Alles anders

„Alles anders in diesem Jahr“, einer der Kernsätze in diesem Jahr, den man eigentlich auch kaum mehr hören mag. Aber auch der Heiligabend verläuft tagsüber anders als in den Jahren zuvor. Heimo ist nicht im Norden und der gemeinsame traditionelle Weihnachtsbaumsuchlauf im Wäldchen bei Littel fällt aus. Kein Heimo, kein Lauf. Dafür war ich mit Jens dort und wir haben den geschmückten Baum bei einem Spaziergang gesucht und gefunden. Auch der Baum ist anders in diesem Jahr, sehr klein und bescheiden, irgendwie passend zu diesem Jahr, aber trotzdem oder gerade deshalb sehr schön.

Was bleibt und nicht anders ist als in all den Jahren, die ich diesen Blog betreibe, ist, dass ich Euch von Herzen

wünsche. Genießt die schöne Weihnachtszeit!

16 Kommentare zu “Alles anders

  1. Lieber Volker,
    oh wie schön, ihr habt auch ein Weihnachtsbäumchen draußen im Wald!
    Auch wenn dieses Weihnachten in vielerlei Hinsicht anders ist, so hoffe ich doch, dass ihr schöne Stunden verlebt, besinnlich, lustig, festlich – wie immer ihr es mögt. Frohe Weihnachten, für euch und die Schwiegermuttis, und alles Gute fürs neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Elke&Chris

    • Ja, liebe Elke, im Gegensatz zu Deinem ist es aber jedes Jahr ein anderer und man muß ihn in dem kleinen Wald suchen.

      Unser Weihnachten läuft eigentlich wie gehabt, da wir auch in den Vorjahren immer nur im kleinen Kreis gefeiert haben. Für Euch wird es anders sein, daheim statt in der Schweiz, aber ich denke Ihr macht es Euch auch schön.

      Frohe Weihnachten! Ich denke das wir uns vor dem Jahreswechsel noch lesen, wir laufen ja schließlich sogar noch einmal gemeinsam 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Haha, ein Elke- Konkurrenzbaum! Super gemacht, lieber Volker. Ein schönes Bild, wie ihr da so beide strahlt. 😄
    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine geruhsame Zeit und viele gemütliche Stunden zusammen.
    Ich bin sicher, wir werden noch einen Laufpost von dir sehen, deshalb warte ich noch mit den Neujahrswünschen! 😄

    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Cape Town!

    • Liebe Catrina,

      im Gegensatz zu Elkes Baum ist es in dem kleinen Wald jedes Jahr ein anderer und man muß ihn somit immer suchen, was schon zu einer liebgewonnenen Tradition mit Heimo geworden ist, der ja dieses Weihnachten leider nicht hier ist.

      Dir auch eine schöne Weihnachtszeit im Süden Afrikas. Ja, wir werden uns sicher noch vor dem Jahreswechsel sehen, schließlich laufen wir ja sogar noch gemeinsam 🙂

      Liebe Grüße aus dem frostig sonnigen Oldenburg
      Volker

  3. Oh, wie schön, lieber Volker, lieber Jens,

    in trauter Zweisamkeit beim Bäumchen! 🙂

    Auch euch von Herzen Frohe Weihnachten!!! – Genießt die Tage und das damit zusammenhängende lange Wochenende: in trauter Zweisamkeit, oder gemütlicher Viersamkeit! 😆

    Und da alles erstens anders kommt und zweitens als man denkt 😛 machen wir uns am besten gar keine Gedanken mehr, denn je mehr du planst, desto härter trifft dich der Zufall!

    Da wir uns auch vor Silvester nochmal „sehen“ 😉 stürmen alle weiteren guten Wünsche erst nächste Woche auf euch ein!

    In diesem Sinne
    Liebe Grüße Manfred

    • Lieber Manfred,

      es mußte einfach andere Begleitung her, alleine wäre es irgendwie nicht so schön gewesen den Baum zu suchen 🙂

      Ebenso noch zurückhaltend mit weiteren guten Wünschen und bei frohen Weihnachten verbleidend
      grüßt Volker

  4. Lieber Volker,
    das ist ja wirklich ein ganz kleiner und ganz feiner Weihnachtsbaum. So ein Spaziergang zu zweit hat doch auch wirklich etwas. Ich wünsche euch frohe Weihnachten auch gerade in diesem Jahr!

    • Liebe Roni,

      klein, aber fein, genau. Das Bäumchen ist sieht doch einfach gut aus. Ja, der Spaziergang war ein schöner Ersatz für den sonst üblichen Heiligabend-Lauf mit Heimo.

