Am zwölften Tag sollst Du ruhen!

03.03.20 05

…. dachte ich mir mal zumindestens mal so 🙂 Eigentlich aber wollte ich auch den zwölften Tag in Folge noch ein Ründchen drehen. Da es heute aber wieder einen „Wetterrückfall“ gegeben hat, mit Dauerregen, fiesem Wind und gerade mal 4° C habe ich mir für meinen Fleiß der letzten elf Tage mal selber auf die Schulter geklopft und frei gegeben.

Seitdem ich am 24.02. wieder los gelegt habe, lief es ausgesprochen gut und es machte einfach Spaß wieder unterwegs zu sein. Mit den Streckenlängen habe ich es nicht gleich übertrieben, trotzdem kamen während der letzten 11 Tage über 100 km zusammen.

Dabei durfte ich u. a. zeitweise slalomlaufen und wenig später akzeptieren, dass sich das Bornhorster Storchenpaar nicht in seinem Horst fotografieren lassen wollte, …

… durfte wilde Wolkenformationen und zartes Frühlingsgrün erleben …

… und mal eine Waldrunde rund um den Woldsee drehen und dabei erkennen, dass richtig geschnallte Luna Venado auch der Sehne auf dem Fußrücken nicht zusetzen 🙂

Sooooo viele Eindrücke wollen natürlich auch verarbeitet sein und wie kann man das besser als auf dem Sofa unter der flauschig-warmen Decke, während es draußen dauerregnet, windet und 4 ° kalt ist ? 😆

06.03.20 01

 

 

16 Kommentare zu “Am zwölften Tag sollst Du ruhen!

  1. Lieber Volker,

    wollte dieser Tage schreiben, dass der Norden seinen Regen in den Süden geschickt hat, da es die Woche bei uns verregnet war. Jetzt lese ich, dass das Wetter bei euch rückfällig geworden ist. Demnach ist der Regen hier doch nicht der von euch! Irgendwie verwirrend! 😛

    … aber wo du dich überall rumtreibst. Wahrscheinlich kommt man nur so auf 100 km in 11 Tagen. Tolle Leistung!!! … aber nicht gleich übertreiben! Gelle! – Ich sitze, bzw. laufe dir auch nicht im Nacken … hab in der gleichen Zeit nur ein 8-km-Ründchen geschafft.

    Da darfst du dir ruhigen Gewissens einen Pause mentag gönnen! 😉

    Schöne und z. T. beeindruckende Bilder, aber zum Glück werden Allergene nicht durch Bilder „verschickt“. Diese (komischen 😆 ) „Kätzchen“ der Frühblüher verursachen die größten Probleme für mich! 😥

    Bleib dran und vernünftig!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      vor dem heutigen Tag war es hier teilweise sogar ganz schön, wenn auch, bis auf gestern, nie komplett trocken. Heute war es aber wieder Hammer, den lieben langen Tag Regen. Ob Euer Regen auch unser Regen war, kann ich Dir aber auch nicht sagen 😉

      Was heißt rumtreiben? Bis auf die Woldsee-Runde war ich nur auf meinen Stammstrecken unterwegs 🙂 Bei Dir nur 8 km? Hat Dich der Infekt immer noch im Griff? 😦

      Der Vernunft ist mein Pausentag sicher nicht abträglich. Sonntag werde ich auch nicht laufen können, deshalb werde ich wohl erst einmal wieder in den normalen Trott zurückfallen 🙂

      Puh, zum Glück sind meine Bilder steril!

      LG und weiterhin gute Besserung
      Volker

  2. Lieber Volker
    Mein Kommentar von vorhin ist verschwunden… ich hoffe, du bekommst es nicht doppelt!
    Herzliche Gratulation zu deinem 11-tägigen Streak! Und dazu noch über 100km gelaufen! Super gemacht!
    Ich wollte für die Fastenzeit einen 40-tägigen Streak laufen, leider hat es schon am dritten Tag ein Lücke gegeben. Schön, dass es bei dir läuft! Eine Pause bei Kälte und Regen ist durchaus legitim!
    Du hast wieder sehr schöne Bilder gepostet! Der Frühling kündigt sich zaghaft an!
    Hahaha! Du auf dem Sofa?!? Sieht sehr kuschelig aus! Fehlt nur noch der schöne, heisse Tee. Und eine Katze. Definitiv. Habt ihr eigentlich ein Haustier?
    Ganz liebe Grüsse aus dem nächtichen Cape Town!

    • Hmmm, liebe Catrina, Dein Kommentar ist nirgends zu finden, auch nicht im Spam. Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast noch einmal zu schreiben.

