Dramatisch

… stellte sich zum gestrigen Lauf der Himmel dar und zum Start gab es sogar ein paar fette Regentropfen 😆  :

20.08.18 01

Mehr Ausbeute am Naß von oben sollte es aber auf dem ganzen Lauf kaum geben, trotz der bedrohlichen Wolkenformationen, die einen scheinbar nahezu verschlingen wollten.

Dramatisch war auch, wie ich zum Ende der 21 km abgek…t bin. Der anfangs schöne Lauf wurde auf den letzten sechs, sieben Kilometern zäh und anstrengend mit auf einmal beidseitig nölenden Achillessehnen. Das angenehme Reisetempo sank ins Bodenlose und ich zockelte saft- und kraftlos nachhause. Und das wo die Temperaturen mit gerade mal 20 bis 21° C perfekt waren, wenn auch gepaart mit leichter Schwüle.

Von aller Dramatik war beim heutigen kurzen Morgenlauf nichts mehr zu sehen und zu spüren. Freundlicher Himmel, ruhige Sehnen. Nur der Elan wurde dadurch ausgebremst, dass ich mir gerade heute einen verwitterten Betonweg fürs Barfußlaufen ausgesucht hatte. Sohlenabhärtung ist wirklich hart und gute 5 km waren in diesem Fall mehr als genug 😛

 

Advertisements