Tiersch Lust zu laufen

Am frühen Nachmittag fiel mein Blick aus dem Bürofenster. Grau war es, trübste Wintertristesse. Ein Wetter um nach Feierabend eigentlich sofort auf dem Sofa unter die Decke zu kriechen. Bei mir keimte allerdings eine tierische Lauflust auf und unter dem Schreibtisch kribbelten die restless legs. Außerdem stand heute wieder unterhaltsames Runddrehen im Großen Bürgerbusch auf dem Plan.

Zwar kam ich etwas in Streß, weil ich nicht ganz so pünktlich aus dem Büro gekommen bin, aber auf den vier Kilometern zum Treffpunkt mit Sabine, Ulrike und Uwe konnte ich schon etwas runterkommen.  Die fünf Kilometern mit Dreien verliefen dann ganz entspannt, obwohl mich das langsame Traben auf der Finnbahn im 7:20er Bereich unerwartet angestrengte.

04.12.14 01

Nach dem üblichen kleinen Klönschnack zum Schluß machte ich mich auf den Rückweg. Ein etwas anderer Weg als hin, den mir meine mit frischen Batterien ausgerüstete Stirnlampe auf den dunklen Abschnitten gut ins Licht setzte.

04.12.14 02

Die Verkehrschilder auf der hochgelegten Nordtangente wurden von meiner Stirn- pardon Bauchfunzel schon von Weitem perfekt ausgeleuchtet 🙂 Und auch tierische Schattenspiele gelingen mit voller Leuchtkraft allerbest 😀

04.12.14 03

Mit einem kleinen Zusatzschlenker standen zum Schluß 14 km auf der Uhr und die tierische Lauflust ist für heute erstmal gebändigt 🙂

Advertisements

26 Kommentare zu “Tiersch Lust zu laufen

  1. Da warst Du aber heute sehr fleißig. Hat man sich einmal rausgetraut in die Kälte, stellt man schnell fest, dass sie halb so schlimm ist, oder?
    Lieben Gruß
    Kornelia

    • Mich stört eher das bedrückende Dauergrau als die Temperaturen. Auf diesem Level finde ich sie noch ganz angenehm. Deshalb alles (noch) nicht so schlimm 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Gut gemacht, lieber Volker. Ich war heute Morgen auf meiner klassischen Drachenrunde unterwegs. So wirklich Laune hat das überraschender Weise nicht gemacht. Das dauertrübe Wetter mach tmir offenbar etwas mehr zu schaffen. Aber irgendwann scheint die Sonne wieder. Dann auch im Herzen 😉

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Es gibt so Tage, lieber Rainer, wo ist unbedingt die reine Freude aufkommt. Das Dauergrau tut dann sicher sein übriges. Ich hoffe doch sehr, dass Deine Sonne im Herzen nicht nur von der Sonne am Himmel abhängt! 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Haha…Schattenspiele mit der Stirnlampe! Lustige Sache. Warum bin ich da noch nicht drauf gekommen?

    Du spulst momentan aber auch ganz schön was runter oder?
    Weiter so!

    keep on (Finnbahn) running

    südliche Grüße aus den Bergen

    Steve

    • Die Schattenspiele sind sicher auch noch verbesserungswürdig. Aber dafür, dass mir die Idee ganz spontan kam, finde ich es doch noch ganz brauchbar 😎

      Eigentlich bin ich so ganz normal in meinem Wochenturnus. Und 5km Finnbahn einmal die Woche oder alle vierzehn Tage reichen voll und ganz …

      Grüße aus der norddeutschen Tiefebene
      Volker

  4. Lieber Volker,

    es lohnt sich immer – auch wenn der Couch und die Decke locken – wenn man sich nur auf den Weg macht (und es sich erst gar nicht auf der Couch gemütlich macht) ist es fast immer nur schön! Das schwierige ist nur bis man umgezogen und draußen ist 🙂

    Langsam laufen kann manchmal ganz schön anstrengend sein… 😉

    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      heute hatte ich gar keine Zeit zum Nachdenken, ob es draußen unangenehm ist oder nicht. Ich mußte mich sputen pünktlich am Treffpunkt zu sein 😎 Aber auch ohne Zeitdruck, ich hadere wirklich sehr selten mit mir, wenn ein Lauf auf dem Programm steht laufe ich auch. Und zu 99% habe ich auch Lust dazu 🙂

      Ja, heute hat mich das Bummeln wirklich angestrengend, aber ansonsten tut das auch mal gut!

