Es hätte

… die Sternstunde meines Rennrades sein können. Vor ein paar Jahren habe ich es mir unter anderem auch als sportliche Alternative für eine Laufverletzung gekauft. Eine innige Beziehung hat sich zwischen uns nicht entwickelt und so steht es im Schuppen und verstaubt.

29.06.19 01

Nun ist es mal gerade nicht mit Laufen und das gute Stück kommt trotzdem nicht zum Einsatz, weil kräftiges in die Pedale treten und somit Druck auf den Fuß im Moment auch nicht geht. Außerdem müßte ich für die Pedale Schuhe anziehen, geht ja erst recht und überhaupt schon mal gar nicht 🤣

Fünf Tage nach meinem in die Hose gegangenen Standardlauf kann ich inzwischen wieder mit dem gesamten Fuß aufteten und mein Gangbild nähert sich fast schon wieder der Normalität an. Auch Treppe runter traue ich mich seit heute wieder im normalen Bewegungsablauf. Das freut insbesondere meine Fersen, die das Gehumpel der letzten Tage überhaupt nicht toll fanden. Schmerzhaft eine gewischt bekomme ich nur noch wenn ich mal einen zu forschen Schritt mache. Es ist ja soooo schön wenn der Schmerz nachläßt und ich nicht mehr jeden einzelnen Schritt mit voller Achtsamkeit setzen muß.

Ob ich in Bezug auf die doch erheblich nachlassenden Schmerzen auf einen glimpflichen Ausgang hoffen darf? Für eine diesbezügliche Feststellung dürfte es wohl zu früh sein. Die nächsten acht bis zehn Tage werden es zeigen.

Und jetzt erst einmal Wochenend und Sonnenschein 🎵🎶🎵🎶

23 Kommentare zu “Es hätte

  1. Lieber Volker,
    die Daumen sind weiter gedrückt 😊
    Kannst Du den Schmerz durch einen kräftigen Druck auf den Knochen oder zwischen die Knochen provozieren? Ist es dann immer ein elektrisierender Schmerz oder „nur“ ein Schmerz? Sorry, dass ich frage…aber dann lässt sich vielleicht schon mehr differenzieren.

    Ist das Specialized Deins?

    Salut

    • Danke, lieber Christian!

      Fragen dieser Art sind mir willkommen, wenn sie meine Hoffnung schüren. Weil ich kann den Schmerz nicht auf die von Dir beschriebene Weise provozieren bzw. nur ganz mild. Der Schmerz läßt sich sowieso nicht so auf den Punkt genau lokalisieren.

      Jau, das ist ein Specialized. Fast nur einen Sommer gefahren😎

      Moin Moin Volker

  2. Lieber Volker,

    immerhin, leichte Fortschritte. Aber wohl immer noch Alarmstufe Dunkelgelb, wenn nicht mal Schuhetragen und Radeln möglich sind. Da fallen mir jetzt nur Alternativsportarten im nassen Element ein. Leider. Aber ich hoffe, auf die musst du nicht zurückkommen. Falls doch: Aquajoggen ist gar nicht sooooo schlimm. Gute Besserung weiterhin auf jeden Fall!

    Liebe Grüße
    Anne

    • Liebe Anne,

      die Alarmstufe Dunkelgelb bleibt sicher noch ein paar Tagen bestehen. Auch wenn das Nichtschuhetragen mit Nichtwollen zu tun hat 😉 Radfahren würde im Alltagsmodus vielleicht schon wieder funktionieren, aber im Sportmodus würde ich es dem Fuß definitiv noch nicht zutrauen.

