Kalt erwischt

… hat uns in erster Linie der Wahlausgang in den USA. Mehr möchte ich hier aber nicht darauf eingehen. Ein kleines Statement von mir gibt es an dieser Stelle zu lesen.

Kalt erwischt hat uns im Nordwesten aber auch der heutige Morgen. Schneefall, alles weiß. Das erleben wir im November nur alle Jubeljahre.

Über Tag kletterten die Temperaturen nur knapp in den Plusbereich, so dass ich auch bei meinem spätnachmittäglichen Lauf bei feuchten 2° noch etwas Weiß genießen durfte. Insgesamt erwartete mich aber ein Mischmasch aus Herbst und Winter. Das Himmelsgrau war allerdings November pur.

Der Start gegen 16 Uhr sicherte mir auf 2/3 der Strecke noch Tageslicht und eine Rückkehr bevor die teils nassen Straßen anfingen zu überfrieren. Dieser Sorge hatte ich vielleicht auch den etwas flotten Schritt zu verdanken, bei dem mir zum Schluß aber etwas die Puste ausging. Bei einem Feierabendlauf können die Körner halt schon mal etwas knapp werden 🙂

22 Kommentare zu “Kalt erwischt

  1. Dein Groupie sieht etwas mitgenommen aus, lieber Volker! 😉 Dieses usselige Wetter kann schon eine Herausforderung sein – du hast sie gemeistert. Hier ist es nicht so fies kalt, aber regnerisch – ich gestehe, auf dem Heimweg vom Büro war ich doch ein bisschen froh, schon am Morgen gelaufen zu sein (was mich aber nicht davon abgehalten hätte, am Abend zu laufen, wenn das geplant gewesen wäre). 🙂

    Gute Erholung im Warmen und Trockenen & liebe Grüße,
    Anne

    • Liebe Anne,

      ich glaube, dass die Wollmädels froh sind, wenn es bald in den Stall geht.

      Am Morgen zu laufen hätte mir einen Schneelauf der nassen Sorte beschert, da war ich mit dem Nachmittag besser bedient 🙂

      Schön zu lesen, dass Du wieder richtig regelmäßig unterwegs bist. Wen interessiert da usseliges Wetter?

      Ich habe mir gerade ein schönes Vollbad gegönnt 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Lieber Volker,
    ja, kalt erwischt hat es uns! 😦
    Und dann ist es bei euch auch noch kälter, als bei uns. Tagsüber waren es bei uns vielleicht sogar knapp „über zweistellig“! – Bin an den letzten drei 10-stündigen-Tagen nicht zum Laufen gekommen, hoffe aber bald wieder zu einem geregelten Laufrhythmus zu kommen, da ich mir erfolgreich eine(n Tapeverband) geklebt habe.
    Habe jetzt erst deine Danksdenke entdeckt. Werde sicherlich immer wieder einmal auch dort vorbeischauen und vielleicht auch den einen oder anderen Kommentar vonmir geben!
    Halte dich wacker und gesund!
    LG Manfred

    • So warm hattet Ihr es heute, lieber Manfred? Frechheit! 😉

      Mit Tapverbänden habe ich noch überhaupt keine Erfahrung. Da müßte ich im Bedarfsfall erstmal nen Fachmann ranlassen.

      Ich drücke Dir die Daumen, dass Du regelmäßig den Erfolg Deines Verbandes nutzen kannst!

      Was das Wacker- und Gesundhalten angeht, werde ich mir mühe geben 🙂

      danksdenke hat hier bislang auch erst einmal zu seiner „Gründung“ im Juli Erwähnung gefunden. Freut mich, wenn Du Lust hast auch dort mal reinzuschauen.

      LG Volker

  3. Hallo Volker,
    ja sag mal… da hattet ihr ja fast so viel Schnee, wie wir! 😀 (Nur dass er blöderweise hier schon seit Sonntag liegt und einfach nicht mehr weggehen will).
    Ein feiner Feierabendlauf! 🙂

    • Liebe Doris,

      hier ist vom Schnee schon so gut wie nichts mehr zu sehen. Das ist auch gut so, der muß hier ja jetzt nicht monatelang rumliegen. Hier will ja schließlich keiner Skilaufen 😉 Da ist bei Euch da unten doch besser aufgehoben :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Volker

  4. Lieber Volker,

    ja, es ist kalt geworden… so auf einmal. Von Schnee sind wir in der Kölner Bucht allerdings verschont geblieben.

    2/3 mit Tageslicht… man muss noch nehmen, was man bekommt, was?

    Gruß
    Anja

  5. Das du mal mehr Schnee haben solltest als wir im Süden kommt echt nicht oft vor 😀 Mein Kleiner hat schon n Schlitten vorgeholt und will losziehen, aber da wird es sich wohl noch gedulden müssen

    • Eigentlich lege ich darauf auch keinen gesteigerten Wert, dass wir hier mehr Schnee haben als Ihr im Süden 😉

      Von daher gönne ich Deinem Lütten, dass der Schlitten noch reichlich zum Einsatz kommt!

      VGV

  6. Moin Volker,
    ich sah gestern im TV schon einige Bilder, nun auch hier bei Dir. Ja, die „kalte Jahreszeit“ ist da. Obwohl nach meiner gefühlten Statistik auf solch frühe Wintereinbrüche (oder Einbruchsversuche) dann doch eher laue Weihnachten folgen. Mal schauen, wie es dieses Jahr so wird…
    Fürs Laufen bedeutet das auf alle Fälle Vorsicht, um mit heilen Knochen heimzukehren.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,

      daran, dass ein früher Winter meistens schon sein Pulver verschießt, habe ich auch schon gedacht. Schaun wir mal was wird.

      Ich mag nur nicht wenn man die Wegeverhältnisse nur schwer abschätzen kann. Aber mich fragt ja keiner 😦

      😉

      Liebe Grüße
      Volker

  7. Da hast Du uns an der Mosel etwas voraus. Schnee im Tal gibt es jedenfalls noch nicht. 🙂

    Komme bloß nicht auf die Idee, davon etwas mitzubringen!

    Zumindest passte das Wetter aber zur Wahl in den USA: Usselig und verzichtbar.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Nicht mitbringen? Warum nicht? Ich denke Du fährst so gerne Ski! :mrgreen:

      Der Vorteil vom usseligen Wetter gegenüber der Wahl: Es ist schon wieder vorbei, Trump kommt erst noch 😦

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s