Unbezahlbar

06.08.18 05

Sieben Kilometer im 12° frischen Morgennebel bei aufgehender Sonne, ein Traum! Das anschließende Bad im Kleinen Bornhorster See, der wärmer war als die Luft, ein Hochgenuß! Der beispiellos frische Start in den Arbeitstag, unbezahlbar!

Und das alles nur als Folge eines eine Stunde vor dem Weckerklingeln Wachwerdens und nicht wieder einschlafen Könnens.

06.08.18 08

Advertisements

23 Kommentare zu “Unbezahlbar

  1. Lieber Volker,
    die 12°C sind unvorstellbar, die kann ich nur erahnen, wenn ich die Hand in den Kühlschrank strecke 🤣 Denn meine Erinnerung an eine solche Lufttemperatur scheint wie ausgelöscht.
    Das letzte Bild ist der Hammer, super eingefangen. Schon alleine dafür hat sich das frühe Aufstehen gelohnt.

    Salut

    • Ui, in Deinem Kühlschrank ist es aber warm, lieber Christian 😆

      Nach der Gnade des frischen Morgens Sonntag vor einer Woche, mochte ich auch kaum glauben, dass ich so eine tolle Temperatur gleich noch einmal erleben durfte.

      Ich muß zugeben, dass ich von dem letzten Bild auch sehr angetan bin. Es wird wohl sogar, vergrößert und gerahmt, einen Platz bei uns in der Küche finden.

      Moin Moin
      Volker

  2. Lieber Blogger,
    wer sind sie und was haben sie mit unserem langschlafenden, wasserscheuen Deichläufer gemacht? 😉

    Im Ernst jetzt – juvenile ( 😆 ) Bettflucht?
    12°C ??
    Du warst schon wieder im Wasser???

    Ich bin sprachlos!!!

  3. Lieber Volker,
    wow, was für wunderschöne Bilder! Und da konntest Du Dich wieder losreißen und ins Büro gehen?! Aber es stimmt, solche Momente sind wirklich unbezahlbar!Mögen Sie Dir noch öfter begegnen!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Oh, liebe Elke, das Losreißen ist mir wirklich schwer gefallen! Es war so schön im Wasser, die Stimmung so friedlich und ruhig, das hätte ich so gerne noch eine Zeit lang lange genossen. Aber es war auch schon toll sportlich bewegt und total erfrischt im Büro aufzutauchen. Meine gute Laune war für die Kollegen kaum zu ertragen 😆

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Moin Volker,
    be-nei-dens-wert 🙂 Tolle Bilder! Und nach dem Laufen noch in einen See springen … was gäbe ich dafür …
    Hab mir heute früh gedacht: so tolle Fotos will ich auch machen! Also um halb5 raus, noch dunkel, 15km gelaufen, immer noch dunkel … war also nix mit Fotos, aber dafür mal wieder bei angenehmen 18°C gelaufen, hat sich also doch gelohnt 😀
    Liebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver,

      nach dem Laufen eben ins Wasser zu können ist für mich augenblicklich ein echtes Highlight. Das macht mir aber nur am Morgen Spaß, so lange es noch ruhig und frisch ist. Deswegen kommt es leider nicht so häufig vor.

      Halb5 ist aber wirklich schon verdammt früh. Für 15 km hätte ich aber auch schon so früh hochmüssen. Wäre ich mir der Situation gestern gleich klar gewesen, hätte ich das auch machen können. Aber auch mit den 7 km war es einfach nur genial.

      Es wird jetzt schon wieder deutlich später hell. Aber auch wenn ich weiß, dass Du ein schneller Läufer bist, zum Ende der 15 km hätte es doch eigentlich schon hell sein müssen, oder? 🙂

      Komm gut durch den heutigen Hitzetag!

      Liebe Grüße
      Volker

      • Ich gebe zu, die letzten 4km war es schon heller, die lagen aber wieder im Stadtgebiet und das ist fotografisch öde. Die „fotogene Zone“ ausserhalb der Stadt war tatsächlich noch zu duster.

