Voilà

„Wir erwarten natürlich das erste Badebild dann hier im Blog demnächst!“ Das schrieb Elke in ihrem Kommentar auf meinen Murmeltier-Beitrag. Und voilà:

Heute

Zwergschafe, Frösche, Kalb:

So, Anbaden ist erledigt! 😛

18 Kommentare zu “Voilà

  1. Lieber Volker,
    und sag doch: das kalte Wasser macht doch einfach gute Laune, stimmts? 😀
    Hihi schön, wenn du bei Fröschen an mich denkst! Hier haben es die Amphibien och sehr schwer. Des nächtens ist es a####kalt und seit Wochen ist alles hier knochentrocken! Ich hoffe auf einen baldigen WEtterumschwung, damit meine Taxidienste in Anspruch genommen werden. 😉

    • Danach auf jeden Fall, liebe Doris 😀

      Da haben wir ja relativ ähnliche Wetterverhältnisse und Regen ist hier erst einmal nicht in Sicht.

      Seh es positiv, so brauchst Du (noch) nicht zu später Stunde raus 😉

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Lieber Volker,
    ha, das nenne ich ja mal prompte Ausführung! ABER ICH HATTE DOCH NICHT GESAGT, DASS DAS GLEICH SEIN MUSS! Ich hatte eher an wärmere Tage gedacht.
    Daher, alle Achtung, du bist echt hart im Nehmen! Super! 🙂
    Ein Kalbspaziergang, das wäre dann die nächste Aktivität mit Bildbeweis an dieser Stelle… 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    • Nein, liebe Elke, Du hast „demnächst“ geschrieben 😉 Aber es war doch heute wärmer, immerhin 14 ° 🙂

      Kalbspaziergang ist nicht meine Diziplin 😛

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker
    10. März und Volker ist schon im Wasser! Das ist wohl ein Rekord. Hat dich jemand angesprochen? „Was, erst laufen Sie barfuss und dann schwimmen Sie bei grösster Kälte im See?!“
    Und danke für die Zwergschafe! Die Grössenvergleichs-Gelegenheit kommt bestimmt.

    Liebe Grüsse aus dem abendlichen Cape Town, wo man schwimmen könnte aber ich zu faul bin. 😀

    • Liebe Catrina,

      ich habe gerade mal im Blogarchiv nachgeschaut. Es ist kein neuer Rekord, letztes Jahr war ja schon am 25.02. im Wasser, allerdings war die Luft damals wärmer als heute, 16 ° zu 14 ° und es war damals wohl auch windstill, wenn ich mich recht erinnere.

      Ein Schmetterling und ein Schatz

      Angesprochen hat mich niemand, aber es gibt ja auch Leute, die dort den ganzen Winter ins Wasser gehen.

      Geschwommen bin ich heute auch nicht, ich habe nur etwas geplanscht, ein paar Sekunden lang 😆

      Liebe Grüße aus dem abendlichen, klaren Oldenburg
      Volker

  4. Es ist angebadet in Oldenburg! Nur die Harten kommen in den Garten 🙂 Ich hoffe dass dir die die wieder eröffnete Schwimmsaison gut tut.
    Und das Kalb, vielleicht könnte ich das mal anstatt eines Esels mitnehmen? Ob das wohl rennen mag? Ich weiss vom Kälber einsammeln auf der Weide, dass die verdammt schnell sein können.

    • Liebe Roni,

      noch ist es nicht zum Schwimmen im eigentlichen Sinne gekommen. Aber man wird zumindestens erfrischt und sobald man aus dem Wasser kommt, fühlt man sich einfach nur gut 🙂

      Tja, ob ein Kalb auch einfach rennen mag weiß ich nicht. Da könnte Dir Oliver vielleicht Auskunft geben, er kennt sich mit Rindern ja aus.

      Liebe Grüße
      Volker

  5. Aahhhh, mein lieber Herr Gesangsv…. Volker!

    letztes Jahr habe ich mich von dir zum Nachmachen anstacheln lassen, daran erinnere ich mich noch gut … aber heuer? … haben einige der hiesigen Wasser noch dünne Eisschichten drauf – zumindest in schattigen Ecken. Und nachts herrscht Väterchen Frost.

    Meine Bewunderung ist also gänzlich bei dir im aufgeräumten Norden und wünscht weiterhin angenehmes Badewetter!

    • Ja, liebe Lizzy, daran dass ich Dich letztes Jahr zum Nachmachen animiert habe, kann ich mich auch noch gut erinnern 🙂 Nachts hatte hier Väterchen Frost auch noch zu tun, abr für Eisschichten hat es zu mindestens auf dem Bornhorster See nicht mehr gereicht.

      Danke für die Bewunderung, aber mein Vorsprung wird sicher nicht mehr lange halten 😉

      Liebe Grüße aus dem aufgeräumten Norden
      Volker

  6. Uppsalamalka, lieber Volker,

    um diese Zeit schon im Wasser! – Bist halt doch ein ganz Harter! – Alle Achtung!!!
    Da traue ich mich ja nie nach Oldenburg zu kommen, nachher muss ich da och noch ins Wasser hüppen! 🙄 … oder darf ich dann ein kleines Video deiner Schwimmübungen machen? 😆

    Beim Sonnenbaden mache ich dann wieder mit … mit Kaffee und Kuchen! 😛

    Da die Schafe nicht wegrennen, lässt sich solch ein Vergleichsbild sicherlich noch irgendwann nachreichen! – Kalbspaziergang wäre auch nicht meine Disziplin, warum aber nicht, wenn’s Spaß macht!

    Dir weiterhin schöne Läufchen und wenn’s wärmer wird auch nette Badeeinheiten! … und das mit dem Wärmerwerden scheint ja in der Mache!

    Liebe Grüße Manfred

    • Tja, lieber Manfred, wer nicht ins Wasser hüppen will, braucht gar nicht erst zu kommen 😆 😛

      Wenn das Wasser wieder warm genug für Schwimmübungen ist, kannst Du gerne mal ein Video davon machen. Zur Zeit reicht es aber gerade mal für ein schnell Rein und ein noch schnelleres wieder Raus 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Der Seeschwimmer …äh Deichläufer lässt sich nicht lange bitten, anbaden im Wasser und in der Sonne, klasse 🙂 Ich stand an dem Tag kurz mit nackten Füßen im Rhein, das hat mir gereicht um ehrlich zu sein.
    Spaziergang mit Kalb (scheint von der Größe her eher schon eine Färse zu sein), ganz große klasse, da freut sich der alte Bauer so etwas zu sehen 🙂
    LIebe Grüße, Oliver

    • Moin Oliver,

      barfuß ins Wasser bin ich ja vom ganzen Winter gewohnt. Aber in Bezug auf das Ganzkörperbad hat diese Abhärtung kaum geholfen.

      Ja, es war ein schon älteres Kalb, ich wußte nicht, dass es dafür noch einen Extra-Namen gibt 🙂 Spaziergang mit Pferd sehe ich hier häufig, aber mit Kalb bzw. Färse war es das erste Mal. Freut mich, dass es Dich freut das zu sehen 😀

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s