte ich die Gelegenheit bei Tageslicht durch diese Raureifwinterwunderwelt zu laufen, die ich schon sehnsuchtsvoll aus dem Bürofenster betrachtete:

 

Als es dann wenig später auf Telegramm von der Laufgruppe Absage um Absage hagelte, verhagelte mir dies kurzzeitig die Laune und ich wollte schon gar nicht zum Utkiek aufbrechen. Da mir aber auch keine spannende Alternative einfiel, habe ich es dann doch getan. Beim Eintreffen war Ralf da und just wo wir losliefen kam auch noch Freya dazu, klasse ❗

So liefen wir bei knackig kalten -6° in leicht nebeliger aber herrlicher Luft zu Dritt über die Hügel. Der nebelige Himmel reflektierte am südlichen Ende des Utkieks offensichtlich das Licht einer in einiger Entfernung liegenden Flutlichtanlage, so dass es stellenweise erstaulich hell war. Ein leichte Grünfärbung des Lichts erinnerte an Polarlichter. Leider ließ sich das auf dem Foto nicht festhalten.

Utkiek 21.01.16

Der Schnee war gut laufbar und knirschte so herrlich unter den Laufschuhen. Ich fühlte mich optimal temperiert, fror nicht und schwitzte nicht, was bei mir schon was heißen will. Oldenburgs Bergwelt im Schnee, das wird nicht allzu oft geboten, das mußte ausgenutzt werden. Als Freya sich verabschiedete, hingen Ralf und ich noch eine Runde dran. Überhaupt hätte ich heute wieder ewig laufen können. Ein Traum! Noch etwas Schneefall dazu und es wäre nicht mehr zum Aushalten gewesen 🙂

Auf einer Spaßfaktorskala von 1 – 10 hatte dieser Lauf im Minimum eine 11 verdient 😀

Advertisements

28 Kommentare zu “Spaßfaktor

  1. Lieber Volker,
    das können nur wenige Menschen verstehen, bei Minusgraden auf Schnee in der Nacht einen Hügel hochrennen 😉 Klasse, dass Du nicht abgesagt hast, sonst hätten wir nicht von dieser Freude lesen dürfen.
    Die Landschaft sieht aber auch atemberaubend aus mit dem Reif an den Ästen, irgendwie surreal.

    Salut und hoffentlich ein schönes Wochenende

    • Lieber Christian,

      laß mich raten, diese wenigen Menschen sind Läufer? 😉

      Ich hätte wirklich was verpaßt, wenn ich mich von dem Absagereigen hätte anstecken lassen. Ich wäre gerne noch ein paar Runden gelaufen, aber dann wäre es doch arg spät geworden.

      Leider wird diese Winterpracht heute im Laufe des Tages vergehen, schade eigentlich.

      Danke, ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

      Moin Moin
      Volker

    • So ist es, Markus. Lebens- und laufenswert. Dieses Jahr mag ich den Winter irgendwie 🙂

      LG Volker

  2. Lieber Volker,

    mal gut, dass es nicht geschneit hat, sonst hättest du regelrecht „hinterrausgeschlagen“, wie man bei einem jungen Pferd sagen würde. So hast du dich einfach bei tollsten Bedingungen ausgetobt – herrlich! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      hätte ich hinterrausgeschlagen, dann hätte es mich wohl hingeschlagen 😀

      Denn Übermut tut selten gut, da muß man sich schon im Griff haben, besser is das 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,

    das klingt ja toll. Manchmal kommt es anders als man denkt und dann ist es besser. 🙂

    Bin gespannt, ob sich das Wetter hält, bis ich im Norden bin.

    Gruß
    Anja

    • Liebe Anja,

      solange es besser wird als man denkt, nimmt man das doch gerne hin 😎

      Das wird wohl leider nichts mit dem Winter, er soll morgen schon vorbei sein. Aber wer weiß, vielleicht ist er ja bis dahin auch schon wieder zurück 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Moin, lieber Volker, kein Wunder, dass viele abgesagt haben, das kenne ich von früher, als auch ich noch in Horden unterwegs war, nicht jeder möchte unter diesen Bedingungen, aber DU warst, hätte mich auch gewundert und wurdest belohnt, genau deswegen laufen wir, habe derzeit genauso eine gute Phase wie du, das müssen wir voll auskosten !! 😉

    • Liebe Margitta,

      genau das ist mit einer Gründe, warum ich eigentlich auch immer am liebsten alleine laufe. Dann braucht man sich über solche Absagen und ähnliches nicht zu ärgern.