      Bis die Verzweifelung so groß ist, dass ich auf`s Aquajoggen zurückgreifen würde, wird es wohl noch etwas dauern, aber man soll ja niemals nie sagen 🙂

      Danke Dir und liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,
    leichte Besserung klingt ja schonmal gut, bleib trotzdem geduldig und ruhig mit dem Fuss. Der Körper ist ein tückisch Ding, besonders bei Schmerzen.
    Nicht Rad fahren ist da wohl auch mehr als vernünftig, aber kommt ja scheinbar eh nicht in Frage, wer möchte denn bitte auch Schuhe tragen?!!? 😉
    Weiterhin gute Besserung und Daumen drücken dass es eine Lappalie ist.
    Liebe Grüße aus dem kochenden Rheinland, Oliver

    • Lieber Oliver,

      ruhig und geduldig werde ich auf jeden Fall erst einmal bleiben. Ich warte auf völlige Schmerzfreiheit und plane, wenn ich die erreicht habe, sogar ein paar Tage Karrenz. Sollte es die Schmerzfreiheit nicht einstellen geht`s noch einmal zwecks Röntgen zum Orthopäden.

      Schuhetragen ist für mich mittlerweile eine Qual. Ich habe schon einen Horror bei der Vorstellung mein Fuß müßte ggf. eingegipst werden 😯

      Danke Dir und liebe Grüße aus dem ebenfalls heißen Norden
      Volker

  4. Lieber Volker,
    oh das freut mich für dich, dass die Schmerzen nachlassen! 🙂 Das macht doch den Alltag (und seine Wege) gleich viel erträglicher!
    Was mir bei deiner Beschreibung jetzt gerade eingefallen ist. Ist es möglich, dass du dir was eingetreten hast? Ich hatte mal gut ein halbes Jahr eine Glasscherbe im Fußballen und hab damals gedacht, ich hätte mir was gezerrt oder gerissen. ❓
    Dass es mit deinem Rennflitzer nicht so geklappt hat, ist schade. Das erste Jahr war doch sehr vielversprechend – du hast ja gleich mal Kilometer runtergerissen, wie ich es noch immer nicht schaffe! 😀 Aber die Tatsache, dass er noch bei euch wohnen darf und noch nicht bei einer Radbörse gelandet ist, lässt ja hoffen… 😉
    Ich wünsche dir ein herrliches und sonniges Wochenende!

    • Danke, liebe Doris. Der Alltag ist wirklich schon wieder ganz gut zu ergehen, zum Glück 🙂

      Was reingetreten vermute ich nicht, weil ich nie eine ensprechende Verletzung an der Fußsohle festgestellt habe. Ggf. hätte ein Fremdkörper ja auch auf dem Röntgenbild sichtbar werden müssen.

      Trennen mag ich mich von meinem Rennradl irgendwie nicht. Es frisst ja im Schuppen auch kein Brot und wer weiß was noch kommt. Ich habe gestern festgestellt, dass sogar die Reifen noch Luft haben 😀

      Danke, dieses Wochenende ist mir schon viel zu herrlich und zu sonnig :mrgreen: Dir wünsche ich aber trotzdem ein ebensolches 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Mon Volker,
    hast Du mein Trommelfeuerwerk auf dem alten schweizer Holz unserer Hütte gehört? Jetzt MUSS das aber wieder gut werden!
    Was hast Du mit dem Rad nun vor? Verkaufen bevor es Rost ansetzt?
    Herzhaftes Daumendrücken für den Fuß und heiße Grüße!
    Elke

    • Moin Elke,

      klar habe ich es gehört und nicht nur das, ich habe sogar die Hoffnung, dass es hilft! 🙂

      An dem Rennrad kann nichts Rost ansetzen, deshalb bleibt es einfach erst einmal an Ort und Stelle, wer weiß wofür es gut ist 🙂

      Dankeschön und gerade abkühlende Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    da war mir in meiner urlaubsbedingten Abwesenheit doch etwas Wichtiges entgangen! Autsch! Ich wünsche Dir eine klare Diagnose. Dann lässt sich die Heilung gezielt und gewiss angehen. Natürlich muss es kein Riss im Knochen sein, der sich dabei herausstellt … Ich drücke Dir fest die Daumen für die Untersuchung!