      Liebe Grüße
      Volker

  5. nee, nee… ich glaube tatsächlich nicht, daß ich mehr laufkilometer im november gesammelt habe, als du. du reißt hier einen nach dem anderen ab. da komm´ ich nicht mit…. 🙄
    ich bin heute beispielsweise nur 10 kilometer gelaufen – 4 alleine und 6 mit meinem lieblingsnachbarn. das wird so langsam zur gewohnheit. und ich glaub, ich finde das vielleicht sogar ganz gut 😉 was ist bloß aus mir einzelgängerin geworden. tztztz :mrgreen:
    liebe grüße!
    und schöne wochenendgrüße von hier nach da 🙂

    • Meine Buchhaltung läßt seit längeren sehr zu wünschen übrig, deswegen kann ich momentan den Gegenbeweis nicht antreten. Aber wir stehen ja auch nicht in einem Wettbewerb, von daher ist es doch auch egal 🙂

      Na, wenn frau einen Lieblingslaufnachbarn hat, ist es doch ganz klar, dass Du es sogar ganz bestimmt gut findest! 🙂 So einen Nachbarn hätte ich auch gerne. Eine Einzelgängerin auf Abwegen, wie ich in letzter Zeit auch häufiger mal. So kommt wie es kommt und genau so ist es gut! 🙂

      Liebe Wochenendgrüße zurück von da nach hier 🙂

      Volker

      • Für die Jahresbilanz werde ich den Garmin wohl mal wieder anstöpseln.Also noch etwas Geduld 😉

  6. Lieber Volker,
    so so, da kommt also das Tier in dir zum Vorschein! 😀
    Wenn es dann aber so brav zur und auf der Finnbahn läuft, hat sicher niemand was dagegen! Da hatten wir heute wohl zeitgleich einen Kollegenlauf! 🙂

    • Liebe Doris,

      fragt sich ja nur, was das für ein Tier ist, das da zum Vorschein kommt 😀

      Zeitgleich ein Kollegenlauf? Wir sind halt offensichtlich beide sehr soziale Wesen 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Lieber Volker,
    jetzt packt mich das schlechte Gewissen, hab ich doch heute das Schlafen dem Laufen vorgezogen. Schattenspiele mit der Stirnlampe sind wunderbar. Ich wundere mich, dass ich mir nicht Jahre vorher schon so ein Ding zugelegt hab.
    Gruß Anja

    • Liebe Anja,

      freue Dich, dass Du Schlaf gefunden hast 🙂 Das Laufen läuft Dir nicht weg.

      Irgendwie kommt bei uns doch immer noch der Spieltrieb durch, gelle? 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  8. So ein“langsames“ Tempo kann ich der Tat mehr schlauchen als ein hartes Tempobolzen. Die kleinen Schritte die wir dann zwangläufig machen und womöglich dabei noch die Beine zu weit anheben geben uns den Rest. Dann lieber gemütlich im Wohlfühltempo.

    • Bist Du schon jemals in so einem Tempo gelaufen? 😀

      Aber es stimmt schon, am liebsten ist mir einfach das Tempo, das sich von alleine einstellt und zum jeweiligen Tag paßt.

      LG Volker

  9. Lieber Volker, das bringt der Winter mit sich, es werden noch mehr Tage dieser Art folgen, aber dazwischen scheint dann immer wieder die Sonne, am Himmel und in der Seele, das wissen wir, und darum halten wir wacker durch, gell ❓

    * schulterklopf*
    weitermachen
    durchhalten
    die Belohnung folgt auf Tritt und Schritt !! 😉

    • Danke fürs Schulterklopfen, aber eigentlich war für mich doch gestern alles in Ordnung. Und klar halten wir wacker durch, warum sollten wir auch nicht, es geht uns doch gut, wenn nicht gar hervorragend ❗

      Liebe Grüße
      Volker

  10. Auch bei Dir ist es trist. Ich habe es schon bei Margitta gelesen. Trotzdem raus – das ist das beste Mittel, dem entgegen zu treten. Alles richtig gemacht, lieber Volker!
    Liebe Grüße von der Weser
    Bianca

    • Tristes Wintergrau hält uns doch nicht vom Laufen ab, liebe Bianca. Da muß schon anderes kommen, aber nicht schnödes Himmelsgrau! 🙂

      Liebe Grüße von der Hunte
      Volker

  11. Dieses farblose Dauergrau ist wirklich zermürbend. Schön, dass Du Deine tierische Lauflust so gestillt hast. Schattenbilder gibt es jede Menge… das ist also ausbaufähig. Langweilig wird es nicht…

    • Ich bin froh, dass meine Lauflust nicht wetterabhängig ist, liebe Claudi. So schreckt mich diesbezüglich das Dauergrau zum Glück nicht 😎

      Ich glaube so ein richtig großes Talent für Schattenbilder habe ich nicht. Da müssen wieder andere Motive her 😉

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s