Geborgen

Irgendwie konnte ich es doch nicht mit ansehen, wie Quasimodo da so einsam und allein sein Dasein am Hunteufer fristete. So hat mein weiches Herz obsiegt und ich habe den kleinen Kerl bei meiner gestrigen Runde geborgen. Er war noch an Ort und stelle, saß aber nicht mehr, sondern hatte sich inzwischen etwas hingelegt 😉 Aber immerhin hatte er nicht sonderlich frieren müssen, vermeldete der Norden doch gestern Temperaturrekorde für einen 15. Januar.

Zuhause angekommen durfte der kleine Schmutzfink erst einmal ein Bad nehmen und wurde ordentlich geschrubbt, offensichtlich war er wirklich schon länger unterwegs.

Und so sah er einmal aus (gefunden bei Ebay):

15.01.20 10

Wo er mal seinen Platz finden wird, weiß ich zwar noch nicht, was ich aber weiß ist, dass ich erst einmal ein paar Tage Laufpause mache, bis sich die Wade wieder beruhigt. Beim Laufen ist sie zwar friedlich, aber im Alltag nicht. Es fühlt sich nach einer muskulären Geschichte an und ich denke, dass sie mit ein paar Tagen Laufruhe wohl wieder zufriedenzustellen sein wird. Immerhin hat sich der Ischias schon wieder beruhigt 🙂

12 Kommentare zu “Geborgen

  1. Lieber Volker,

    Du bist ein Gutmensch 😉, wenn Du so unbefangen ein fremdes „Monster“ bei Dir aufnimmst und einer ausgiebigen Reinigung unterziehst 🤣
    Ich drücke die Daumen, dass die Wade bald nicht mehr muckt….

    Salut

    • So bin ich halt, lieber Christian, hilfreich, edel und gut! 😆

      Danke fürs Daumendrücken. Ich gehe augenblicklich nicht vom Schlimmsten aus und hoffe, dass ein paar Tage Laufruhe wieder Ruhe in die Wade bringen.

      Moin Moin
      Volker

  2. Jööö! Wie herzig! So nett, Volker, dass du den kleinen Quasimodo gerettet hast!
    Eine schöne Lauferinnerung für deinen Garten/Balkon. Was ist das wohl für ein halboffener Ring, den er trägt?
    Ja, mache mal eine kleine Laufpause, das tut deiner Wade bestimmt gut. Schön, dass sich zumindest mal der Ischias beruhigt hat. Vielleicht hält der milde Winter noch ein bisschen an, dann kannst du mit Elan in ein paar Tagen wieder durchstarten.
    Ganz liebe Grüsse aus dem sonnigen und windigen Cape Town!

    • Jo, liebe Catrina, manchmal habe ich solche Anwandlungen 😉

      Die Bedeutung des Rings konnte ich leider nicht erschließen.

      Komplett zur Ruhe zwingt mich die Wade eigentlich nicht, aber so richtig Spaß macht es so mit ihr auch nicht, deswegen lieber jetzt ein paar Tage Ruhe, als weiterzumachen bis vielleicht gar nichts mehr geht. Freue mich aber jetzt schon wenn es weiter geht, egal wie das Wetter dann sein wird 😀

      Liebe Grüße aus dem heute ebenfalls sonnig gewesenen, aber sicher nicht so warmen Oldenburg 🙂
      Volker

  3. Lieber Volker,
    ich habe es geahnt (gehofft), dass Mr. Quasimodo nicht auf Dauer alleine in der unendlichen Weite der Huntedeiche sein Dasein fristen muss. Was bist du für ein lieber Mensch, dass du ihm nicht nur ein Zuhause, sondern auch gleich eine Generalreinigung gibst! 🙂 Wobei ich jetzt ganz ehrlich sagen muss: schmutzig hatte er etwas mehr Charme! 😉
    Wie heißt es so schön: Mut zur Lücke – gönn deiner Wade und dir das Päuschen, ich bin mir sicher, sie wird sich sehr bald wieder beruhigen. 😀

