Osterbrauch und kleine Irrtümer

Hier im Norden brennen zu Ostern vielerorts Osterfeuer. Ursprünglich geschah das am Abend des Ostersonntags. Inzwischen hat sich aber auch der Samstagabend etabliert. An diesem Abend gab es auch ein Osterfeuer in der Nachbarschaft von Heimos zweiter Heimat. Das war eine schöne Gelegenheit einen schönen Abend am Feuer zu verbringen, zu klönen, ein paar Bratwürste zu vertilgen und das ein oder andere Bierchen zu vernichten.

Den heutigen Ostersonntagsbesuch bei Schwiegermuttern habe ich wieder mit einem Lauf zu ihr nach Berne verbunden. Da morgen auch nochmal ein Lauf mit Heimo auf dem Plan steht, habe ich diesmal die kürzest mögliche Route gewählt. In meiner Erinnerung war diese Variante knapp 20 km lang. Aber entweder stimmte etwas mit meiner Erinnerung oder mit der Variante nicht. Als ich nach 18 km noch recht weit von Berne entfernt war, erkannte ich, dass es mit dem pünktlichen Erscheinen an der Osterkaffeetafel nichts werden würde 😯

Der zweite kleine Irrtum war dann, dass ein gut ausgebauter Betonweg eine Abkürzung darstellen könnte. Die Richtung war perfekt, allerdings endete der Weg plötzlich auf einer Wiese und auch hinter der Wiese kam nichts anderes als weitere Wiesen :-/

Diese Abkürzung kostete mich noch einen guten, zusätzlichen Kilometer. Nach diesm Irrtum blieb ich auf vertrauten Wegen. Ein Stück Straße läuft man dabei besser rechts, weil links im Notfall in Richtung Deich kein Platz ist um sich vor eventuellen Kamikaze-Autofahrern in Sicherheit zu bringen.

Platz war aber für mich noch an der Kaffeetafel, als ich mit noch vertretbaren 11 Minuten Verspätung bei Schwiegermuttern eintrudelte. Die letzten Kilometer hatte ich etwas Gas gegeben, um den zusätzlichen Zeitbedarf für die schlußendlichen 24,2 km zumindestens etwas wettzumachen 😀

Auf nahezu der gesamten Strecke hatte ich Rückenwind, da kann ich irgendwie so gar nicht mit umgehen. So war es mir trotz kühler Temperaturen viel zu warm. Ich brauche einfach meine Luftkühlung von vorne :mrgreen:

Advertisements

23 Kommentare zu “Osterbrauch und kleine Irrtümer

    • Och, das laß mal stecken, liebe Bianca. Mit drei Stücken Käsekuchen zum Kaffee, äh pardon Tee und Kartoffelsalat und Eiern zum Abendbrot fand ich den automobilen Rücktransport dann doch kommoder als zurück zu laufen 😀

      Frohe Ostern!

      Liebe Grüße
      Volker

      • DAS verstehe ich. Liege auch gerade einigermaßen vollgegessen auf dem Sofa. Übrigens teste ich morgen mal eine Runde Walken mit Stöcken…

      • Wir verstehen uns doch. liebe Bianca! 😀

        Ich wünsche schon einmal viel Spaß bei Deiner NW-Runde!

        Liebe Grüße vom Sofa 🙂
        Volker

      • Liebe Bianca,
        schön, dass du wieder mit dem walken loslegst! 🙂 Ich freu mich immer in deinen Kommentaren zu lesen, wie es dir so geht!
        Viel Spass dabei! 🙂

  1. Lieber Volker,
    soso, jetzt lässt du dich schon vom Rückenwind zum Kuchen schieben… das klingt aber sehr nach Osterruhe! 😀
    Neeee im Ernst – was warst du wieder fleißig! Bier vernichten, mit Rückenwind schwitzen, Zusatzkilometer runterspulen, neue Wege suchen und trotzdem noch so gut wie pünktlich am Kaffeetisch eintrudeln! 🙂 Dann noch einen schönen Ostermontagslauf mit Heimo… da hast du dieses Wochenende aber wieder brav Kilometer auf deinem Konto gutzuschreiben. 🙂

    • Liebe Doris,

      Ostersonntag ist doch ein Feiertag, da gehört alles genossen: Das Laufen mit Rückenwind, der Kuchen und überhaupt! 😀

      Mit etwas Fleiß lassen sich solche Feiertage viel besser überstehen 😎

      Das Laufkonto bietet im März wieder eine respektabele Bilanz und daran ist das Osterwochenende sicher nicht ganz unschuldig 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Lieber Volker,
    nettes Bild von euch Dreien, sogar mit Alk 😉
    Verirrungen auf dem platten Land, daraus könnte ein spanender Laufroman werden. Aber solche Verirrungen sind doch die beste Entschuldigung um einen Lauf verlängern zu können ohne, dass man Ärger bekommt 😀 Der Kuchen hat Dich aber sicher für die Mehrkilometer entschädigt…