      • Ok, akzeptiert! 😎 Darüber hinaus, habe ich gerade nachgeschaut, geht die Sonne zur Zeit in Oldenburg noch 12 Minuten früher auf als in Düsseldorf. Das macht sich auch schon bemerkbar.

  5. Lieber Volker,
    Unbezahlbar diese Fotos 😆
    Einfach Hammer.
    Aber bist du dir sicher das du DER Volker bist den wir hier alle kennen?
    Dieser Volker wäre doch nicht schon wieder ins Wasser gegangen. Ich schließe mich der Doris an:
    WAS HAST DU MIT UNSEREM DEICHLÄUFER GEMACHT????
    😆
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      ich bin mir in gar nichts mehr sicher, erst recht nicht, was meine Person angeht 😆 😛

      Aber keine allzu große Sorge, Schwimmzüge kommen kaum vor. Und ich bleibe auch im Flachen, noch aufgeheizt vom Laufen ist mir das sicherer.

      Mit etwas Glück kommt der alte Deichläufer mit sinkenden Temperaturen aber wieder zurück 😀

      Liebe Grüße
      Volker

    • Ja, manchmal kann ich auch spontan sein, liebe Bianca 😎

      Dieser Sommer verlangt einem diesbezüglich einiges ab 🙂 Ich hoffe Du bist bislang gut durch die Hitze gekommen!

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    was eine Hitzewelle schon mit sich führen kann – frühes aufstehen um auf leeren Magen Laufen und Badan zu gehen… ich hätte es mir vor kurzem auch nicht vorstellen können 🤪
    So einen Start in den Arbeitstag hört sich wirklich herrlich an! Wenn man sogar vor dem Wecker wach wird und nicht mehr einschlafen kann, dann geht es ja auch fast von alleine 😜
    Wunderschöne Bilder von der schönen Morgenstimmung hast Du mitgebracht!!
    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      die Hitze verändert uns, aber ich glaube, dass wir bald wieder in unsere alten Muster zurückfallen, wenn es erst mal wieder kühler wird 😆

      Schöner und erfrischter läßt sich ein Arbeitstag nicht beginnen. Wenn das vorher Laufen nicht mit so frühem Aufstehen verbunden und zusammen mit dem Baden nicht so ein Zeitfresser wäre :-/

      So bleibt so ein Morgen doch etwas seltenes und damit auch etwas ganz besonderes 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,
    eine solche Veränderung, wie du sie erfahren hast, hätte ich auch gerne erlebt! Bei mir ging das nach hinten los, habe eher kaum bis gar nicht mehr geschlafen, zumindest keinen erholsamen Schlaf gefunden … wohl nicht ausgiebig genug gesucht! 😥 Von daher bin ich auch morgens überhaupt gar nicht rausgekommen, brauchte eher einen Mittagsschlaf … wenn es ging … und laufen, was ist das? 😛
    Aber es ist toll von dir diese wundersamen Wandlungen zu lesen!!! 😆
    Da hoffe ich doch, dass du recht sanft zurückfindest in deine alten Verhaltensmuster! 😆
    Bleib dran!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      eine grundlegende Veränderung hat da bei mir definitiv nicht stattgefunden 😉 Ich freue mich über die momentane Abkühlung und -schupps- bin ich wieder drin, in meinem normalen Modus 😛

      Ich hoffe, dass Dir inzwischen wieder etwas besser geht. Ist die Abkühlung schon bei Euch angekommen?

      LG Volker

      • … eine kleine Abkühlung hat es heute definitiv gegeben, aber es soll ja gleich wieder hoch gehen … aber diesmal „nur“ auf 29-30 Grad! 😳

      • Die Hitzepause müssen wir nutzen. Morgen soll es hier nur 20 ° geben, da gehts gleich wieder auf Piste.

        Aber bloß kein Streß, Manfred. Wir werden schon gemütlich durch Berlin schaukeln 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s