Wintergarderobe

Sonne und milde Temperaturen allüberall in der Republik. Das da auch der Nordwesten mit eingeschlossen ist, freut mich sehr, auch wenn der Winter hier oben ja bislang recht zahm war. So konnte ich am Sonntagvormittag schon ohne Jacke unterwegs sein und selbst im Langarmshirt wurde es mir da schon etwas zu warm.

Tabula rasa wurde unter der Huntebrücke gemacht, sämtliches Gehölz wurde gerodet. Dadurch wirkt das Areal nicht mehr gerade einladend 😦 Ob die Rodung schon im Zusammenhang mit dem für ab 2020 geplanten Abriss und Neubau der Huntebrücke steht? Ich weiß es nicht. Allerdings war diese Verwüstung das einzig Unschöne an dem Lauf.

Nach gut 11 km stand ich wieder vor der Haustür, hatte die Sandalen abgestreift und wollte eigentlich nur etwas abdampfen, als ich spontan und ungeplant noch einmal barfuß losgetrabt bin. Aber nur drei Kilometer. Dann wurde es doch Zeit fürs Frühstück.

Heute mittag mußte ich das Traumwetter vor seinem baldigen Ende noch einmal ausnutzen. Die Hose noch etwas kürzer und im T-Shirt, über das ich anfänglich noch den Windbreaker gezogen hatte, da der Wind etwas frischer als am Sonntag war, aber noch kurzer Zeit konnte ich doch auf ihn verzichten.

Große Aufregung herrschte im Reich der Gänse. Herrscharen von den Tieren bevölkerten die mäßig überfluteten Huntewiesen und den Himmel. Während zahlreiche Vogelbeobachter mit großen Ferngläsern und noch größeren Kameras die Vögel einfingen, versuchte ich aus meiner kleinen Digi-Knipse rauszuholen was ging 🙂 Sie hat sich tapfer geschlagen, finde ich.

Wohl auch beim Knipsen des Deichläufers, der in so einem Outfit in einem Februar noch nie unterwegs war ❗

Mit dieser Art Wintergarderobe könnte ich mich durchaus anfreunden, fragt sich nur, was ich dann im Sommer anziehen soll 😯 😆

Werbeanzeigen

25 Kommentare zu “Wintergarderobe

  1. *** Sing *** „Suuummmertiiiiiiime. An‘ living is easy. Fish are juuuuuumping, an‘ the cotton is high! …“ So ein bisschen unheimlich ist mir das Wetter wg. Klimaerwärmung schon. Aber die Wärme fühlt sich einfach soooo gut an. Und das Licht erst … nächstes Wochenende soll es wieder so werden!

    Liebe Grüße
    Anne

    • Liebe Anne,

      ich war mich nicht sicher ob ich es erwähnen sollte, aber etwas unheimlich ist mir das Wetter auch. Aber da es nun einmal so ist und es erstmal keinen schadet, laß es uns einfach genießen. Unabhängig davon ist das Licht einfach nur grandios.

      Zum Wochenende sollen wir in Berlin und Oldenburg wieder ähnliches Wetter bekommen, schauen wir mal. Immerhin soll es die kommende Tage auch regnen, so dass es hoffentlich auch für die Natur und die Landwirtschaft paßt.

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Lieber Volker,
    Dein letzter Satz kam mir gestern und auch heute ebenfalls in den Sinn…vielleicht müssen wir uns von der Laufkleidung dann gänzlich verabschieden 🤣
    Die Flächenrodung an der Brücke ist wirklich nicht schön anzusehen, bin gespannt was sich da tut. Und der Frühling wird sicher schon bald dem Sommer weichen und dann wird es wieder heiß…sehr heiß, womit ich wieder bei meinem ersten Satz angekommen bin 🤪

    Salut

    • Lieber Christian,

      ich habe ja schon vieles an Laufbekleidung abgelegt, gerade im letzten Sommer, aber auf die Hose habe ich bislang noch nicht verzichtet 😛 Es gibt doch aber Nacktwanderwege, vielleicht sollten wir auf denen dann mal laufen gehen 😆

      Nichtsdestotrotz mag ich an heiße Sommertage zur Zeit einfach noch nicht denken :-/

      Moin Moin
      Volker

  3. Grmpfff!!! 👿 😛
    Du läufst in T-Shirt, kurzer Hose und barfuß während ich mit Funktionsunterwäsche, T-Shirt, warmen Langarmshirt, Thermoweste, Anorak, Thermoradhose, 2 Thermobuff, Goretexschuhen und Schihandschuhen am Rad saß???? Das finde ich nicht richtig…
    😉

    • Das liegt natürlich nur am Radfahren, liebe Doris, auf dem Fahrrad ist es eben viel kälter. Beim Laufen hättest Du nich halb soviel gebraucht 😀

      Liebe Grüße
      Volker

      • Das lasse ich gelten lieber Volker, wo ich doch mit Sausegeschwindigkeit (höhöhö) von hier nach Obertrum geradelt bin! 😆
        Und noch ein PS: die Fotos der Graugänse sind ganz wunderbar!!! 🙂

