Der April

… hat dieses Jahr gefühlt mehr Sommertags als das ganze Jahr 2017 zusammen und leitete nach dem sehr kalten März einen abrupten Übergang vom Winter in den Sommer ein. Da ächzt der morsche Deichläufer und sein Körper erinnert sich wieder des Schwitzens. Aber g..l ist es ja schon in Minimalbekleidung den bleichen Körper der Sonne auszusetzen. Wenn gleich das auch, je nach Tageszeit, jetzt wieder mit dem elenden Geschmaddel des Eincremes mit Sonnenschutz verbunden ist.

Mittwochabendfeierabendrunde:

Der Utkiek-Lauf war ebenfalls hochsommerlich, aber bilderlos. Am heutigen Sonntag gönnte ich mir einen etwas längeren Lauf am Nachmittag. Ob die Tageszeit gerade geschickt gewählt war, sei einmal dahin gestellt, es war schon ganz schön sonnig und warm. Aber zwischen dem Gerechtwerden des Schlafbedürfnisses und den für den Abend angekündigten Gewittern blieb halt nur dieses Zeitfenster 😆

Um den Großen Bornhorster See herum ging es Richtung der Gellener Torfmöörten, dem kleinen, wunderschönen Moorgebiet, und von dort aus weiter Richtung Bornhorster Wiesen und Hunte. Der Weg ins Gellener Moor, den ich auch am Mittwoch ein Stück gelaufen war, war in der Zwischenzeit frisch geschottert worden. Da war ich froh, dass ich mich für die V-Trails entschieden hatte und diese konnten beweisen, was sie können. Und sie können 🙂

Unterm Deich, auf der knapp drei Kilometer langen Geraden, stand die Luft und sommerlicher konnte das Lauffeeling gar nicht ausfallen. Auch an der Hunte hatte ich den eh sehr schwachen Wind von hinten und garte im eigenen Saft vor mich hin. Endlich wieder Salzränder im Laufshirt! 😀

23 km sollten, mußten, durften deshalb auch reichen. Schließlich soll es nächstes Wochenende noch etwas weitergehen, gepaart mit ein paar Höhenmetern. Da muß der morsche Deichläufer sein eh knapp gesätes Laufpulver ja nicht komplett im Aprilsommer verbrennen 😛

Werbeanzeigen

30 Kommentare zu “Der April

    • Moin Jörg,

      daran erkennt man wie groß allenthalben die Sehnsucht nach dem Frühling war. Auch wenn er die letzten Tagen eher als Sommer daherkam:-)

      VG Volker

  1. Tja, lieber Volker,
    so lange konnte ich heute nicht unterwegs sein, dafür hatte ich tierische Begegnungen! 😆
    Deshalb war das Schmieren auch noch nicht nötig, obwohl ich das sowieso kaum vor meinen Läufen mache. Nur bei extrem langen Kanten, oder im Gebirge betreibe ich da das elende Geschmaddel. 😳
    Aber bei diesen Bedingungen zu laufen ist doch ein Späßle, oder? 😉
    LG Manfred

  2. Herrlich, dieser Frühling. So lässt es sich wirklich leben und laufen. Und die Sonne genießen. Wobei ich über die kommende Abkühlung auch sehr erfreut bin

    • Da haben wir was gemeinsam. Ich habe die Tage genossen und freue mich auf die kommende Frische. Wenigstens so lange es nicht gleich wieder a…kalt wird 🙂

      VGV

  3. Moin Volker,
    also mir war es gestern dann doch zu heftig, diese Schwüle vor dem Gewitter war grässlich. Da scheinst Du ja aus ganz hartem Holz! Ansonsten ist es natürlich toll, endlich wärmere Temperaturen genießen zu dürfen.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Moin Elke,

      schwül war es hier zum Glück nicht, dann hätte ich wohl auch die Segel gestrichen. Die Wärme alleine war aber auch schon ganz ordentlich 🙂

