Versuchs mal mit Gemütlichkeit

Knackig kalt war die Nacht zum Montag und trotzdem habe ich nicht schlecht gestaunt, als selbst am Nachmittag noch Eis auf dem Kanal war, an dem ich so oft entlang trabe. In der Dämmerung hatte ich das gar nicht richtig erkannt, deutlich wurde es mir erst, als ich die Schwäne im „Eisloch“ gesehen habe.

Leichter Graupel und leichter Regen bei gerade mal 2- 3° machten den Lauf nicht gerade gemütlicher *bibber* Trotzdem oder gerade deswegen war es ein schöner 15 km-Törn 🙂

Schön ist es aber doch nach so einem Lauf ins wohligwarme Heim zu kommen. Dort macht es sich jetzt jeder wieder gemütlich und demnächst beginnt die weihnachtliche Dekoration. Unseren Teil dazu haben wir am Wochenende wieder mit unserer vorweihnachtlichen und winterlichen Ausstellung bei uns zuhause beigetragen. Nahezu schon traditoniell  hier wieder einige Impressionen:

 Also probierts mal mit Gemütlichkeit und Behaglichkeit 🙂

Advertisements

26 Kommentare zu “Versuchs mal mit Gemütlichkeit

  1. Es ist also wieder soweit: Euer trautes Heim verwandelt sich in ein Weihnachtswunderland. Schön! irgendwann komme ich doch mal, um mir das anzusehen. Wobei das dann schwierig mit dem Platz werden dürfte 😉

    Knackig kalt war es bei uns am Montag auch. Wärst Du Gast auf dem Fratzenbuch, hättest Du das sehen können.

    Und nun leider eine weniger schöne Nachricht: Es regnet nasskalt in Trier … und es soll in den kommenden Tagen auch nicht anders sein. Aber wer weiß, was bis zum Wochenende wird. Vergiss Deine Trailschuhe nicht!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Och, lieber Rainer, bei uns wird es zwar wirklich schwierig mit dem Platz, weil das ganze Haus im Chaos versinkt, aber dann quartieren wir Euch bei meiner Mutter ein. Die hat reichlich Platz 🙂

      Achja, Fratzenbuch, ich mag mich dort nicht anmelden, aber Du hast doch einen Blog zum füttern 😉

      Ich erwarte im November nicht wirklich viel vom Wetter und die Trailschuhe wären so oder so meine Wahl gewesen. Vielleicht kann ich mich im Matsch so richtig schön schmutzig machen :mrgreen:

      Liebe Grüße aus dem heute 11°! warmen Oldenburg
      Volker

  2. Lieber Volker,
    dein Bild mit dir in gelber Jacke demonstriert sehr gut die knackige Kälte.
    Überzuckert waren die Autos bei uns auch schon, aber so richtig gefroren hat es noch nicht. Momentan ist es auch hier regnerisch bei 4 Grad. Damit hat sich tagsüber kaum etwas geändert. Von morgens +1 – +2 Grad, hatten wir tagsüber max. 4,5 Grad. – Also immer vernünftig einpacken, so dass es noch gut atmen kann! 😉
    … und dann das traute Heim genießen!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      DAS sollte das Bild auch ausdrücken 😀

      Inzwischen kann ich klamottentechnisch schon wieder abrüsten, heute 11° ❗

      Nieselregen sorgt aber trotzdem dafür, dass traute Heim genießen zu können 🙂

      LG Volker

    • Danke, Martin.

      Die Lust am Laufen wird mir wohl nie vergehen. Hoffe ich zumindestens 🙂

      Dir auch einen schönen Mittwoch. Schicht ist schon hart, wünsche Dir gutes Zurechtkommen damit!

      LG Volker

    • Danke, Markus.

      Den Glühwein gabs zur Ausstellung auch. Da hat er auch gepaßt, es war kalt genug.