  4. Komischer Winter habt Ihr da oben im Norden… 🙄 da ziehe ich die klassische Wintergarderobe doch vor, und mit meinen langen Hosen, Funktionsunterwäsche und Mütze im Schnee rumzueiern… Wobei, die Handschuhe habe ich heute auch abgelegt in der Sonne 😉
    Geniesse es solange es geht – auf einmal ist wieder kalt und im Sommer dann viel zu heiß… 🙈
    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      es ist wirklich ein komischer Winter, aber ich bin nicht böse drum. Ich brauche kein Eis und Schnee. Das ist bei Euch in den Bergen viiiiiel besser aufgehoben 😀

      Und da es sicher noch nicht so bleibt, habe ich diese Tage in vollen Zügen genossen 😀

      Vom Sommer will ich heute aber noch nicht reden 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Moin Volker,
    noch bevor ich Deinen letzten Satz las, schoss mir durch den Kopf „Und was zieht er im Sommer an?“ Aber dann sehe ich, dass Du Dir dazu ja auch schon Gedanken machst, *lol*. Na ein wenig Spielraum bleibe noch, ich sehe Dich schon im Borat-Tanga!
    Der Kahlschlag unter der Brücke sieht ja echt trostlos aus… Und warum die Unruhe bei den Gänsen? Machen die sich startklar für den Abflug?
    Liebe Grüße
    Elke

    • Moin Elke,

      „Borat-Tanga“, was Du alles kennst, ich mußte mir den gerade erstmal ergoogeln 😆

      Für den Abflug ist es eigentlich noch zu früh. Aber wer weiß, vielleicht haben die den Wetterbericht von Sibirien gesehen. Wenn`s da auch schon so schön ist, wollen sie eventuell schon früher zurück 🙄

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Moin Volker,
    kommt mir bekannt vor, da hab ich extra noch eine neue (sehr tolle) Jacke gekauft, und … bisher nicht benötigt, weil zu warm 🙂 Im Februar mit kurzer Hose laufen ist das eine, aber dazu nur ein Tshirt ist schon ne andere Nummer. Wir hatten die letzten zwei Tage 18°C. Bin gespannt ob es nochmal bitterkalt wird (ich glaub nicht).
    Liebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver,

      neue Jacke? Interessant. Mein gelbes Schätzchen kommt so langsam in die Jahre und ich brauche auch bald mal Ersatz.

      Kurze Hose geht ja die meiste Zeit, in diesem Winter hatte ich noch nicht einmal eine lange an. Aber obenrum brauch ich es schon warm. Deshalb ging das T-Shirt gestern auch nur mit Funktionsunterhemd drunter, weil 18° hatten wir nicht. Aber 15° sind ja für Februar auch schon eine Hausnummer. An Bitterkalt glaub ich auch nicht mehr so wirklich. Aber ungemütlich naßkalt bleibt uns bestimmt noch so einige Male nicht erspart :-/

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,
    echt Hammer dieser „Winterfrühling“ oder „Frühlingswinter“ 🙂
    Von mir aus kann es so bleiben. Wobei ich noch weit entfernt von kurz/kurz bin. Es ist Februar und auch wenn ich bei 15 Grad laufen gehe: Winterlaufhose und Winterlaufshirt + langes Unterhemd müssen sein. Egal wieviel Schweiß da fließt. ES IST DOCH WINTER!!!! 😯
    Soooo spontan wie du bin ich einfach nicht 😆
    Die Bilder von den Gänsen sind echt gut geworden. Deine kleine Knipse hat ganze Arbeit geleistet. Und die Sommerbilder von dir sind auch gut 😀
    Liebe Grüße in den warmen Süden ….
    äh … ne Norden
    Helge

    • Lieber Helge,

      nach Kalender anziehen geht gar nicht. Bleibst Du denn auch an einem kalten, regnerischen Sommertag in T-Shirt und kurzer Hose? 🙂

      Die Bilder von den Gänsen sind echt gut und von mir auch gut. Hmmm, was soll ich da jetzt zu sagen? Schade, dass ich keine Gans bin? 😆

      Der warme Norden hat sich erstmal erledigt, heute Regenschauer und nur noch 8°
      Liebe grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,
    da warste ja mutiger als ich … aber so viel ging die Woche eh nicht bei mir! – Allerdings habe ich ja im Winter sowieso nicht viel an, da ist bei mir schon fast ne Jacke überbewertet! 😆 Der Unterschied zwischen Sommer und Winter ist somit bei mir nicht so groß!
    Aber die Idee von Elke … nee, ich glaub nicht, dass das was wäre, aber du kriegst vielleicht nen „Borat“ gestrickt! 😛
    LG Manfred

      • Lieber Manfred,

        dass hat mit Mut nichts zu tun, mir war einfach warm 😀 An Dein Temperaturempfinden komme ich nämlich lange nicht heran. Im Winter mit so wenig an, da bräuchte ich mehr als Mut 😉

        Borat oder Lendenschurz, am besten noch gestrickt, dann kann ich ja gleich ohne alles laufen 😛

        LG Volker 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s