      Mal schauen wie schwer es jetzt fällt erstmal wieder mit dem typischen Aprilwetter zu recht zu kommen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    nun ja, die Bedingungen in den vergangenen Tagen haben uns den Mund wässrig gemacht, was den Sommer betrifft und ich muss Dein Gefühl absolut unterstreichen, mehr Sonne als 2017, definitiv 🤪
    Dein langer Lauf war es dennoch wert und manchmal ist es doch auch schön, sich den Extremen zu stellen. Wenn es jetzt wieder in so ein Frühlings Allerlei übergeht stellt sich doch schnell wieder der Wunsch nach Wärme und Sonne ein, wetten? 😂

    Salut

    • Lieber Christian,

      ob mir das den Mund in Bezug auf den kommenden Sommer wässrig gemacht, da bin ich mir noch nicht so sicher. Eigentlich bin ich ja nicht so der Hitzefan. Aber diese Tage jetzt waren einfach herrlich.

      Ich denke, da gibt es nichts zu wetten. Nach dem langen Winter ist der Hunger nach Wärme und Sonne noch lange nicht gestillt. Es müssen ja aber nicht immer gleich 30° sein 🙂

      Moin Moin
      Volker

  5. Moinsen lieber Volker, jau, das dachte ich letztens auch beim Laufen: Schwitzen, da war ja was. Die Haut freut sich und wird ganz glatt und geschmeidig 🙂 Liebe Grüße, Annette

    • Moin auch liebe Annette!

      Also meine Haut fühlt sich durch das ganze Salz eher an wie Schmirgelpapier und durch die Sonnencreme zusätzlich noch so backig wie ein Fliegenfänger 😯

      Na solchen Läufen kann ich die Dusche kaum erwarten ❗ 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

      • ah, ok, die Sonnenmilch brauche ich hier im Wald glücklicherweise nur selten. Und das Gefühl nach der Dusche – unbeschreiblich 😀

      • Soviel Wald gibt es hier leider nicht, dass ich auf Sonnencreme verzichten könnte.

        Aber das Gefühl nach der Dusche, ja, dass hat durchaus was 😀

  6. Lieber Volker,
    und plötzlich war Sommer 😆
    Radfahren in kurz kurz. Unglaublich. Dabei ist es doch erst ein paar Tage her, das wir bei eisigen Temperaturen nach Oldenburg geradelt sind 🙂
    Deine Bilder zeigen sehr deutlich den Vormarsch des Grüns. Und auch wenn zu dolle Schwitzen ja auch unangenehm werden kann: ich find es gerade einfach mega. Sonne, Wärme, Frühling. Ich liebe es!
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      der Vergleich zu der Kälte wo Ihr hier gewesen seid ist wirklich hammerkrass. Mir ist das Wetter der vergangenen Tage auch erheblich lieber als die Kälte. Da kann man das bisschen Schwitzen durchaus in Kauf nehmen 🙂 Aber wärmer braucht es für meinen Geschmack auch nicht werden 😛

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,
    der Übergang von Winter direkt in den Sommer ist zwar etwas krass – aber auch hier in den Bergen haben wir es in vollen Zügen genossen!! 😊 …und es ist schön wieder mal bei einem Lauf so richtig zu Schwitzen – habe ich diese Woche auch gerade mal festgestellt 😆
    Schöne Bilder von herrliche Wege im grünen Frühling 😍
    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      bei Dir in den Bergen war der Übergang sicher noch etwas krasser. Da kann ich mir lebhaft vorstellen, wie Ihr die Wärme in Euch aufgesogen habt 🙂

      Bei Sport hat kräftiges Schwitzen immer so etwas heroisches, frei nach dem Motto „Schweiß fließt wenn Muskeln weinen“ 😆 Von daher hat das Schwitzen doch was 😛

      Liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,
    da zeigt sich die Natur in all ihrer Farbenpracht und du lieferst trotzdem noch immer schwarz-weiß BIlder??? 😛 Und was soll denn Geschmaddel bedeuten? Sag bloß, du schmierst nicht gerne. 😉 ich spar mir das ja schon seit ein paar Jahren und benutze sowas: https://www.meindm.at/pflege/shop/Sonne/Sonnensprays/SUNDANCE/SUNDANCE-Sport-plus-Transparentes-Sonnenspray-LSF-50/233463/2_10036258.action?gclid=EAIaIQobChMIwMfri-7P2gIVgkkYCh3GaQesEAYYASABEgIsVPD_BwE

