Werbung!

Am 21.06. um 21:06 Uhr findet wieder der Osternburger Mittsommernachts-Berglauf statt. Er wird, wie jedes Jahr, liebevoll von Stephan Rakelmann und seiner Familie organisiert und durchgeführt. Stephans Sohn Florian hat dazu einen kleinen Werbetrailer  gedreht, an dem auch ich mitwirken durfte. Gesichter gibt es in dem Trailer zwar nicht zu sehen, aber ich dürfte trotzdem gut zu erkennen sein 😀

Zu sehen gibt es das Ganze auf Facebook. Ich bin davon zwar bekanntermaßen kein großer Freund, aber um der guten Sache willen, setze ich hier gerne einmal den Link 🙂

Der heutige Utkiek-Lauf war dank extremer Schwüle für mich eine rechte Quälerei. Schon lange ist mir so ein kurzes und eigentlich lockeres Läufchen nicht mehr so schwer gefallen. Aber mit der Schwüle ist die Schuldige ja gefunden :-/

Das kann am 21.06. um 21:06 Uhr nur besser werden 😀

Advertisements

22 Kommentare zu “Werbung!

  1. Lieber Volker,
    der Begriff Berglauf impliziert ja schon, dass es eine Strapaze werden muss, deshalb ist ein wenig schwülwarmes Wetter schon angebracht um die Meute ins Schwitzen zu bringen 😉
    Viel Spass!

    Salut

    PS: ne, Du bist überhaupt nicht zu identifizieren 😀

    • Lieber Christian,

      jetzt wo Du es sagst, Berglauf und Schwüle, das mußte ja gestern im Disaster enden :mrgreen:

      Der Spaß wird am 21.06. definitiv im Vordergrund stehen.

      Moin Moin
      Volker

      P.S.: Och … 🙂

  2. Der Berg ruft … ok, das Berglein … vielleicht wäre Hügel die bessere Bezeichnung … genau genommen ist es ja ein Hubbel … vielleicht doch eher eine Bodenwelle?!

    Aber nein, für Oldenburger Verhältnisse ist es eine alpine Erhebung, die da bezwungen werden will! Viel Spaß und Erfolg allen Beteiligen! 😆

    Liebe Grüße,
    Anne

  3. Lieber Volker,
    haha, in der Tat nicht zu übersehen! Wie lang ist denn der Lauf oder hab ich das übersehen? Bei einer lauen Witterung sicher was Schönes! Du wirst noch ein Mann der Berge, ich sag’s Dir!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      übersehen geht wohl wirklich kaum 😉

      Der Lauf ist nur bescheidene 5,4 km lang, es steht das gesellige Davor und vorallem Danach im Vordergrund 🙂

      Liebe Grüße
      Volker,

  4. Lieber Volker,
    huch, jetzt dachte ich schon, du seist nun doch auch auf den Werbezug aufgesprungen und würdest xx-Belts und sonstiges Geschwurble anpreisen! 😯
    Aaaaaber für einen so hübschen Lauf darfst du natürlich immer Werbung machen – auch auf FB 😉 geht es deinen Haxn wieder so gut, dass du mitlaufen wirst? Ich hoffe sehr für dich! 🙂

    • Liebe Doris,

      mit Werbebotschaften à la Belt und Co werde ich mich nach wie vor zurückhalten, ich möchte ja nicht mit QVC und Konsorten verwechselt werden :mrgreen:

      Den Haxen geht es einigermaßen gut. Da sollte ein 5,4 km-Läufchen definitiv nicht schaden. Da habe ich im Vorfeld noch anderes vor, von dem ich hoffe, dass die Haxen das mitmachen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Ah, ist das dieser blaue Himmel von dem man oben im Norden erzählt.
    Und Schwüle hat was mit Wärme zu tun oder? 😉

    Schon Wahnsinn wie zweigeteilt das Wetter momentan ist. Kann mich nicht erinnern, wann es das letzte Mal so extrem war.

    • Moin Steve,

      die Zweiteilung ist schon krass, vor allem auch, dass es im Norden besser ist als im Süden.

      Ich hoffe, dass sich bei Dir die Unwetter aber noch in Grenzen halten!

      VGV

  6. Lieber Volker,
    schwüle und Wärme – beim Laufen natürlich lästig, aber ein wenig davon würde ich mich trotzdem auch wünschen… Euch wünsche ich am 21.6 natürlich weniger schwüle!
    Es war tatsächlich nicht schwer, dich in dem Trailer zu erkennen 😉
    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      gegen Euer Wetter ist Schwüle natürlich noch ein bescheidenes Problem :-/ Ich hoffe sehr, dass es bald wieder besser wird!

      Am 21.06. ist es ja nur ein ganz kurzes Läufchen, das wäre notfalls auch mit Schwüle zu ertragen. Trotzdem darf die generell mal wieder verschwinden.

      Du hast mich in dem Trailer erkannt? Wie schön 🙂

      Liebe Grüße aus dem sonnigen und 28° heißen Oldenburg
      Volker.

  7. Lieber Volker,

    und sofort erkannt. 🙂 Und wenn mal ein Lauf schwer fällt und der Verursacher sofort identifiziert ist, ist doch alles in Butter.
    Gruß
    Anja

    • Guck, liebe Anja, mit etwas Farbe an den Beinen fällt die Identifizierung doch gleich viel leichter 😀

      Die Schwüle war schuld, gar keine Frage, Es ist schön wenn man die Ursache nicht bei sich suchen muß 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s