Druckbetankung

10.09.19 00

Nicht was Ihr eventuell denkt, ich rede hier von Druckbetankung mit frischer, klarer Meeresluft. Die Lungen werden regelrecht geflutet mit dieser genialen Luft, die Bewegung ist der pure Genuß und abends bin ich von den vielen Stunden an Strand und Meer auf herrliche Weise todmüde.

Das Laufen am Strand und durch die auslaufenden Wellen ist ein Traum. Das Tempo ist dabei allerdings unterirdisch. Aber wen interessiert dabei das Tempo? Im Gegenteil, jede Sekunde langsamer ist eine Sekunde mehr Laufgenuß 😎  Und wer braucht hier schon Laufschuhe oder -sandalen? 😀

14 Kommentare zu “Druckbetankung

  1. Lieber Volker,

    ich liebe panierte Füße 😊🤣
    So ein Strandurlaub hat doch so einige Vorteile, also genieße sie. Frische Luft und unbeschwertes Laufen am Strand 🤪 Herrlich, erholt euch gut!

    Salut

    • Lieber Christian,

      an panierten Füßen kommst Du hier quasi nicht vorbei, zumindestens wenn Du die Schuhe ausläßt. Und die trage ich in meinem Urlaub höchstens mal im Restaurant 😆

      Die ersten Tage lassen in Sachen Erholung hoffen 😀

      Moin Moin
      Volker

  2. Moin Volker,
    niemand will bei Läufen im Sand Tempo machen (nicht mal ich!), sondern einfach nur geniessen. Und Barfuß ist genau die richtige Wahl dazu.
    Habt Spaß, tankt die Lungen, erholt euch und jede Wette, nach dem Urlaub sind die Zipperlein verschwunden 🙂
    Liebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver,

      wenn nicht einmal Du im Sand Tempo machen wolltest, scheine ich hier ja alles richtig zu machen 😀 Im Ernst, noch nie konnte ich das Laufen auf der Insel so genießen wie dieses Mal, deshalb wird es mich in Sachen Laufen in diesem Urlaub ausschließlich an den Strand ziehen.

      Alleine deshalb, aber nicht nur deshalb, wird der Spaß sicher nicht zu kurz kommen. Und was die Zipperlein angeht, da bin ich zuversichtlich.

      Liebe Grüße
      Volkre

    • Da braucht es keinen Trichter. Nase und Mund genügen völlig um sich die volle Dröhnung zu geben! 😀

      Heute müssen wir einen Regentag überstehen, dass tut dem Genuß aber keinen Abbruch.

      VGV

  3. Moin Volker,
    ein wenig gemein ist das schon, hier die wunderbaren Meeresbilder zu zeigen und Sehnsüchte zu wecken. Und ja, natürlich diese frische, salzige Luft, die einem mal so richtig die Lungen freipustet, das Möwenkreischen, das Rauschen der Wellen, der Sand zwischen den Zehen (oder in den Schuhen) ….
    So jetzt hastes geschafft, wie soll ich jetzt den Pflichten des Tages noch mit Lust nachkommen…?
    Liebe Grüße
    Elke

    • Moin Elke,

      tröstet es Dich vielleicht etwas, dass es heute regnet? 😉 Aber ich war immerhin noch im Trockenen laufen.

      Mit Sand in den Schuhen habe ich glücklicher Weise nichts mehr zu tun 😆

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    ach wie schön! Dein Beitrag sprüht geradezu von Energie, frischer Meerluft und Sonne! 😀 Danke, dass du uns ein bisschen mitnaschen lässt.

    • Liebe Doris,

      diese Energie, die frische Meeresluft und die Sonne mußte ich einfach rüberbringen, ging nicht anders 😀

      Heute regnet es allerdings, nachdem ich noch im Trockenen laufen war. Möchtest Du trotzdem auch hiervon naschen? 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Lieber Volker,
    wow, beim Lesen und beim Anblick der Bilder meine ich gerade eine frische Meeresbrise zu spüren …. 🙂
    Das ist wirklich toll, man bekommt richtig Lust die Schuhe auszuziehen und am Meer entlang zu laufen.
    Voll toll 😆
    Viel Spaß noch und genieß es!
    Liebe Grüße
    Helge

  6. So so, lieber Volker,
    während ich mich am Jadransko more (kurz: Adria) „tummele“, schreibt ihr fleißig weiter und ich muss mich wieder mal strecken, um nachzukommen! 😥
    Mal sehen, wie ich das bewerkstellige?!
    Schön aber für dich und euch, dass der Urlaub gleich anzuschlagen scheint.
    Dann lass mal Druck ab, während du druckbetankt wirst! 😉
    LG Manfred

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s