Ein kurzer Sprint …

… und Hitzefrei.

Mein Anschluß-Zug nach Berlin in Hannover hatte gestern Abend eine Stunde Verspätung. Als er denn endlich eintrudelete, war die Wagenreihung genau andersherum als auf dem Wagenstandsanzeiger angezeigt. Auf der Bahnsteiganzeige wurde das entweder nicht angezeigt oder mir ist dieses Detail entgangen. Wie auch immer, da der ICE aus zwei Zugteilen bestand und bis Berlin keinen Zwischenhalt hatte um noch einmal zu wechseln, durfte ich einen Barfuß-Sprint über fast den gesamten Bahnsteig hinlegen um mir noch meine Sitzplatzreservierung zu ergattern. Hat geklappt und der Überraschungsmoment für den Fuß war so groß, dass er im ersten Moment sogar schmerzfrei war. Dann war er aber doch wieder recht deutlich zu spüren, aber er konnte sich ja auf meinem ergatteren Sitzplatz, von dem ich erst einen arroganten Business-Typen vertreiben mußte, gleich wieder erholen und war dann zum Glück auch gleich wieder ruhig.

Heute in Berlin gönne ich mir einen Tag Hitzefrei. Nach dem sehr langen, anstrengenden und heißen Vortag mit der schlußendlich über eineinhalb Stunden verspäteten Anreise steht jetzt heute nur Müßiggang auf dem Plan. Kann ich bei den Temperaturen sehr gut 😀

Morgen möchte ich erstmals am CSD hier in Berlin teilnehmen. Wie mir das Zusammenspiel von angesagten 30° C und bis zu 1.000.000 angekündigter Besucher gefallen wird, zeigt sich dann 🙄 Ich fand, dass es beim Berlin-Marathon schon sehr viele Menschen waren und das waren 960.000 weniger! 😯 😆

14 Kommentare zu “Ein kurzer Sprint …

  1. Moin Volker,
    wie, nur 30° in Berlin? Da lacht das Rheinland drüber…(Galgenhumor).
    Ja da hat doch die Bahn Dir zu einem kleinen Sprint verholfen. Ok, nun weißt Du, dass es noch weiter dauern wird… Typen in der 1. Klasse vom Sitz lotsen gehört leider auch dazu, aber nach meiner Erfahrung wird das auch klaglos akzeptiert, wenn der Reservierende erscheint.
    Dann wünsche ich Dir viel Spaß morgen, ist sicher ein Mega-Ereignis!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Moin Elke,

      ich bin mir der vergleichsweisen Frische durchaus bewußt, Oldenburg hatte da auch mehr zu bieten. Aber bei mehr als 30° hätte ich in Sachen CSD von vornherein gestreikt. So gucke ich mir das morgen erstmal an. Wenn es noch -wie heute- etwas windig ist, sollte die Hitze in den Straßen vielleicht auszuhalten sein.

      Klaglos aktzeptiert hat der Snob die Sitzeinforderung, aber er hat mich weder eines Blickes gewürdigt noch auf meinen Dank reagiert. Da ist es schon fast schade, dass er noch einen Platz gefunden hat 😛

      Danke Dir und liebe Grüße
      Volker

  2. Moin Volker,
    die Züge mit umgekehrter Wagenreihung sind doch ein Running Gag in Hannover. Mir ist das auch schon zig mal passiert und irgendwann gab es mal eine wirklich gute Glosse in irgendeiner Tageszeitung dazu (länger her). Aber immerhin kannst du, wenn auch kurz, sprinten. Ich bin ja immer noch supergespannt was da mit deinem Fuß los ist.
    Viel Spaß auf dem CSD, hoffentlich werdet ihr nicht von Gewittern überfallen. Hier gehts grade los.
    Liebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver!