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    P.S.: Ich kann gar nicht verstehen, was Du gegen Aqujoggen hast … 😉

    • Lieber Rainer,

      mit klaren Diagnosen ist das ja immer so eine Sache. Eine „alternative“ Diagnose zum Knochenbruch hatte der Orthopäde ja nicht. Die Sehnen sind auch fit. Sollten die Schmerzen so wieder verschwinden, wird es wohl ohne Diagnose geschehen. Bleiben sie ist ein Haarriss wohl wahrscheinlich. Zu einer weiteren (Röntgen-)Untersuchung wird es nur kommen, wenn die starken Schmerzen bleiben. Danach sieht es augenblicklich nicht aus. Ich werde halt erstmal abwarten, wie es in den nächsten Tagen weitergeht.

      Ich habe nichts gegen Aquajoggen, zumindestens nicht sobald ich mein eigenes Schwimmbad besitze 😆

      Aber Wassertreten ist meines Wissens etwas anderes als Aquajoggen 😛

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,
    ich erinnere mich an deine Berichte über dich und dein Rad …. aber es war nur von kurzer Dauer damals, ich glaube, dicke Busenfreunde seid ihr wirklich nie gewesen 😆
    Gut, das der Schmerz nachlässt. Ich drücke dir weiterhin die Daumen, dasdein Fuß bald wieder genesen wird.
    Ich finde übrigens auch, das Aquajoggen eine gute Alternative für dich wäre, zumal du das ja barfuß machen kannst. Wahrscheinlich müsstest du aber bei den augenblicklichen Temperaturen morgens um 6 Uhr ins Bad, ansonsten wird man da im Moment wohl eher wenig Spaß haben.
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      morgens um 6 Uhr und Bad, finde die Fehler! 😆

      Wer weiß, vielleicht schlägt die Sternstunde für das Rennrad noch irgend ein anderes Mal. Wenn nicht sieht es auf jeden Fall sehr sportlich aus es im Schuppen stehen zu haben 😀

      Danke für`s fortwährende Daumendrücken und liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,
    am Daumen drücken soll es nicht liegen. Ich hab ja auch noch 2, die ich diesbezüglich nicht anders brauche! 😉 Also, auf dass es weiter bergauf (!) geht. (Ich würde es im doppelten Sinne mögen! 😆 )
    Da mein Renner (Rennrad) auch ohne Betätigung im Keller vor sich hinhängt, haben zumindest unsere Räder ein gleiches Schicksal. Meines sieht dabei auch noch ganz gut aus! 😉
    Harre der Dinge …
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      danke, dass Du Deinen Daumen für mich einsetzt! Mir würde das Bergaufgehen ja schon im einfachen Sinne genügen, so bescheiden bin ich! 😀

      Unsere armen Rennräder. Aber wenn ich laufen kann, kann ich auf solche Einzelschicksale leider keine Rücksicht nehmen 😉

      Ich harre …

      LG Volker

  9. Hi Volker,
    du kannst doch normale Pedalen an dein Rennrad machen, die kannst du auch barfuss oder mit Minimalschuhen benutzen. Ansonsten hilf nur Geduld und Füsse stillhalten. Das wird schon.
    Liebe Grüße und Daumen werden gedrückt, dass es sich schnell wieder gibt
    Karina

    • Moin Karina,

      mein Rennrad hat ja schon normale, sprich keine Klick-, Pedale. Allerdings sind die gezackt, damit man nicht abrutscht, dass die zumindestens barfuß nicht fahrbar sind.

      Ansonsten bin ich bislang erstaunlich geduldig, naja, sind ja aber auch gerade erst eineinhalb Wochen 🙂

      Danke Dir und liebe Grüße
      Volker

  10. Jetzt mußte ich erst mal nachlesen, was dich erwischt hat. Gute Besserung.
    So ein einstaubendes Rennrad entspricht auch meinen Befürchtungen, wenn es mich auch immer mehr reizt.

    Grüße

    Jörg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s