      Ich hatte gar nicht vor zu streaken, es hat sich einfach so ergeben, und nun ist es nach meinen 10 Tagen Ende Dezember sogar mein längster Streak geworden 🙂

      40 Tage wären aber eine stramme Zeit geworden und das im Zusammenhang mit Fasten? Stelle ich mir sehr schwierig vor. Allerdings habe ich auch keine Erfahrung mit Fasten.

      Der Tee wäre kalt geworden, ich habe auf dem Sofa gute zwei Stunden tief und fest geschlafen 😎

      Nein, wir haben kein Haustier. Wenn hätten wir auch einen Hund, dass geht aber nicht solange wir beide berufstätig sein.

      Genauso liebe Grüße zurück aus dem spätabendlichen Oldenburg
      Volker

      • Ah, das hätte ich klarer formulieren sollen: ich hätte die 40-tägige Fastenzeit für den Streak genutzt. Fasten selber tue ich nicht…das wäre wirklich schwierig geworden. Hungrig laufen geht gar nicht! 😉
        Geniesse das Wochenende!

      • Oh, danke für die Klarstellung, ich hatte mich auch schon etwas gewundert, wie das möglich sein soll, liebe Catrina 😳

        Dir ein wunderbaren Sonntag!

  3. Lieber Volker,
    ui bist du fleißig, die Couchpause hast du dir ja redlich verdient! 😀
    Fein, dass du so regelmässig unterwegs sein konntest und jetzt auch die Lunas im Griff hast. Da kommen wieder viele schöne Flachlandbilder ins Haus – das find ich herrlich! 😉
    Ich wünsche dir und Jens ein wunderbarliches Wochenende!

    • Ja doch, die Couchpause war verdient, das sehe ich genauso, liebe Doris 😀

      Die Lunas im Griff und wieder auf Achse, ich hoffe, dass es jetzt wirklich mal wieder einfach nur läuft 🙂 Ich möchte Dich ja schließlich mit Flachlandbildern versorgen. Nicht, dass Du noch auf Entzug kommst 😉

      Danke, das wünsche ich Dir auch!

      Ganz liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,
    boah ey, 100+ km in 11 Tagen, klasse! Das hast Du Dir ein Päuschen wahrhaft verdient! Ja, das Wetter ist dieses Jahr echt mies. Aber Du lässt Dich davon nicht einbremsen. Auch wenn mal ein kleines mentales Loch da war, w a r! Das hast Du ja überwunden mit diesem Streak.
    Weiter so, in der Natur gehts gerade richtig los mit Frühlingssymptomen!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      jetzt sind es in 13 Tagen fast schon 120 km! *angeb* 😛 Heute war das Wetter nämlich wieder richtig nett, da mußte ich natürlich wieder eine schöne aufführliche Runde drehen 🙂

      Ich hoffe, dass ich jetzt wirklich erst einmal aus dem Loch herausgekrabbelt bin.

      Und wenn es denn erst so richtig Frühling wird…. 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Moin Volker, also war „nur“ etwas Geduld nötig und schon läuft alles wieder? Das klingt wirklich gut. Und nach 11 Tagen ein kleines Päuschen auf der Couch, das sollte nun wirklich in Ordnung sein. Bei euch ist also auch ein Storchenpaar? Jetzt schon, oder bleiben die mittlerweile über Winter? Ich konnte es kaum glauben als ich letztens in der Dämmerung auch einen auffliegenden Storch beim Feierabendlauf gesehen hab. Dachte erst das sei ein Graureiher, aber nee, das war ein tatsächlich Storch.
    Schnall die Sandalen weiterhin korrekt und immer weiter so fleissig laufen, Liebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver!

      „Nur“ etwas Geduld, dass scheint es offensichtlich wirklich schon gewesen zu sein. Allzu ernst waren meine Probleme offensichtlich nicht, aber das weiß man ja leider im Voraus nicht.

      Nein, das Storchenpaar hat nicht überwintert. Es ist wieder da, oder es ist wieder ein Storchenpaar da, das weiß man im Moment noch nicht so genau, ob es das selbe ist. Insgesamt haben wir hier in der Umgebung sehr viele Störche und im nahen Berne haben wir sogar eine Storchenstation ( http://www.storchenstation.de/ )

      Den Bogen mit den Launa-Sandalen sollte ich jetzt raus haben, manchmal ist man aber auch zu dämlich :-/ Und heute war ich auch schon wieder fleißig laufen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker,
    man, was bist du fleißig 😯
    Also ich denke, da kannste völlig ohne schlechtes Gewissen den Sauwettertag vorrübergehen lassen und derweil die Couch genießen 😆
    Liebe Grüße
    Helge

    • Liebe Helge,

      nun ist es eh zu spät, der Couchgenuß vom Freitag ist nicht mehr rückgängig zu machen 😆

      Aber heute ist ja schon wieder so ein Sauwettertag, den sitze ich allerdings erst einmal im Büro aus 😉

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s