Gelästert

… hat heute Abend meine Utkiek-Truppe, weil ich trotz üppiger Plusgrade in langer Hose erschienen bin. Noch schlimmer: Da ich keine Lust hatte mich für diesen einen Lauf in eine lange Tight zu zwängen, hatte ich einfach meine Trainingshose angezogen und wegen ihr wurde mir sogar eine Thermohose unterstellt! Mein Ruf ist ruiniert und nur weil ich meine Wade heute vorsichtshalber einmal warm halten wollte.

Auch wenn meine Trainingshose wirklich keine Thermohose war, so hatte ich nach einer halben Stunde trotzdem das Gefühl, dass mir der Schweiß die Beine runterlief, puh! Egal, in die Schuhe konnte mir der Schweiß ja nicht laufen 😆 Aber was tut man nicht alles für die Wade 🙂 Sobald sie wieder fit ist, wird allerdings wieder Bein gezeigt um mühsam meinen Ruf wieder herzustellen 😛

12 Kommentare zu “Gelästert

  1. 😆 😆 Ist der Ruf erst ruiniert, trägt es sich auch ungeniert,
    lange Hosen bei Berglaufereien,
    das wird noch nicht das Alter sei(e)n???

    Ok, das mit der Reimerei muss ich noch üben, aber heute geht der NaNoWriMo wieder los, ich sitze schon seit 7 Uhr am Laptop und bin schon etwas dulijöh!
    Ich hoffe, die Wade wußte deinen selbstlosen Einsatz zu schätzen! 😉

    • Liebe Doris,
      mit dem Alter hat das nichts zu tun. Den Grund für die lange Büx habe ich hinlänglich beschrieben 😛

      Ich wünsche Dir für den NaNoWriMo mehr Erfolg als beim Dichten 😆

      Ja, doch, die Wade hat sich als dankbar erwiesen. So war der ruinierte Ruf wenigstens nicht ganz umsonst 😃

      Liebe Grüße Volker

  2. Oha, lieber Volker, so schnell gerät man in Verruf und wird der läuferische Leumund ruiniert 😉 Soll ich Dir einen Wadenwärmer stricken? Dann haben die anderen nix mehr zu lästern 😉
    Barfuß unter Thermohose – sieht aber auch echt witzig aus!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      Trainings- nicht Thermohose!!! 😈

      Wadenwärmer? So Aerobic- und Sydne Rome-mäßig? Och nö, laß mal, aber danke für das Angebot 😁

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Oh ja, lieber Volker, die Kommentare kann ich mir lebhaft vorstellen, hihi. Verwirre sie das nächste Mal indem du einfach mit „normalen“ Schuhen auftauchst. (kannst sie ja zu Laufbeginn abwerfen)
    Das mit den Wadenwärmern ist jetzt nicht so schlecht. Im Winter trage ich auch öfters Kompressionsstrümpfe, um die Wadenmuskulatur zu schützen. Gibt es auch ohne Fussteil daran.
    Liebe Grüße
    Kaina

    • Normale Schuhe, liebe Karina? Nein, dass bringe ich wirklich nicht über mich, nicht einmal zu Verwirrungszwecken 😯 Zumal ich auch überhaupt keine normalen Laufschuhe mehr besitze 😀

      Solche Kompressionstulpen habe ich und hatte auch kurz überlegt sie zu benutzen, aber aus Bequemlichkeit bin ich dann doch einfach in die Trainingshose geschlüpt. Sollte sich die Wade den Winter über weiterhin zickig zeigen, werde ich sie ggf. wieder hervorkramen 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Moin Volker,
    so schnell zerstört man sich einen hart aufgebauten Status! 😀
    Gibt aber durchaus schlimmeres und deine Wade wird es dir mehr als gedankt haben. Demnächst kannst du dann ja einfach mal im Schnee barfuß laufen, das wird die Lästerer schnell verstummen lassen.
    Liebe Grüße, Oliver

    • Aber echt, lieber Oliver, dass hat schon was von Kartenhaus 😉

      Die Schneebarfußlaufpremiere steht noch aus, mangels Schnee in den letzten Wintern. Mal schauen, ob dieser Winter da mehr zu bieten hat und ob ich dann vor Kälte nicht selber schnell verstumme 😆

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Lieber Volker,

    solltest du deine Kompressions-Calfs (Wadenlinge) nicht finden … bitte melde dich (den Spruch kennste ja). Ich krieg alle 6 Monate ein Paar verschrieben (Faktor-V-Leiden-Mutation). Kannst welche abstauben!

    Käme ich jetzt „schon“ mit langen Hosen zum Lauftreff, würden sie mich sofort fragen, ob ich krank sei. Da stehen wir doch drüber, frei nach dem Motto: ab und zu mal auffallen! 😛

    Richtig gemacht. Der Wade hat es bestimmt gut getan! 🙂

    LG Manfred

    • Danke für das Angebot, lieber Manfred,
      aber ich weiß genau wo die Calfs liegen und verschleißen werden sie wohl auch nie, da ich sie kaum trage 🙂

      Klar stehen wir darüber und mal müssen wir doch auch „Opfer“ sein, schließlich lästern wir selber ja auch mal ganz gerne, gelle? 😀

      Der Wade scheint es ganz gut getan zu haben. Mittlerweile hat sie die Krampffolgen wohl überwunden. Ich werde nachher mal eine Testrunde übers Tempelhofer Feld drehen. Allerdings wieder in kurzen Hosen, weil es wieder um einiges wärmer ist 🙂

      LG Volker

  6. Lieber Volker,
    ach ja, so ist das: da arbeitet man Jahre an seinem Ruf … und nur ein einziges Vergehen reicht, und die ganzen Sprücheklopfer stürzen sich mit Witzeleien auf einen 😆
    Armer, armer Volker.
    Aber sieh es mal so: jetzt ist es völlig egal was du die nächsten Wochen beim lauf trägst 😉
    Liebe Grüße
    und vor allem Besserung für die Wade.
    Helge

    • Liebe Helge,

      „Vergehen“ ist gut, ich habe doch nur aus gesundheitlichen Gründen so gehandelt 😦 Deshalb ist Dein Bedauern auch angebracht *schnöff* 😉

      Egal ist mir das sowieso, aber tendenziell wird es wohl bei kurzen Hosen bleiben. Außerdem vergessen die Leute eh schnell 😆

      Danke Dir, die Wade ist inzwischen wieder brav!

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s