Ein Satz mit X

… das war wohl nix.

Da bin ich extra ein Stündchen früher zum Utkiek gefahren um noch mehr vom angesagten Regen einzusammeln und dann versiegte der klägliche Spütterregen schon bevor ich überhaupt aus dem Auto gestiegen bin 😦

Nun denn, da habe ich halt von dem Stündchen etwas abgezwackt um endlich mal eine Runde zu schaukeln 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Trotzdem hatte ich schon gute 7 km auf der Uhr als ich zur normalen Zeit am Parkplatz auf die anderen traf. Als ich mit ihnen weiterlief, fing es wieder leicht an zu nieseln und bei windigen 13° lief es sich ganz wunderbar. Offenbar ist das einfach das richtige Wetter für meine norddeutsche Seele 😀

Den richtigen Regen entließ das trübe Himmelsgrau aber natürlich erst auf der Rückfahrt, typisch :-/ Aber immerhin hatte ich durch die Hoffnung auf Regen mit 15,7 km mal ein paar Meter mehr als sonst üblich am Utkiek gesammelt und in Sachen Utkiek-Höhenmeter müßte ich sogar einen neuen persönlichen Rekord gelaufen sein 🙂

Advertisements

16 Kommentare zu “Ein Satz mit X

  1. Lieber Volker,
    gehört Schaukeln zum Alternativsport? 😉
    Soso, Höhenmeterrekord, ich bin immer wieder fasziniert von den Relationen, aber schade ist es dennoch, dass Du keinen oder kaum Regen abbekommen hast…das ist ja eigentlich das Salz in der Suppe beim Laufen 🙂

    Schönes Wochenende Dir

    Salut

    • Lieber Christian,

      Schaukeln ist das perfekte Ganzkörper-Workout. Solltest Du mal ausprobieren, Du machst dann nichts anderes mehr. Außer laufen vielleicht 😉

      Tja, die Suppe blieb nahezu ungesalzen. Auf den Wetterbericht ist echt kein Verlaß mehr 😦

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Moin Moin
      Volker

  2. Lieber Volker,
    schaukeln ist doch auch schön :-). Und wie du schon selbst schreibst, das ist was für den ganzen Körper.
    Weißt du denn wieviele HM du so gesammelt hast mit deinem verlängerten Utkiek Lauf? Das würde mich ja mal interessieren 😉
    Auf das Wetter ist kein Verlass. Aber das kennen wir ja schon. Ich denke das Wetter wird gewürfelt. Da gibt es so einen Würfel mit Sonne, mit Wolken, mit Wärme, mit Kälte, mit Nieselregen, mit Starkregen … Und irgendeiner würfelt. 😆
    Schönes Wochenende (bei uns soll es heiß werden )
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      leider kann ich Dir die Höhenmeter nicht sagen. Mein Garmin gibt mir darüber keine Auskunft und auch eine Auswertung über gpsies.com bringt kein vernünftiges Ergebnis. Ich weiß nur, dass die drei einzelnen Hügel je knapp 30 m hoch sind.

      Dir auch ein schönes Wochenende (hier soll es zum Glück nur warm werden)
      Volker

  3. Lieber Volker,

    wie auch die anderen wäre ich SEHR an der Zahl der gesammelten HM interessiert. Und natürlich ist Schaukeln Alternativsport. Wenn dir das Schaukeln an sich zu langweilig wird, kannst du das Gerät auch für Liegestütze nutzen: Füße drauf, Hände auf den Boden und „pumpen“. Ganz schön fordernd, weil du das Geschaukel ausbalancieren musst. 😉

    Tut mir sehr Leid, dass dir der richtige Regen entging. Aber sei gewiss: Im Herbst und Winter wirst du ihn noch überreichlich bekommen, nur nicht mehr ganz so warm.

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      leider kann ich Dir da mit keiner Angabe dienen, siehe meine Antwort bei Helge.

      Die Idee mit den Liegestütz finde ich cool. Ich muß mal ausprobieren, ob ich das mit meinen Ärmchen schon hinbekomme 🙂

      Warmer Regen ist zwar schön, aber keine Bedingung. Ich freue mich auch über Herbst- und Winterregen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

    • Hallo Monika,

      willkommen auf meinem Blog!

      Schaukeln IST etwas Schönes 🙂 Man gönnt sich so einen kleinen Spaß nur viel zu selten.

      Liebe Grüße

      Volker

  4. Lieber Volker,

    wieviele Hügel bist du denn gelaufen auf den 15,7 km? Dann können wir ja die HM ungefähr ausrechnen.

    Viel wichtiger ist allerdings doch, dass du endlich mal diese tollen Schaukeln ausprobiert hast. Immer nur Laufen und auf Regen hoffen – das ist doch kein Leben ;).

    Liebe Grüße!

    • Oh, liebe Roni, dass kann ich Dir gar nicht so genau sagen. Wo ich alleine gelaufen bin, waren es fünfmal. Danach habe ich nicht mehr mitgezählt, allerdings sind wir auch nicht immer ganz bis nach unten gelaufen, sondern auch mal auf halber Höhe geblieben. Es wird also nie zu ergründen sein 😦

      Du hast recht, mit dem Schaukeln ist das Leben zurückgekehrt 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Wäre DAS nicht ein geeigneter Ausrüstungsgegenstand für dich? (für mich allerdings auch – überlege echt, mir sowas zu bestellen 😉 )

    • Wirklich schön, liebe Bianca.

      Ich überlege schon, ob ich künftig öfters früher hinfahre um vorab eine Runde zu schaukeln 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

    • Liebe Elke,

      genau die Schaukel ist das.

      Emsig? Na ja, ist ja immer alles relativ, aber ich bin schon sehr zufrieden 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s