    • Liebe Doris,

      danke für den „lieben Menschen“ *hach* 🙂

      Ich glaube der Kleine war aber ganz glücklich, dass er mal geschrubbt und gebadet wurde. Aber so ganz rein hat ihn nicht einmal ein Corega-Taps-Sprudel-Bad bekommen, so bleibt doch noch etwas von dem Schmuddelcharme 😉

      Ein Päuschen in Ehren kann niemand verwehren…. solange es nicht zu lange dauert 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,

    da bin ich aber froh, dass dich der gute Mensch in dir nochmal zum Quasimodo getrieben hat! Der guckt nach dem Bade so richtig glücklich und zufrieden aus der Wäsche. Ich glaube auch, dass ihm das sehr wohl getan hat! – … und der Ring? – Vielleicht zeigt er ganz stolz den zerbrochenen (offenen) Ring mit dem er gefangen gehalten worden war? 😳

    Jetzt genieße deine Laufpause … und denn jehts wieder jut weiter, wa!

    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      die Wäsche ist ja jetzt auch wieder halbwegs sauber, da kann er auch glücklich und zufrieden gucken 😀

      Laufpause und genießen, dass ist ja immer so eine Sache. Zumal es heute wieder so schön warm und sonnig ist. Aber ich gehe mal davon aus, dass es nicht zu lange dauern wird und die nächsten schönen Tage kommen bestimmt. Und dann leg ich wieder los, aber so von!

      LG Volker

  5. Moin Volker,
    ha, Du erfüllst meinen inneren Wunsch und gibts dem Kerlchen ein neues Zuhause, Rundumkörperpflege inklusive 🙂
    Mir hätte das auch keine Ruhe gelassen, ob er da nun immer noch auf dem Zaunpfahl saß und dann hätte ich mich auch erbarmt. Sicher findet er ein Plätzchen bei Euch.
    Die Erklärung für den nicht ganz geschlossenen Ring würde mich ja auch interessieren. Leider kenne ich dafür die Geschichte zu wenig.
    Tja, was Deine Muskulatur&Co angeht, da ist wohl wirklich ein Päuschen angezeigt. Gute Besserung wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Das ich das noch erleben darf, dass ich Deine inneren Wünsche erfülle, liebe Elke 😀

      Ich habe die Geschichte vom Glöckner von Notre Dame bei Wikipedia mal überflogen, der Ring oder Kranz wird in der Kurzabhandlung aber nicht erwähnt.

      Ich sag mir lieber jetzt ein Päuschen als sich vielleicht doch noch etwas kaputtzulaufen. Schaden kann es sicher nicht. Dank Dir.

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    oh wie lieb von dir 🙂
    Du bist einfach ein Schatz. Hast den kleinen Kerl nicht seinem Schicksal überlassen. Hast ihn mitgenommen und dich um ihn gekümmert. Jetzt hat er eine zweite Chance.
    Das mit der Wade ist doof, aber ich denke auch, besser jetzt einfach mal ein paar Tage pausieren als in 2 Wochen ein größeres Problem.
    Ich habe 4 Wochen pausiert und diese Woche schon zwei kurze schöne Läufe gemacht.
    Es ist ja wirklich so toll, wieder zu laufen 🙂
    Gib der Wade ein paar Tage. Und schön mit Dehnen und Blackroll verwöhnen die Wade.
    Dann geht es in ein paar Tagen wieder locker und flockig.
    Das wünsche ich dir 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    • Soviel freundlich Worte von allen Seiten, liebe Helge, und das wo ich doch nur eine kleine Kunststofffigur geborgen habe. Was würde denn wohl passieren, wenn ich einmal eine richtige Heldentat vollbringen dürfte? 😀

      In Sachen Wade mache ich mir erst einmal nicht allzu große Sorgen, ich denke das ein paar Tage Pause sicher reichen werden. Vier Wochen müssen es aber hoffentlich nicht gleich sein :-/ Aber schön, dass Deine Laufpause vorbei ist. Dauerhaft ohne Laufen, geht einfach gar nicht!

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s