Beherrschung verloren

Endlich Urlaub! Bis in den September auf den Jahresurlaub zu warten, fiel dieses Jahr schon etwas schwer. Aber nun ist es soweit. Gestern ging es (mal wieder) nach Sylt.

Heute morgen eine erste Runde, die so genial war, dass ich in Sachen Laufzurückhaltung nahezu die Beherrschung verloren hatte. Um 10 Uhr war es schon herrlich warm, dazu Sonne satt und noch mehr Meer!

Gute 10 km, davon 7 barfuß, davon 5,4 km Strand und Meer. So ein genialer Lauf ließ sogar Vorfuß und Ferse restlos verstummen. Ein Traum!

16 Kommentare zu “Beherrschung verloren

  1. Solche Bedinungen wollen auch ausgenutzt werden. Wer weiß wie oft du die noch vorfinen wirst dieses Jahr.
    Einen schönen Urlaub wünsche ich

  2. Lieber Volker,
    aaaahhhhhhh, wie schön habt Ihrs! Ich beneide Euch! Und dann noch so ein Wetterchen – genießt es! Und grüß mir das Meer, im März sehen wir es wieder 🙂
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      wenn wir den Vorhersagen trauen dürfen, sollen wir die meiste Zeit so ein Wetterchen haben. Ich hätte nichts dagegen 🙂

      März! Da muß ich mich drum kümmern, hoffentlich ist es noch nicht zu spät. Mein Ausfall hatte mir da bislang etwas die Lust auf Planung genommen.

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,

    genieß es, den Urlaub, das Wetter und natürlich das beherrschte und unbeschwerte Laufen…😊

    Salut und Danke für die bildlichen Eindrücke von der Nordsee

    • Lieber Christian,

      bei solchen Bedingungen am Meer gibt es für mich einfach kein Halten mehr 🙂 Zumal es tatsächlich das erste Mal war, dass ich auf Sylt so herrlich barfuß am Strand gelaufen bin. Heute war ich aber wieder ganz beherrscht und bin nur knappe 6 km gelaufen 🙂

      Bei den bildlichen Eindrücken werde ich sicher noch einmal nachlegen. Ich kann meine 50%igen nordfriesichen Wurzeln einfach nicht leugnen, die Nordsee und Sylt, das hat für mich schon etwas Heimatliches.

      Moin Moin
      Volker

    • Das sehe ich auch so, lieber Rainer 😀 Und wenn die Langzeitvorhersagen recht behalten, dürften wir noch einige schöne Tage genießen.

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    tolle Bilder von einem tollen Fleckchen Erde und das passende Wetterchen auch noch dazu.
    Das habt ihr euch ganz sicher verdient 🙂
    Genießt den Urlaub.
    Und solange die verlorene Beherrschung keine Folgen hat … seis drum! 😆
    Viel Spaß !!!!
    Liebe Grüße an euch beide
    Helge

    • Liebe Helge,

      es ist schon immer wieder genial hier zu sein. Das Wetter tut aber natürlich sein übriges 🙂

      Ein beherrschterer Lauf heute lief ebenfalls problemlos, dass macht mich zusammen mit der Tatsache Urlaub zu haben und bei bestem Wetter auf Sylt zu sein gerade alles ziemlich happy 😎

      Ganz lieben Dank und liebe Grüße zurück
      Volker

  5. Lieber Volker,
    nanana, wer wird denn da gleich so hemmungslos genießen! 😆
    Schön, dass ihr so traumhaftes Wetter habt – genießt eure Tage. Ich freue mich, dass Ferse und Vorfuß sprachlos sind. 😉

    • ICH, liebe Doris 😛

      Ferse und Vorfuß sind auch noch einer heutigen, kürzeren Runde sprachlos. Zusammen mit dem tollen Wetter macht mich das gerade ziemlich happy 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    soso, haste Vorfüß und Ferse mundtot gemacht. Was ist mit Demokratie und Mitsprache? 😉
    Was n Glück für euch, dass ihr im Urlaub auch noch schönes Wetter habt. Genießt es … nicht nur das Laufen! 😆 … und dann die Beherrschung wiederfinden! 😛
    Bis denen!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      Vorfuß und Ferse haben Ihre demokratischen Mitspracherechte in den vielen letzten Wochen mehr als genug geltend gemacht. Jetzt wird es halt einfach Zeit, dass sie mal wieder ihre Klappe halten und ich zum Zuge komme! 😆

      Heute war ich schon wieder beherrscht und bin nur knappe 6 km gelaufen. Ansonsten genieße ich augenblicklich wirklich das süße Nichtstun bei tollem Wetter 🙂

      LG Volker

  7. Moin Volker, im Urlaub vor Begeisterung einfach mal die Beherrschung verlieren, perfekt 🙂 Auf Strand zu laufen ist aber auch ein Genuss, kein Wunder dass der Fuß nix zu motzen hatte.
    Ich wünsche euch eine schöne Zeit, erholt euch gut.
    Liebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver,

      Barfuß laufen am Strand ist das genialste ever. In all den Jahren, die ich schon auf Sylt laufe, bin ich noch nie barfuß am Strand gelaufen. Von einem Versuch März letzten Jahres mal abgesehen, aber da war das Wasser so arschkalt, dass mir fast die Schienbeine erfroren sind 😆 Umso genialer war es gestern und auch heute auf einer knapp 6 km langen Strecke.

      Danke Dir und liebe Grüße an den Bestzeitläufer!
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s