Morgenstimmung

Ich bin ja bekanntlich nicht so der Morgenläufer, aber wenn aus Zeitnot das Laufen auf der Strecke zu bleiben droht, mache ich mich ausnahmsweise auch mal zur frühen Stunde auf die selbige.

Was mich heute morgen dabei erwartete war einfach nur grandios. Ein Sonnenaufgang wie er schöner nicht sein konnte erhob sich über den Frühnebel, der sich über Wiesen und Marschen gelegt hatte.

Dabei floß der Nebel über den Deich, wie man es manchmal von Wolken kennt, die die Berge hinabfließen. Unglaublich schön!

31.08.16 0831.08.16 07

Die 10° Frische war ein Genuß. Obwohl nur mit einem Glas Wasser angefüttert, lief es sich ganz gut und die atemberaubend schönen Ausblicke sorgten für Abwechselung. Schon lange konnte ich mich auf meiner altbekannten Strecke nicht mehr so sattsehen.

Herbstliche Anklänge sind aber auch nicht mehr zu leugnen. Egal, der Start in den Tag war phänomenal. Das Bedauern, nicht ewig weiter laufen zu können, wurde nur dadurch gedämpft, dass zum Ende des Laufs der Nebel schon verschwand und die folgende Wärme des Tages schon spürbar wurde.

31.08.16 14

Besonders mystisch war, dass mein Schatten, der auf den Nebel fiel, von einem Regenbogenkranz umgeben wurde.

31.08.16 16

Ein Heiligenschein? Naja, ich will es mal nicht übertreiben :mrgreen:

Was könnte zu diesem Lauf nun noch besser passen als die passende musikalische Untermalung?:

😀

Advertisements

26 Kommentare zu “Morgenstimmung

  1. Diese Jahreszeit ist ehrlich gesagt der Hammer um schon mal am frühen morgen seine Runden zu drehen. Geniesse das auch grade sehr. Aber ihr habt definitiv mehr Nebel da oben 😉

    • Moin Oliver,

      grundsätzlich verpasse ich den Morgen. Aber es dauert nicht mehr lange, dann habe ich zu meiner klassischen Laufzeit statt Sonnenauf- Sonnenuntergang. Hat auch was. Aber gestern war es einfach Bombe.

      So oft haben wir gar nicht Nebel, in der Regel ist es hier für Nebel etwas zu windig 😉

      VGV

    • Da hast Du was verpaßt, Markus 🙂

      Dunkelläufe kann ich mir zu dieser Jahreszeit noch nicht vorstellen. Die bringt der Winter noch zuhauf. Aber wenn es halt nicht anders geht …

      VGV

    • Liebe Doris,

      das wird wohl nicht klappen. Zu einem fehlt mir die Lust deshalb länger arbeiten zu müssen, zum anderen scheint auch nicht jeden Morgen die Sonne und zum dritten wird es zum Winter hin richtig spät mit dem Morgenlauf und zu guter Letzt würde sich das ganze auch abnutzen 😉

      Also einfach hier und jetzt genießen 😀

      Liebe Grüße
      Volker

  2. Traumhaft lieber Volker!! Dafür lohnt es sich wirklich früh aufzustehen!! Wunderschöne Bilder und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das ganze Schauspiel im Echt noch schöner war!! 🙂
    Der Regenbogenkranz ist ja ein komisches Phänomen… sowas habe ich noch nie erlebt. Wenn man Heiligenschein Googelt findet man aber: Heiligenschein (Naturerscheinung) … „Der Heiligenschein ist früh morgens auf taubenetzten Wiesen beobachtbar…“ also doch ein Heiligenschein :mrgreen:
    Liebe Grüße Anna

    • Liebe Anna,

      leider können die Fotos die wahre Pracht gar nicht genau wieder geben. Aber sie sind zumindestens schon nah dran 🙂

      Dass das Phänomen sogar als Heiligenschein beschrieben wird, hätte ich nicht gedacht. Danke fürs Nachschauen. Ich habe es mir auch gerade noch durchgelesen. Interessant!

      Liebe Grüße
      Volker

  3. Lieber Volker,

    unglaublich schöne Fotos. Nebel hat immer so etwas mystisches und irgendwie auch Leises. Die Geräusche verschwinden einfach darin.
    Es hat sich gelohnt, das frühe Aufstehen! Ich hoffe diese Herbsterscheinungen werde ich auch bald wieder geniessen.

    Liebe Grüße!

    • Liebe Roni,

      mystisch finde ich Nebel auch sehr, ich mag das ab und zu, auch mal so eine richtige Nebelsuppe. Das Leise wird allerdings noch von Schnee übertroffen, aber der läßt sich hoffentlich noch etwas Zeit 😉

      Ein schönes Wochenende und etwas Herbst wünscht Dir
      Volker

  4. Lieber Volker,
    ich teile die Meinung: wirklich tolle Bilder! – Dafür darfst du auch mal einen Heiligenschein haben! 😉
    Wenn ich wüsste, dass auch mich so ne tolle Stimmung erwartet, dann käme ich sicher auch mal früh morgens raus! – Solange ich das nicht genau weiß, esse ich mein Müsli morgens in Ruhe aus meinem Schälchen mit der Aufschrift: der frühe Vogel kann mich mal!
    …aber vielen Dank, dass du dieses tolles Ereignis mit uns geteilt hast!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,

      grundsätzlich halte ich es in Bezug auf den frühen Vogel genau so wie Du. Aber falls das Laufen ansonsten ,mal auszufallen droht, überwinde ich mich dann doch mal. Wie Du siehst, kann das auch belohnt werden 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s