      Frohe Weihnachten auch für Euch!
      Volker

  5. Deine gestrige Nachricht über den gefunden Weihnachtsbaum im Litteler Fuhrenkamp, hat mich wirklich sehr gefreut. Schön, dass Du die Tradition des Weihnachtsbaumsuchens mit Jens übernommen hast. Unseren vormittäglichen Heiligabendlauf habe ich heuer auch sehr vermisst.
    Ich wünsche Dir und Jens schöne Weihnachten
    Liebe Grüsse
    Heimo

    • Hallo Heimo,

      es war doch schöner mit Jens dort spazierenzugehen als alleine dort zu laufen. Zumal ich laufend an dem kleinen Bäumchen wohl auch vorbeigerannt wäre 🙂 Nichtsdestotrotz hat mir der gemeinsame Lauf mit Dir natürlich auch gefehlt. Hoffen wir inständig, dass das böse Thema C uns wirklich ein letztes Mal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

      Euch dreien auch weiterhin ein schönes Fest!
      Liebe Grüße
      Volker

  6. Lieber Volker, ein „little“ Weihnachtsbaum bei Littel, passt doch super 🙂
    Schön dass du mit Jens trotzdem losgezogen bist, so bleibt eure Weihnachtsbaumsuchlauf-Tradition ja auch erhalten.
    Frohe Restweihnachten wünsche ich euch, liebe Grüße, Oliver

    • Lieber Oliver,
      die Verbindung little/Littel hatte ich noch gar nicht hergestellt, sie ist in der Tat sehr passend 😁
      Ich hatte irgendwie keine Lust mich alleine auf den Weg nach Littel zu machen, da hatte ich mich wirklich gefreut, dass Jens Lust hatte mitzukommen. Somit blieb die Tradition auch dahin gewährt den Baum zu zweit zu suchen 🙂
      Euch auch noch einen schönen letzten Weihnachtsabend.
      Liebe Grüße
      Volker

  7. LIeber Volker,
    oh wie schön, ein Weihnachtsspaziergang zum kleinen Baum! Ich finde, da hast du/habt ihr eine sehr gelungene Alternative zum liebgewonnenen Lauf mit Heimo gefunden. 🙂
    Ich hoffe, du und Jens könnt ein paar freie Tage gemeinsam genießen und wünsche dir einen angenehmen Jahresausklang dieses seltsamen Jahres. 😀

    • Liebe Doris,
      man muß sich halt zu helfen wissen in diesem seltsamen Jahr 🙂 Jens mußte Heiligabend nicht mehr arbeiten und auch morgen hat er noch frei, so dass wir auf fünf gemeinsame freie Tage kommen. Den heutigen verbringen wir bei 4°, Sturm und Dauerregen aber lieber drinnen 🙂

      Dir auch ein paar schöne Jahresausklangstage.
      Liebe Grüße
      Volker

  8. Lieber Volker,
    ihr habt auch so einen tollen Weihnachtsbaum 🙂
    Ich dachte das gibt es nur bei Elke.
    Ich denke, ich sollte nächstes Jahr mal einen Baum bei uns im Wald ausgucken und anfangen zu schmücken. Mal sehen ob wir sowas auch zu Stande bekommen 😆
    Ja, ein sehr seltsames Jahr und ich befürchte, die wirklich ärgerlichen Sachen kommen noch in 2021, aber so wie du durch deine Weihnachtsplanänderung trotz allem eine schöne zeit genießen konntest, so lassen wir uns auch 2021 nicht unterkriegen. Und komme was da wolle, wir machen das beste draus 🙂
    Ganz liebe Grüße nach Oldenburg
    Helge

    • Ne ne, solch einen Baum gibt es hier auch, es wird sogar jedes Jahr ein anderer geschmückt, den man dann suchen muß. Dieses Mal mußte man richtig aufpassen, dass man ihn nicht übersehen hat, da er so klein ist. Wäre ich nicht spazierend sondern laufend unterwegs gewesen, wäre ich wohl an ihm vorbeigerannt 😎

      Januar und Februar werden sicher der absolute Horror, danach hoffe ich aber doch auf eine allmähliche Entspannung der Lage. Unsere politischen Health Angels können uns ja nicht ewig in diesem Zustand halten. Schaun wir mal und warten ab, es bleibt uns nichts anderes übrig.

      Ebenso liebe Grüße zurück in den Hunsrück
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s