64 km

…  Autofahrt hin und 64 km zurück habe ich heute in der Absicht zurückgelegt, mir ein Paar Laufschuhe zu kaufen.

Ich schwimme ja laufschuhtechnisch gegen den Trend. Statt minimalistisch laufe ich seit geraumer Zeit gut, verletzungsfrei und somit sehr zufrieden in gut gedämpfen Laufschuhen à la Nike Pegasus oder Mizuno Wave Rider.

Den Gipfel der Kommodigkeit soll ja die Marke Hoka darstellen. Die wollte ich schon immer mal austesten. Allerdings sind diese optisch, vornehm zurückhaltend, gewöhnungsbedürftig zu nennenden Laufschuhe in Oldenburg nicht zu bekommen. Im Internet kaufe ich Laufschuhe, die ich nicht kenne, aber ungerne. Ich habe keine Lust darauf das falsche Modell in falscher Größe zu bestellen und Pakete hin- und her zuschicken. Allerdings gab mir das Internet darüber Auskunft, dass es diese Schuhe im ostfriesischen Leer in einem renommierten Laufgeschäft zu kaufen gibt.

Telefonisch habe ich mich vergewissert, ob dem auch wirklich so ist, weil so ganz um die Ecke liegt Leer ja nun eben nicht. Praktischer Weise hatte ich aber noch einem Fensterbauer in der Nähe von Leer einen Besuch abszustatten, so dass sich die Fernreise in Sachen Laufschuhkauf insgesamt etwas relativierte.

Und das sind sie nun, die teuer erstandenen, nicht gesponsorten Laufschuhe:

Die Farbgebung ist für Hoka-Verhältnisse sogar nahezu dezent und die krassen Plateausohlen vermittelten bei den ersten Gehschritten im Geschäft entgegen meiner Erwartung sogar ein recht straffes Lauf- bzw. Gehgefühl. Schön ist das Schnürsystem, bei dem es keine Probleme mit sich lösenden Knoten gibt.

Morgen werde ich die Teile in die freie Wildbahn führen und bin gespannt, ob ich die Begeisterung manch anderer Läufer teilen werde.

Da mich aber mein Ökogewissen bezüglich der langen Anfahrt etwas quälte, habe ich mir auch gleich Ersatz für meinen gerade runtergerittenen Nike Pegasus mitbebracht. Das schönt die Bilanz, führt aber auch dazu, dass nicht nur der Tank sondern auch das Konto fast leer ist :mrgreen:

Advertisements

27 Kommentare zu “64 km

  1. Lieber Volker, vielleicht hättest du noch ein paar neue Tights und Shirts einpacken sollen, dazu Socken, die kann man immer brauchen. Dann hätte sich doch die Fahrt noch mehr gelohnt! 😉

    Viel Spaß und allzeit heile Gräten mit den neuen Plateauschuhen. Ich bin sehr gespannt auf den ersten Erfahrungsbericht!

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      ein paar Laufsocken gab es beim dem üppigen Einkauf sogar geschenkt 😎

      Laufgamaschen hätte ich noch kaufen wollen, aber dieses Ansinnen ist nach Bekunden des Verkäufers und Inhabers im flachen Leer noch nie an ihn herangetragen worden 😀

      Ich bin auch gespannt. Schaun wir morgen mal 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Lieber Volker,
    ich wünsche Dir viel Erfolg mit den Stelzen 😉
    Ich weiß nun wirklich nicht, ob weniger mehr ist und ich denke, dass jeder Läufer anders ist, was die richtigen Laufschuhe betrifft und vielleicht sind viele zu dogmatisch. Deshalb soll jeder mit dem laufen, was ihm passt und richtig erscheint. Man sollte nie einem Trend folgen, nur damit man dazu gehört 🙂
    Ich finde übrigens, dass Du kein schlechtes Gewissen haben musst, wegen der Anfahrt, immerhin hat es sich gelohnt…für den Verkäufer auf jeden Fall 😀

    Salut und schönes Wochenende

    • Lieber Christian,

      jeder Jeck ist anders, läuft anders, hat andere Strecken.

      Nach meinen guten Erfahrungen mit gut gedämpften Schuhen bin ich auf diese Dinger einfach neugierig. Ich hoffe, dass ich mir mit ihnen etwas Gutes tue. Ansonsten habe ich immerhin etwas Gutes getan, indem ich den Fortbestand eines wunderbaren, inhabergeführten Laufgeschäfts gesichert habe 😎

      Moin Moin
      Volker

  3. Lieber Volker,

    Hokas sind doch total im Trend im Moment! In meinem Laufladen gibt es sie, aber ich habe mich noch nicht dazu durchringen können sie mal anzuprobieren ob der Plateausohlen. Ich bin gespannt ob sie dir gefallen. Könnte ja genau das richtige sein für deinen anstehenden Ultra!
    Und 64 km – ich sag mal lieber nicht wie weit einige meiner Laufreviere hier sind – pfeif.