      Also bislang hatte ich in Bezug auf die Wagenreihung bei meinen regelmäßigen Trips nach Berlin eigentlich fast immer Glück. Dafür ist der aus Köln kommende ICE notorisch verspätet, allerdings selten so viel.

      Tja, frag mal wer noch brennend daran interessiert ist, was mit dem Fuß los ist 😉

      Morgen soll das Wetter hier noch gewitterfrei durchhalten, mal schauen, ob ich auch durchhalte 😉

      Ich hoffe die Gewitter haben bei Dir schon für Abkühlung gesorgt.

      Danke Dir und liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,
    tolle Methode – den Fuß einfach so überrumpeln, dass er keine Zeit hat, Schmerzsignale zu senden. 😉 Ich hoffe, mittlerweile hat er sich wieder beruhigt und du kannst den CSD morgen inmitten der vielen Menschen genießen. 🙂
    Schöne Tage in Berlin – bleibst du länger?

    • Leider war die Überrumpelungsmethode nicht von dauerhaften Erfolg, liebe Doris. Im Alltag verhält sich der Fuß nahezu komplett unauffällig und ich bin gespannt, wie er den heutigen CSD-Tag übersteht, dass gilt allerdings irgendwie auch für den ganzen Deichläufer 😆

      Montag abend geht es leider schon wieder zurück.

      Dankeschön und liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    die gute alte Bahn mit ihren fast schon regelhaften Verspätungen sorgt für eine Sprinteinlage…mal eine andere Belastung für den geschundenen Fuß, aber ohne Erfolg 🧐
    Viel Spass beim CSD, hoffe die 999 999 anderen Menschen sind nett zu Dir 😉🤣

    Salut

    • Lieber Christian,

      die Bahn ist immer für Überraschungen gut, aber trotzdem habe ich sie grundsätzlich gerne 🙂

      Klar werden die alle nett sein, wir Homosexuelle sind ja schließlich ein liebes, friedfertiges Völkchen 😆

      Moin Moin
      Volker

  5. Oh, der liebe Volker wieder in Berlin – und die liebe Anne hat schon wieder keine Zeit, da Familienbesuch. Aber du hast ja 999.999 andere Menschen zur Gesellschaft, die sicherlich unterhaltsam sein werden. Viel Spaß auf der Mega-Party CSD und liebe Grüße
    Anne

    • Ja, die Zeit, die Zeit, liebe Anne,

      mir geht es nicht anders, deswegen habe ich mich im Vorfeld auch gar nicht hören lassen. Ich tröste mich deshalb mit der Gesellschaft der paar People, die da auf dem CSD rumlaufen werden 😉

      Danke, Dir ein schönes Familienwochenende und liebe Grüße
      Volker

    • Lieber Rainer,

      der CSD hat unfassbare Dimensionen und ich war nach über sieben Stunden fix und fertig 🙂

      Danke Dir und liebe Grüße an die Mosel
      Volker

  6. Lieber Volker,

    ach dürfen da Hetreos nicht hin? 😛

    Spaß beiseite! – Ich hoffe, dass es gut auszuhalten war und Homos und Heteros gemeinsam gute Laune zelebriert haben … und die Hitze zu ignorieren war! – Hier hat die Hitze erstaunlicherweise eine Pause eingelegt. Momentan sind es nur 25 Grad … wir leiden also gerade unter den Auswirkungen eines Temperatursturzes. Aber nach ein bisschen Regen tut das allen Kreaturen gut!

    Erhol dich gut nach deinem Sprint und den Anstregungen des CSD!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      wenn sie nett sind, dürfen auch Heteros da hin, da sind wir ja durchaus tolerant 😆

      Der CSD schafft einen, so gewalte Dimensionen hat er hier. Aber schön war er trotzdem, auch schön warm 🙂

      Regen ist hier weiter Fehlanzeige und heute soll es schon wieder 34° werden *seufz*

      Die Erholung vom CSD tut auf jeden Fall nötig, ich bin platt 😀

      LG Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s