Hoffnung

Ei ei ei, dass war heute ein Einstieg in mein Laufjahr 2017. Schon über den ganzen Arbeitstag verspürte ich absolut null Bock nach Feierabend laufen zu gehen und nasskaltes Schmuddelwetter machte mir auch nicht gerade mehr Laufappetit :-/

Da habe ich ganz tief in die Läufertrickkiste gegriffen und alle Kniffe angewandt um mich zu motivieren: Eine andere und kürzere als die ursprünglich geplante Strecke gewählt, mit der Option ggf. noch weiter abzukürzen. Diese Strecke bin ich dann auch noch in die andere als sonst übliche Richtung gelaufen. Darüberhinaus hatte diese einen etwas höheren Offroad-Anteil auf leicht aufgeweichten Wegen. All dies sollte die Hoffnung nähren, dass 100%-Null Bock-Läufe in der Regel doch irgendwie ganz geil werden.

Was soll ich sagen? Hat geklappt! 😀 Von vornherein waren die Beine gut bei der Sache, es lief sich unvermutet locker und flott. Ein teilweise klarer Himmel sorgte noch für ausreichend Tageslicht und zu guter Letzt verwöhnte mich auf dem letzten Kilometer noch ein schnuckeliger Schneeregenschauer. Dieser letzte und 12. Kilometer war dann sogar einer mehr als es nach dem Notfallplan sein sollte 🙂

Der Einstieg ins neue Laufjahr ist also geglückt und ich hoffe, dass ich in seinem weiteren Verlauf nicht noch öfters die ganze Trickkiste auskippen muß 😎

Advertisements

38 Kommentare zu “Hoffnung

  1. Frohes neues Jahr! 😃 Da ging dein Läuferjahr ja schon super los! Weiter so! Ich bin gestern morgen eine Runde gedreht. An sich ein super Lauf, war sogar ziemlich flott und dann bin ich kurz vor Zuhause an einer unebenen Stelle leicht umgeknickt. Konnte mich noch gut abfangen, aber mein Sprunggelenk hat gemeckert. 😨😱 Heute traten zum Glück im Alltag keine Beschwerden auf. Hoffentlich ist alles gut gegangen. ✊😦
    Viele liebe Grüße! Susanne 😃

    • Frohes neues Jahr, Susanne!

      Wenn Du heute keine Beschwerden hattest, dürftest Du noch einmal Glück gehabt haben. Ich drücke Dir die Daumen. Auf das Du gleich mit dem Missgeschick alle für dieses Jahr hinter Dich gebracht hast!

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Glückwunsch, lieber Volker, lass Dich so richtig feiern für die grandiose Leistung, einen anderen Jahresbeginn habe ich von Dir nicht erwartet :mrgreen:
    Nein, im Ernst, schön, dass Du die Tricks angewandt hast und Dich zum Lauf durchgerungen hast, da darf man dann auch hinterher stolz sein.
    Ich verabschiede mich von meiner Serie nach 50 Tagen, da ich seit vergangener Nacht so häufig die Toilettenschüssel im Arm hatte, dass mein Kreislauf kaum über den Ruhepuls hinauskommt und selbst die Treppe zum Schlafzimmer eine Qual war…aber bitte kein Mitleid, morgen geht es mir wieder gut, morgen geht es mir wieder gut, morgen geht es mir …

    Salut

    • Manchmal kann das Leben echt zum K###en sein – gute Besserung, lieber Christian! 🙂

    • Lieber Christian,

      das Feiern ist durchaus angebracht, so eine grandiose Selbstmotivationsleistung schafft wirklich nicht jeder :mrgreen:

      Ohje, ich leide mit Dir. Im Ernst, für mich gibt es nichts schlimmeres als Magendarm. Mein Magen gerät schon in Schieflage wenn ich so etwas höre oder lese 😦

      Gute Besserung! Und morgen geht es Dir wieder gut!