    Herzlichen Gruß!

    • Liebe Roni,

      also in Deutschland ist das Händlernetz für die Hokas echt mau :-/

      Der bevorstehende Ultra und die Tatsache, dass ich ein Paar Schuhe gerade ausrangiere hat mir die Entscheidung, es mal mit den Hokas zu probieren, leicht gemacht. Versuch macht kluch 🙂

      In Amerika hat man ein anderes Verhältnis zu Entfernungen, das ist mir durchaus bekannt 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Oh, die sind cool! 🙂
    Nachdem ich meine ersten ja auch mühsam beim Dealer in Bochum erwerben musste – übrigens die beste Online-Beratung, die ich je hatte – gibt es sie jetzt sogar in unserem Intersport. Ich hab allerdings die letzten 3 Paar gesponsert bekommen… Pfeif…
    Viele schöne Kilometer damit! 🙂

      • Naja, mein erstes Paar war nach knapp 500 km hinüber. Man muss der Fairness halber aber sagen, dass es eigentlich Trailschuhe waren, die ich recht viel auf der Straße gelaufen habe. Das verübeln die auf Dauer dann schon. Ansonsten… wenn ich wieder fit bin, muss ich ja ein paar versäumte Kilometerchen aufholen. 😀

  5. Brikettsohlen bei Laufschuhen, ich finde das ja schon etwas strange. Aber Hauptsache, du kommst damit gut klar. Bin ebenfalls gespannt auf Berichte dazu.
    War selber seit Jahren nicht in einem Laufgeschäft, der letzte Schuhkauf liegt ca. 2 Jahre zurück und das war ein „Nachkauf“ meiner Motion per Internet. Bei dem bisschen, was ich so rumjogge im Moment brauchts einfach nicht mehr *seufz* und weil mein rechter Krüppelfuß mit Hallux Valgus bei etwas längeren Strecken nur vollflexibles Obermaterial zulässt, schrumpft die Auswahl ohnehin stark zusammen.

    • Ob ich damit klarkomme, werde ich gleich feststellen, liebe Lizzy 🙂

      Mir bekannte Modelle habe ich auch schon im Internet bestellen. Bei unbekannten mache ich das nicht gerne. Die möchte ich erfühlen und anprobieren und auch die Meinung eines kundigen Fachverkäufers dazu hören.

      Doof, wenn die Auswahl auf ein Minimum schrumpft aber Hauptsache Du findest überhaupt noch welche!

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    da bin ich ja wirklich gespannt, wie sie dir zusagen!
    Aber die Öko-Bilanz heranziehen, um hemmungsloses Shoppen zu rechtfertigen? Tststs 😆

  7. Lieber Volker,
    bei Deiner Überschrift schoss mir ja zunächst der Gedanke durch den Kopf „Jetz isser aber verrückt geworden“ , doch dann war es ja doch ganz bequem im Auto…
    Hokas habe ich einmal anprobiert, weil laut der Beschreibung sie auch was für mich sein konnten. Aber sie waren mir dann doch zu ungewohnt, ich konnte mich nicht zum Kauf entscheiden. Bin daher sehr gespannt, wie Du Dich damit fühlen wirst!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Hehe, auf die Bemerkung habe ich gewartet, liebe Elke 😀

      Ist ja auch eine schwierige Sache, wenn die Schuhe denn doch nicht zusagen, steht da ja auch ein Haufen Geld nutzlos in der Ecke. Aber die Neugierde hat mir doch gesiegt 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,

    Trend hin oder her – jeder muss mit dem Laufen, mit dem er am besten zurechtkommt und bei Dir sind es eben gut gedämpfte Schuhe. So gut und fit, wie Du im Moment drauf bist – da kannst Du ja nicht so falsch liegen! 😉

    Trotzdem sehen die Schuhe schon sehr extrem aus 😯 ich bin gespannt auf Dein Bericht zum ersten Lauf damit! 🙂

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      so sehe ich das auch. Ich habe eine gute Phase seit dem ich in den Komfortpuschen unterwegs bin. Deswegen bleibe ich denen auch erstmal treu.

      Ein First-Look, bzw. einen First-Run gibt es schon zu lesen 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Ich bevorzuge auch gut gedämpfte Schuhe. Die dicke Sohle sieht schon komisch aus. Aber wenn es sich gut anfühlt, wenn man drin läuft, ist das nicht so wichtig.
    Ich wünsche Dir alles Gute mit den neuen Schuhen.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • Ich denke, da sind wir nicht die einzigen, liebe Kornelia. Gut ist, was gut tut.

      Die Neuen laufen sich weniger spektakulär als sie aussehen 😉

      Vielen Dank und lieben Gruß
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s