      Der Winter soll uns ab morgen ja nicht mehr hold sein, aber hoffen wir mal, dass es uns die gute Phase weiterhin ist! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Lieber Volker,
    super, dass du trotzdem hingefahren bist! 🙂
    Der Rauhreif auf den Bäumen ist aber auch so was von schön. Ich schau momentan gerade auf einen ähnlichen Anblick in meinem Garten und werde in Bälde hier losstarten! 😎
    Wie lange läuft ihr denn so im Schnitt über den Utkiek?

    • Liebe Doris,

      ich bin auch wirklich froh, das ich hingefahren bin.

      Viel Spaß bei Deinem Lauf durch den Winterzauber.

      Wir sind dort immer eine Stunde unterwegs.

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Tsss… Spaß! Bei -6 Grad in der Dunkelheit Hügel raus und runter laufen. Und dann auch noch von Spaß reden.
    Ein Nichtläufer/-sportler könnte meinen, du bist bekloppt 😆
    Aber, ich bin halt kein Nichtläufer/-sportler und weiß ganz genau, wovon du redest 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    • Das meinen übrigens so manche Nichtläufer/-sportler von mir, dass ich bekloppt bin, auch aus anderen als dem von Dir beschriebenen Grund, liebe Helge :mrgreen:

      Freut mich, dass das Du das offensichtlich anders siehst 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,

    so ist es doch – wenn man es gar nicht erwartet, kommen meist die schönsten Läufe! Beinahe hättest Du von lauter schlechte Laune den Lauf abgesagt, und dann läufst Du doch mit einer 11 auf der Spaßfaktorskala… 😉 Toll!! 🙂

    Ja, solche Schneeläufe sind einfach herrlich – das knirschen der Schnee, die „helle“ Dunkelheit und die knusprigen Temperaturen, das fehlt mir schon… aber ich bin nach wie vor froh und dankbar, dass es mir so gut geht! Ich kann ja jetzt schon, nur 3 1/2 Wochen nach der OP, übrigens auch bei knusprigen Temperaturen, auf dem Crosstrainer 🙂

    Ich wünsche Dir noch mehr Schnee und ein schönes Wochenende!!

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      vielleicht tröstet es Dich, dass Du die Winterwelt jedes Jahr sicher hast, während es hier ein Glückspiel ist, ob es mal winterwunderlich weiß wird. Also bei Dir kommt der nächste Winter bestimmt! 🙂

      Wow, gerade erst keine Krücken mehr, jetzt schon Crosstrainer. Ich bin begeistert, super! 🙂

      Mit mehr Schnee wird es hier wohl nichts mehr werden, morgen soll es mit dem Winter erstmal vorbei sein :-/

      Danke, ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Da ahnen wohl die, die abgesagt haben, nicht, was sie versäumt haben. Du hattest Deinen Spaß. Das ist alles was zählt.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • Womit mal wieder bewiesen wäre, lasse dich nicht von anderen beeinflussen. Ist ja man leider nur nicht so einfach. Diesmal hat es geklappt und sich voll und ganz gelohnt 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Moin lieber Volker,
    der Berg hat Dich gerufen, man spürt es richtig in Deinem Post.
    Ja, die markante Oldenburger Bergwelt mit ihrem Highlight, der berühmten Utkiek-Nordwand, das erfreut des Läufer’s Herz und Laufwerk 🙂
    Du bist nicht zu bremsen, weiter so!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Hehe, liebe Elke,

      die „Nordwand“ ist tatsächlich am steilsten 😀

      Weiter so! Zu Befehl! Wird gemacht! 😀

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Volker

    • Ja, ich bin auch froh, liebe Bianca.

      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Volker

    • Es kommen keine schöneren Bilder als bei Raureif. Leider ist er hier auch sehr selten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s