      Moin Moin
      Volker

  3. Frohes neues Jahr, lieber Volker!

    Das Wetter muss sich aber auch alle Mühe geben, um es dir recht zu machen, Regen ja, Schmuddelwetter nein, woher soll Petrus denn wissen, dass du eine Lufttemperatur von exakt 6,2 Grad und eine Regenmenge von 4 mm/Stunde bei einer Wasserttemperatur von 9,1 Grad möchtest, damit dir die Bedingungen genehm sind? 😉

    Dass du dich dann doch überwunden hast, zeugt dann aber doch von Flexibilität und Heldenmut, die den wahren Läufer auszeichnen. Merke: Wenn man sich überwindet, wird es (fast) immer besser als man denken – ich freu mich mit dir über ein feines Läufchen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Anne (die sich heute zu 30 Minuten Ruderergometer und 20 Minuten Rumpfstabi überwunden hat – frau darf halt nicht täglich laufen und will bei abendlicher Eisglätte auch nicht unbedingt)

    • Frohes neues Jahr, liebe Anne.

      Du hast es Petrus doch jetzt gerade gesagt, wie ich es gerne hätte. Das kann doch also nicht so schwer sein :mrgreen:

      Heldenmut, ja das ist es, das Wort bringt es auf den Punkt 😀 Aber ich gebe diese Kompliment gleich wieder an Dich zurück. Wer 50 Minuten rudert und stabit hat es noch viel mehr verdient! 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Ganz schön viele Tricks hast du auf Lager und die helfen sogar. Matsch, andersrum, kürzer – werde ich mir merken!
    Ich dagegen hatte Lust nach dem Urlaub wieder zu laufen und es war sehr bescheiden. Hals- und Kopfschmerzen haben sich postwendend eingestellt.Arrg das brauch ich nicht 2 Wochen vor Houston.

    • Och, ich kenn da noch mehr Tricks zum Motivieren: Anschließend in die heiße Badewanne und einen heißen Tee z. B. 😀

      Ohh, das braucht wirklich kein Mensch. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es rechtzeitig wieder los bist!

      Liebe Grüße übern Teich
      Volker

  5. Lieber Volker,

    der erfahrene Läufer weiß um die Motivationskiste. Sehr gut… ist ja meist so, dass es dann läuft, wenn es erstmal läuft.

    Gruß
    Anja

    • Liebe Anja,

      der erfahrene Läufer, dass geht mir runter wie Öl 😀

      Liebe Grüße
      volker

  6. Lieber Volker,
    wenn man es dann erstmal geschafft hat, aus den Puschen zu kommen, dann läuft es oft ganz gut. Oder wie bei dir, hervorragend 🙂
    Es lohnt also mal ein paar Tricks anzuwenden um auf die Piste zu gehen. Und du beweist da großen Einfallsreichtum. Bin gespannt, was du noch so auf Lager hast 😆
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      ich hoffe doch nicht noch viel öfters und tiefer auf dem Lager nachschauen zu müssen 🙂 So groß ist das Lager auch gar nicht, Du weißt ja Lager kostet :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,

    zunächst einmal willkommen im neuen Jahr und alles Gute dafür. Da hat sich doch tatsächlich der innere Schweinhund gemeldet und einen Versuch gestartet, sich mehr Gehör zu verschaffen. 😉 Aber da wir wissen, wie gut es uns nach einem Lauf geht, wird aus dem knurren in der Regel ein leises Winseln.

    Weil ich vernünftig bin, war ich heute auch schon auf der Gymnastikmatte und nicht auf den gefrorenen Wegen im Tiergartental. Da war ich gestern, mit Freude und Spaß, wenn auch nur über 8 Kilometer. Aber das wird sicher im Laufe der kommenden Wochen wieder etwas mehr.

