Spätsommerfeierabendrunde

Die einzige Besonderheit des heutigen Laufs war im Prinzip nur, dass ich mir zu Beginn den Laufrucksack umgeschnallt hatte und dann gute 800 m zum Bäcker gejoggt bin. Ich hatte vorher vergessen Brot zu kaufen. Mit dem Brot im Rucksack gings zurück, zuhause lud ich die Ladung ab und lief gleich weiter.

Einmal über die Huntebrücke zum Blankenburger See und wieder zurück. Blank und strahlend blau war auch der Himmel. Die Grillen zirpten wie es sich für Spätsommer gehört, wenn auch die Temperatur nicht so warm war wie ich es mit dem Zirpen in der Regel verbinde. Aber 20° mit seichter Brise waren schon perfekt.

Tolles Licht und zwei leider etwas fotoscheue Rehe auf dem Weg rundeten diesen 12,3 km-Lauf ab. Es war einfach nur schön.

Advertisements

12 Kommentare zu “Spätsommerfeierabendrunde

  1. Lieber Volker,
    den Spätsommer laufend genießen und hier im Beitrag kurz und knapp auf den Punkt bringen, sehr schön, das mit dem Brot kenne ich, aber was man nicht im Kopf hat…hat man in den Beinen. In diesem Sinne, einen angenehmen Spätsommer noch 😉

    Salut

    • Lieber Christian,

      es darf auch mal kurz und knapp sein 🙂

      Ist doch praktisch, wenn man so ein kleines Versäumnis gleich sportlich nutzen kann 🙂

      Danke, den wünsche ich Dir auch ❗

      Moin Moin
      Volker

  2. Lieber Volker,

    diese kleinen, unspektakulären Läufe sind es oft, die den Sport so einzigartig machen, finde ich. Perfektes Spätsommerwetter genutzt und gleich noch das Vergessene nachgeholt – alles gut. 🙂
    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      da kann ich Dir nur zustimmen. Würden diese kleinen, unspektakulären Läufe diesen Sport nicht so einzigartig machen, könnten wir das Laufen auch gleich lassen. Schließlich machen sie die große Mehrheit aus.

      Und mit dem Brotkaufen konnte ich dann doch ein klitzekleines Bisschen Abwechselung mit einbauen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Traumhaft … so liebe ich sie, die Spätsommerabende 🙂
    Ein wunderschöner Blick über den See bei ganz klarem Himmel.
    So muss es sein.
    Die Rehe wissen schon warum sie weglaufen. Die stehen ja auf dem Speiseplan des Menschen. Da würde ich auch nicht für ein Foto stille halten 😆
    Liebe Grüße
    Helge

  4. Lieber Volker,
    hätte da nicht noch die Badehose Platz gehabt im Rucksack? Der See sieht sehr einladend aus.
    So ein Bambi ist mir noch nie beim laufen begegnet 😦
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      an der Stelle braucht es nicht einmal einer Badehose, da kann man auch so ins Wasser jumpen. Aber den Rucksack hatte ich nach dem Brotkauf gar nicht mehr dabei und somit auch kein Handtuch 🙂

      Es waren zwei Rehe, das zweite habe ich leider gar nicht aufs Bild bekommen. Oft habe ich Rehe beim Laufen aber auch noch nicht gesehen.

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Lieber Volker,

    unspektakulär spektakulär. Die Hausrunde am Abend genau das was uns den Alltag verschönert. Dann auch noch schönes nicht allzu warmes Wetter – Läuferherz was willst du mehr?
    Zum Training hättest du dem Brot aber auch eine Runde an den See gönnen können!
    Liebe Grüße!

    • Liebe Roni,

      das Läuferherz konnte gar nicht mehr wollen 🙂

      Ach, das Brot hätte nur für noch mehr Schweiß am Rücken gesorgt. Das eine Kilo mehr macht den Kohl auch nicht fett 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,

    so eine Spätsommerfeierabendrunde braucht keine Besonderheiten – die ist so schon schön!!
    Einen herrlich blanken See, ein strahlender blauer Himmel und dann noch Rehe über dem Weg laufen zu dürfen – nein, die braucht keine Besonderheiten, sie ist ohne Besonderheiten schon schön 😉

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      stell Dir mal vor, wenn es jedes Mal etwas Besonderes gäbe, dann wäre das doch gar nichts Besonderes mehr 🙂

      Ich finds klasse das auch das Alltägliche einfach mal nur schön rüberkommen kann!

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s