Herbstfacetten

So richtig Herbst war es am Dienstag. Kräftiger, kalter Wind und Nieselregen versüßten mir meine Runde. Hände und Ohren vermeldeten das erste Mal seit vielen, vielen Monaten: Kalt!

Noch war diese Wetterlage allerdings eine Eintagsfliege und heute lief es sich schon wieder ganz ohne Frösteleien. Im Gegenteil, selbst im leichten Windbreaker wurde es nach kurzer Zeit schon zu warm.

Förderlich für das hohe Temperaturempfinden war wohl auch das Tempo, erstmalig lief ich barfuß 10 km halbwegs deutlich unter einer Stunde. Herrlich brennende Fußsohlen erinnern in den Folgestunden noch an diesen wunderbaren Lauf in faszinierdender Abendstimmung 🙂

Advertisements