      Das war ja sowieso schon die lange kurze Hose 😉 Heute wirds wieder piewarm, da geht endlich auch wieder richtig kurz 😎

      VGV

  3. Lieber Volker,

    ja, kalt. Ich war ja auf dem Lieserpfad unterwegs und da war es auch a…kalt. Schön, Eure Ausstellung. Da war ja noch was.. ob ich aus den Bildern shoppen soll? 🙂

    Gruß
    Anja

    • Liebe Anja,

      auf dem Lieserpfad ist es aber auch wirklich schön und so eine herrliche Raureiflandschaft läßt das A…kalt doch gleich vergessen.

      Nach Bildern shoppen? Weiß nicht, schau sie Dir einfach in Ruhe an 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    boah, bei solcher Kälte immer noch Waden frei! Ich wäre ein Eiszapfen! Und danke für die schönen Bilder Eurer Ausstellung! Das muss ja eine Heidenarbeit sein, das alles aufzubauen und zu arrangieren! Aber es sieht wirklich wunderschön aus und ich hoffe, die Besucher haben das auch gewürdigt und Euer Haus geleert!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Hihi, dass Ihr darüber immer noch staunt, mich stört die Kälte an den Beinen überhaupt nicht 🙂

      Die Ausstellung ist schon eine ganze Menge Arbeit und sie wird auch gut gewürdigt, sonst würden wir es nicht machen. Aber das Haus leer zu kaufen wird den Leuten wohl kaum gelingen 😎

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Volker, du bist ja doch ein ganz Harter. Immer noch keine langen Hosen 😯
    Mir gefrieren schon die Beine beim Anblick.
    Ich laufe, obwohl es bei uns um einiges wärmer ist als bei euch, hier schon in voller Wintermontur rum, inklusive langer Unterhose und so Zeug 😆
    Am Wochenende wird es ja verhältnismäßig warm hier. Nur eben auch nass. Aber damit hast du ja normalerweise kein Problem 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      warm und nass ist genau mein Wetter! 🙂 Lange (Lauf-) Hosen werde ich also gar nicht erst mitbringen 😆

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    ja, ich dacht mir schon sowas, wie du von einem lauffreien Wochenende geschrieben hast! Dann passte heuer zumindest die Temperatur zum Thema der Ausstellung – hat doch was. 🙂
    Tolle Sachen hat Jens da wieder zusammengestellt. Ich hoffe, die Käufer kamen haufenweise mit dicken Brieftaschen! 🙂

    • Liebe Doris,

      die kluge Frau denkt mit 😀

      Die Brieftaschen der Käufer waren dick, jetzt sind sie es nicht mehr 😆

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,

    mal wieder Invasion zuhause – wenn die dicken Brieftaschen der Kunden zu vollen Kassen bei euch geführt haben, opfert man doch gern sein Wochenende, oder? Mal gut, dass ich nicht da war, meine Brieftasche hätte sich wohl auch ziemlich geleert … man „braucht“ das ja alles nicht, aber schön ist es schon! 😉

    Zum Frieren sag ich nur „Zieh dich warm an, Junge!“ Wenn es dich am kommenden Wochenende in den Südwesten zieht, wird aber voraussichtlich die Kälte weniger herausfordernd sein als der Matsch. Also: Trailschuhe nicht vergessen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      ich opfer da schon gerne mein Wochenende. Es ist ja auch nicht nur Geschäft, sondern immer eine wunderbare Gelegenheit Freund und Bekannte zu treffen. Dich hätten wir natürlich auch nicht nur aus geschäftlichen Interesse bei uns begrüßt! 🙂

      Trailschuhe und kurze Hosen stehen schon auf meiner Packliste! 😎

      Liebe Grüße
      Volker

      • Ok, und nach dem Lauf duscht ihr alle(s) unter Karinas Kompressor wieder schön sauber?! 😉

    • Für stille Winterläufe wohnst Du in der richtigen Region, Du kannst wenigstens ab und zu mal auf Schnee hoffen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s