    Salut

    • Lieber Christian,

      wo hast Du Alk gesehen? Bier ist ein Grundnahrungsmittel und meines war sogar bleifrei, weil ich noch fahren mußte ,-)

      Ich veröffentliche hier doch schon jede Woche dreimal Kapitel dieses spannenden Laufromans 😀

      Glaub mir, Nichtläufer haben wenig Verständnis für solcherlei Entschuldigungen :mrgreen:

      Moin Moin
      Volker

  3. Ach, die Prominenz kommt doch eh immer ’ne Viertelstunde zu spät. Das weiß ich aus’m Fernsehen 😉
    Aber der Kuchen war nun gut verdient!

    • Na, wenn Du das sagst, dann befinde ich mich ja in besten Kreisen, liebe Daniela 😉

      Ob der Kuchen verdient war weiß ich nicht, lecker war er auf jeden Fall 😎

      Liebe Grüße
      Volker

    • Liebe Lizzy,

      da hast Du wahre Worte gelassen ausgesprochen 😎

      Auch Dir noch viel Spaß mit dem Reste vom Feste 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    so ein Osterfeuer stelle ich mir schön vor und erinnert mir an die Feuer die am Walpurgisnacht in Schweden angezündet werden.
    Auch wenn Du Dich zweimal geirrt hast, war die Verspätung absolut vertretbar– 11 Minuten ist doch nichts und nach 24 Kilometer hat man sich den Kuchen auf jeden Fall mehr als verdient!! 😉
    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      Feuer hat etwas anziehendes. Egal zu welchem Anlaß es entzündet wird 🙂

      Es war gut, dass ich mir von vornherein ein großzügiges Zeitfenster eingeräumt hatte, so dass sich selbst die vier Mehrkilometer halbwegs kompensieren ließen 🙂 Ob der Kuchen verdient war, sei einmal dahingestellt, geschmeckt hat er auf jeden Fall 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Liebe Volker,
    Osterfeuer gibts hier leider nicht, stelle ich mir schön vor!
    Und dann, Du Glücklicher, Rückenwind! Da kann man doch ein paar kleine Irrungen leicht wegstecken, wenn es so von hinten schiebt!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      die Osterfeuer sind schon eine schöne Sache und deren Wärme zu dieser Jahreszeit noch hochwillkommen 🙂

      Der Rückenwind hat mich aber ganz schön in Wallung gebracht, dass bin ich über so eine Distanz einfach nicht gewohnt 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Dank des Umwegs gabs dann bestimmt ein Stück Kuchen extra…und schon hat es sich gleich doppelt gelohnt!

    Perfekt! 😉

    • Och, für ein Stück Kuchen extra brauche ich nicht extra weiter zu laufen. Das entscheidet einfach der Hunger :mrgreen:

  7. Lieber Volker,

    die Osterfeuer vermisse ich hier. Wir waren immer am Ostersamstag im Nachbardorf, am Ostersonntag gab es dann eines bei uns. Nur Kalorienvernichtungs- und Katerbekämpfungsläufe kannte ich damals noch nicht, hätte sie aber brauchen können. Nach 24 km warst du bestimmt wieder topfit – zumindest aber so hungrig, dass wieder Platz für jede Menge Futter war! Immerhin hat man dir nicht nur einen Platz, sondern auch jede Menge Kuchen übrig gelassen. Klingt nach einem gelungenen Ostersonntag – möge ein ebenso gelungener Ostermontag folgen!

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      einen Kater brauchte ich mit dem Lauf nicht zu bekämpfen, mein Bier war alkoholfrei. Und zwei Bratwürste sind für mich auch etwas für den hohlen Zahn 😎

      Der Ostermontag war bis jetzt, vorallem lauftechnisch, auch nochmal klasse 🙂

      Ich wünsche Dir noch einen schönen Ostermontag!

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Moin, lieber Volker, Osterfeuer gab es gestern hier auch vor Ort, allerdings ohne Foto und ohne Bier ! Ansonsten läuft es ja wie geschmiert trotz kleiner Irrtümer, du wurdest immer noch freundlich von Schwiegermutter & Co. empfangen, und Jens lacht auch (noch) auf dem Foto . Lasst es euch gut gehen, ihr zwei lieben Oldenburger ! 😎

    • Liebe Margitta,

      kein Foto? Kein Bier? Kann man machen, muß man aber nicht :mrgreen:

      Warum sollte Jens nicht mehr lachen? 🙄

      Liebe Ostergrüße zurück an die liebe Ostseeanrainerin! 😀
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s