    Ach wie schön, überall blüht und sprießt es, der Schweiß fließt in Strömen! Sommer! 😀

    • Liebe Doris,

      Schwarz-weiß nur deshalb weil ich sonst in der ganzen Farbenpracht gar nicht mehr zu sehen gewesen wäre 😛

      Muß man dieses Spray denn überhaupt nicht verreiben? Das kann ich mir ja gar nicht vorstellen 🙄

      Hier ist jetzt erstmal Schluß mit Sommer, endlich wieder normaler April 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  9. Lieber Volker, der April macht was er will, war schon immer so, aber die letzten Tage waren schon ziemlich heiß. Ich finds trotzdem toll und geniesse es nach der langen grau-kühlen Zeit in kurz/kurz zu laufen.
    Der Trick sich nicht zu früh einschmiere zu müssen ist: einfach mal im Winter im Tshirt laufen 🙂 Aber Kopfbedeckung ist eh wichtiger und da macht der morsche Deichläufer ja alles richtig.
    Die nächsten Wochen bleibt es erträglich, ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß auf den schönen Strecken. Ziemlich grün alles bei euch. Liebe Grüße, Oliver

    • Lieber Oliver,

      auf Kurz/Kurz habe ich genauso lange gewartet. Schon genial. Aber damit ist bei uns jetzt erstmal wieder Schluß 🙂

      Im Winter im T-Shirt laufen? Da muß sich der Klimawandel doch noch etwas anstrengen 😉 Ich muß auf meine Haut schon sehr aufpassen, natürlich auch gerade am Kopf bei meiner lichten Haarpracht 😆 Aber so wenig ich das Eincremen mag, so sehr hilft es zum Glück.

      Das Grün müßte bei Euch im Rheinland doch eigentlich schon weiter sein als hier oben, ist doch immer etwas wärmer da 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Lieber Volker, herrliche Frühlingsbilder! Um den Frühling sorglos auf der Haut genießen zu können, ist wohl ein bisschen Geschmaddel nötig. Von den Sonnensprays halte ich nichts. Überteuert und ökologisch fragwürdig wg. der aufwändigen Verpackung und der Aerosole. Aber gut …

    Jetzt bin ich mal gespannt, was läuferisch am WE ansteht. Peinlicherweise hab ich das nämlich vergessen. 😉 Viel Spaß jedenfalls und lG
    Anne

    • Liebe Anne,

      in der Woche laufe ich nach Feierabend ja zum Glück außer Sonnenbrandgefahr und es ist auch nicht immer so sonnig, so dass ich nicht so oft schmaddeln muß. Ansonsten nützt es halt nix.

      Überteuert kann ich jetzt in Bezug auf das im Link gezeigte Produkt eigentlich nicht sagen. Und was die Verpackung angeht: Wenn ich bedenke wieviel Dosen Rasierschaum ich dadurch haue und die holde Weiblichkeit an Haarspray verballert, kommt es auf die letzte Spraydose auch nicht mehr an. Ausprobieren werde ich das Zeug einfach mal.

      Über den Lauf am Wochenende werde ich natürlich berichten. Nur soviel: Letztes Jahr bin ich da auch gelaufen 🙂

      Danke Dir und llebe Grüße
      Volker

      • Nun gut, über die Verwendung von Rasierschaum aus der Sprühdose und die Verwendung von Haarspray kann man aus ökologischer Sicht auch streiten. Will ich aber gar nicht … 😉

        Liebe Grüße
        Anne

      • Streiten kann man darüber trefflich, jeder hat da ja auch seine eigenen Ansätze und Schwerpunkte. Nur würde das wohl doch den Rahmen eines solchen Kommentaraustausches sprengen 😦

        Liebe Grüße
        Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s