    Schnalle Dich heute Abend gut an. Es soll im Norden ja sehr stürmisch werden.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Danke, lieber Rainer 🙂

      Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass dieses Viech wie aus dem Nichts plötzlich auftaucht. Aber wir hauen eben doch einfach mit der Laufkeule drauf.

      Komm hier hoch zu uns, hier können Dir im Moment noch keine gefrorene Wege gefährlich werden und Du kannst gleich mal gegen den strammen Wind anlaufen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,
    vielleicht sollte ich mir auch mal so ne Kiste anschaffen. Man weiß ja nie, auch wenn ich son Ding bisher nicht brauchte.
    Schön, dass du genügend solcher Tricks hattest und auch die richtigen gefunden und angewendet hast! ❗
    Jetzt hoffe ich, dass du die Kiste demnächst nicht brauchst, musst ja auch erstmal wieder nachfüllen! 😉
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      solltest Du machen, so eine Kiste is nie wech 🙂

      Auffüllen! Stimmt, ich muß die Kiste ja noch wieder auffüllen, dass hätte ich fast vergessen. Danke, dass Du mich daran erinnert hast! 😀

      LG Volker

  9. Lieber Volker,
    mir reicht oft der Gedanke daran, wie ich mich spätabends ärgere, wenn ich einen Lauf mal wirklich gespritzt habe! 😀
    Aber jede Motivationshilfe, die funktioniert, ist erlaubt – finde ich! 🙂

    So hast du heuer schon den ersten Schnuckellauf und wir die tollen Wetterstimmungsbilder!

    • Liebe Doris,

      dieser Gedanke hilft auch, durfte ich auch schon ausprobieren. Aber gestern mußte ich schwerere Geschütze auffahren 😎

      Immerhin hatte das Wetter Stimmung gemacht 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Lieber Volker,
    da hast Du ja wirklich schon am Anfang des Jahres heldenhaftes geleistet. Super, dass Du so eine Trickkiste hast. Wenn ich mal Motivationsprobleme habe, dann lege ich mir auch so eine an.
    Liebe Grüße
    Bianca

    • Liebe Bianca,

      gerade für Deine Vorhaben kann so eine Kiste nicht schaden. Kost auch nicht viel, einfach nen ollen Karton nehmen und die Argumente reinschmeißen 😆

      Liebe Grüße
      Volker

      • Mach das jetzt schon, was Du hast, hast Du. Dann sind sie im Falle eines Falle gleich griffbereit 😀

      • Ok. Ich fange schonmal mit dem Spruch an: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!“ Den kann ich die Tage bestimmt gebrauchen. 😀

  11. Lieber Volker,
    das ist doch ein guter Start! Kenne ich auch, man muss sich erstmal aufraffen, nachher läufts dann (meist) gut. Gibts denn ein neues Jahreskilometerziel?
    Liebe Grüße
    Elke

  12. #läuft in 2017! 😉

    Alles Gute im neuen Jahr; Glück, Gesundheit, Erfolg und natürlich ganz viel Spaß!

    Viele Grüße aus dem Schnee

    Steve

    • Danke Dir, Steve.

      All das wünsche ich Dir auch!

      Viele Grüße aus dem strömenden Regen
      Volker

  13. Pingback: So läuft Spaß | Deichlaeufer

  14. Hallo Volker,
    grad eben auf Deinen Blog gestoßen.
    Und ich dachte nur ich ab immer wieder mal Motivationsprobleme 😉
    Heute zumindest nicht .. war zwar kalt aber Sonnig und wer glaubt es .. es lag richtiger Schnee bei uns im Süden.
    VG. und ein gutes Laufjahr 2017, Günther

    • Hallo Günther,

      willkommen auf meinem Blog!

      Ich hoffe aber, dass Du genauso selten Motivationsprobleme hast wie ich!

      Auf richtigen Schnee muß ich noch warten. Erstmal reicht es mir aber, dass der Eisregen wieder verschunden ist.

      Ich wünsche Dir auch ein gutes Laufjahr!

      VG Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s